Die Ernährung des Australian Shepherd This article is verified by a vet

Verfasst von Amelie Krause, Tierärztin
Die Ernährung des Australian Shepherd

Worauf muss ich achten?

Obwohl sein Name es anderes vermuten lässt, stammt der quirlige Australian Shepherd nicht vom Kontinent Down Under, sondern aus den USA. Der Vorläufer der Rasse war ein Hütehund aus dem Baskenland. Dieser wurde im Zuge der im 19. Jahrhundert stetig wachsenden Nachfrage nach australischer Wolle von amerikanischen Schafzüchtern als Begleitung von einwandernden baskischen Schafhirten und deren Herden aus Australien importiert. Die Basken zogen damals als professionelle Schäfer mit ihren Tieren von Kontinent zu Kontinent. So kamen sie in vielen Ländern herum, was dazu führte, dass Langhaar-Collie, Kurzhaar-Collie, Deutscher Schäferhund, Pyrenäen Schäferhund, Australian Cattle Dog und Australian Kelpie an der Entwicklung des „Aussie“, wie er auch genannt wird, beteiligt waren. Europa erreichte die Rasse in den 1970er Jahren und sie wurde erst 1996 durch die FCI (Fédération Cynologique Internationale) anerkannt.

Der Australian Shepherd zeichnet sich noch heute aufgrund seines lebhaften und intelligenten Charakters mit einem hohen Bewachungsinstinkt besonders als Hüte-, Arbeits- oder auch Begleithund aus und wird häufig dementsprechend beispielsweise als Therapie-, Blinden- oder Rettungshund ausgebildet und eingesetzt. Durch seine freundliche und ausgeglichene Art eignet er sich zudem auch besonders gut als Familienhund und für Kinder.

Bei der Anschaffung eines Australian Shepherds ist zu beachten, dass er zum einen für gewöhnlich auf Menschen fixiert ist und nicht gerne lange alleine gelassen wird. Zum anderen braucht er regelmäßige Aktivitäten und Aufgaben und fordert diese auch ein, Hunde dieser Rasse lieben ausgedehnte Spaziergänge, Agility oder Übungen auf dem Hundeplatz.

Äußerlich überzeugt die Rasse durch eine hohe Attraktivität mit bis zu sechzehn erlaubten, individuellen Farbvariationen bei mittellangem, groben Haar. Die Grundfarben sind jedoch Schwarz und Rot. In seinen maximal 13 bis 15 zu erreichenden Lebensjahren bekommt der „Aussie“ eine Widerristhöhe von 51 bis 58 cm (Rüden) bzw. 46 bis 53 cm (Hündinnen) und weist daher eine mittlere Größe auf. Eindeutige Merkmale des Australian Shepherds sind einerseits die häufig auftretenden zweifarbigen Augen, die leicht abgerundeten Spitzen der Ohren sowie ein freundliches Gesicht.

Gesundes Wachstum für aktive Hunde

Der Australian Shepherd kann als mittelgroße Hunderasse bezeichnet werden. Welpen dieser Rasse sollten mit einem Futter mit moderatem Energiegehalt gefüttert werden, damit sie nicht zu schnell wachsen. Energieüberversorgung im Futter kann bei Welpen bewirken, dass das genetisch festgelegte Endgewicht früher als vorgesehen erreicht wird oder darüber liegt, obwohl das Skelett dafür noch nicht ausreichend stabil ist. Folge davon können Fehlstellungen der Gliedmaßen sein. Aussie-Welpen benötigen also eine an das jeweilige Aktivitätslevel angepasste Energieaufnahme sowie eine ausgeglichene Zufuhr von Mineralstoffen, vor allem von Calcium und Phosphor, Spurenelementen und Vitaminen.

Fütterungsempfehlungen von Welpenfutter richten sich nach dem momentanen Gewicht des Welpen und nach dem voraussichtlichen Gewicht als erwachsener Hund. Als Richtwert dient das Gewicht des gleichgeschlechtlichen Elterntieres. Zusätzlich wird die Futtermenge noch nach dem Aktivitätsgrad des Welpen eingeteilt.

Welches Futter kann ich meinem Australian-Shepherd-Welpen füttern?

Empfehlenswert für Aussie-Welpen ungefähr bis zum 6. Lebensmonat ist das Trockenfutter Happy Dog Supreme Young Baby Original.

Eigenschaften von Happy Dog Supreme Young Baby Original:

  • 80 Prozent der Proteine sind tierischen Ursprungs
  • Enthält Meeresalgen, die reich an Jod, Eisen und Vitaminen sind
  • Optimal auf den individuellen Bedarf von Welpen und Junghunden abgestimmt
  • Mit einer Vielzahl an funktionellen sekundären Pflanzenstoffen, die Stoffwechsel und Organismus unterstützen
  • hochwertige Zutaten aus vorwiegend regionaler Landwirtschaft
Happy Dog Supreme Young Baby Original
Happy Dog Supreme Young Junior Original

Ab dem 7. Lebensmonat kann man auf das Futter Happy Dog Supreme Young Junior Original wechseln.

  • speziell auf die Wachstumsphase ab dem 7. Lebensmonat abgestimmt
  • angepasster Energie- und Proteingehalt

Zu empfehlen ist außerdem das Futter für Welpen Bosch Medium Junior.

Eigenschaften von Bosch Medium Junior:

  • Ohne glutenhaltiges Getreide
  • Mit Immun-Komplex aus Mannanen und ß-Glucanen
  • Mittelgroße Kroketten
  • Chondroitin und Glucosamin für die Unterstützung der Gelenke
  • Ausbalanciertes Verhältnis von essentiellen Fettsäuren
  • Ausgewogener Gehalt an löslichen Ballaststoffen für die Verdauung
Bosch Medium Junior

Fütterungsmenge eines Australian-Shepherd-Welpen mit normaler Aktivität

Aktuelles Gewicht Endgewicht als adulter Hund Futter Ungefähre Futtermenge in g/Tag
5kg 22kg Happy Dog Supreme Young Baby Original 235g
5kg 22kg Bosch Medium Junior 250g
15kg 22kg Happy Dog Supreme Young Junior Original 360g
15kg 22kg Bosch Medium Junior 360g

Die Fütterungsmenge sollte bei Welpen immer auf mehrere Portionen pro Tag aufgeteilt werden. Außerdem sollte dem Hund immer frisches Wasser zur Verfügung stehen.

Einsatz auf vier Pfoten – noch besser mit der richtigen Ernährung

Der Australian Shepherd ist ein quirliger und aufgeweckter Hund. Da er viel Beschäftigung braucht, ist er sowohl als Hüte- und Begleithund geeignet, zudem wird er als Therapie-, Blinden- oder Rettungshund eingesetzt. Die Ansprüche an das Futter unterscheiden sich je nach Einsatzbereich des Hundes. Doch nicht nur Einsatz und Rasse bringen gewisse Anforderungen mit sich, jeder einzelne Hund hat eigene Bedürfnisse und damit individuelle Anforderungen an die Ernährung. Der Nährstoffbedarf eines Hundes unterscheidet sich je nach Größe, Gewicht und Aktivität. Bei der Ernährung sollte man zudem häufiger auftretende Erkrankungen des Australian Shepherds wie Allergien, Übergewicht und Gelenkprobleme berücksichtigen.

Nachdem der Aussie ausgewachsen ist, sollte die Ernährung auf ein Futter für adulte Hunde umgestellt werden. Für aktive Hunde darf das Futter mehr Kohlenhydrate für die Energiegewinnung enthalten. Im Gegensatz dazu sollte bei ruhigen Hunden auf einen moderaten Kohlenhydratanteil geachtet werden, damit kein Übergewicht entsteht. Ebenso sollte der Fettgehalt im mittleren Bereich liegen. Neben Aktivitätsgrad und Zusammensetzung des Futters ist auch die Fütterungsmenge ausschlaggebend für das Gewicht. Die Gabe von Leckerlis und Belohnungen sollte hierbei unbedingt berücksichtigt werden. Die Menge der Leckerlis sollte von der Tagesration abgezogen werden. Ob man sich bei der Wahl des Futters für ein geeignetes Nassfutter oder Trockenfutter entscheidet oder beide Futterarten kombiniert, ist Geschmackssache des Hundes und des Halters.

Vorteile von Nassfutter

  • Der Hund nimmt bereits mit dem Futter Flüssigkeit auf, da Nassfutter einen Feuchtigkeitsanteil von ca. 70% enthält
  • Nassfutter ist meist schmackhafter als Trockenfutter
  • Durch den Feuchtigkeitsanteil ist die Futtermenge größer
  • Nassfutter hat einen geringeren Energiegehalt als Trockenfutter, was besonders bei Hunden, die zu Übergewicht neigen, von Vorteil sein kann
  • Es ist lange haltbar und kommt durch die Erhitzung ohne Konservierungsstoffe aus

Vorteile von Trockenfutter

  • Trockenfutter ist meist preiswerter als Nassfutter
  • Einfach zu portionieren und zu lagern, auch unterwegs und auf Reisen gut geeignet
  • Gute Energieversorgung bei aktiven Hunden
  • Durch große Kroketten kann Schlingen entgegengewirkt werden
  • Geringere Verpackungsmengen als bei Nassfutter
Zooplus Selection Adult

Empfehlenswertes Nassfutter für den Australian Shepherd

Zooplus Selection Adult

  • Hochwertige Zutaten mit hohem Fleischanteil
  • In verschiedenen Sorten erhältlich, sowie in unterschiedlichen Größen
  • Mit Fasern wie Karotten oder Haferflocken für die Unterstützung einer gesunden Verdauung
  • Omega-3- Fettsäuren zur Unterstützung eines glänzenden Fells und der Gelenke
  • Unterschiedliche Sorten sowohl für aktive als auch ruhige Hunde

 

Fütterungsmenge eines adulten Australian Shepherd mit normaler Aktivität

Futter-Sorte Ungefähre Futtermenge in g bei 22kg Gewicht
Zooplus Selection Adult ca. 800g

Bitte dem Hund immer frisches Wasser bereitstellen.

Empfehlenswertes Trockenfutter für den Australian Shepherd

Concept for Life Medium Adult

  • Ausgewogene Nährstoffbalance für die optimale Rundumversorgung mittelgroßer Hunderassen
  • Hochwertige Proteine, prebiotisches Inulin, spezielle Pflanzenfasern und Ballaststoffe für eine stabile Darmflora und Verdauung
  • Vitaminkomplex in Kombination mit MOS und beta-Glucanen zur Stärkung der natürlichen Abwehrkräfte
  • Sorgfältig ausgewählte Zutaten für höchste Akzeptanz
  • Frei von Weizen und Soja
  • Omega- 3- Fettsäuren und Zink zur Förderung der Haut und des Fells
Concept for life Medium Adult
bosch adult

Bosch Adult Fisch & Kartoffel

  • Hohe Eiweißqualität mit Geflügel und FIsch
  • Ohne Weizen und Weizennachmehle
  • Mit Immunkomplex aus Mannanen und beta-Glucanen für das Immunsystem
  • Chondroitin und Glucosamin für die Gesunderhaltung der Gelenke
  • Essentielle Fettsäuren und organische Zinkverbindungen für Vitalität, eine geschmeidige Haut und glänzendes Fell

Fütterungsmenge eines adulten Australian Shepherd mit normaler Aktivität

Futter-Sorte Ungefähre Futtermenge in g bei 22kg Gewicht
Concept for Life Medium Adult ca. 265g
Bosch Adult Fisch & Kartoffel ca. 265g

Bitte dem Hund immer frisches Wasser bereitstellen.

Lieber rüstig statt rostig – Ernährung für ältere Hunde

Auch Hunde kommen in die Jahre. Ältere Hunde haben andere Bedürfnisse als junge Hunde. Durch die körperlichen Veränderungen entstehen andere Anforderungen an die Ernährung. Mit dem Alter verbundene körperliche Veränderungen ziehen andere Anforderungen an die Ernährung des Hunde-Seniors nach sich. Da die Aktivität bei Hunde-Senioren nachlässt, sinkt ihr Energiebedarf. Man sollte also die Energiezufuhr im Futter reduzieren, damit der Senior nicht zunimmt. Da sich bei einigen älteren Hunden der Geruchs- und Geschmackssinn verringert, kann ein besonders schmackhaftes Futter von Vorteil sein.

Empfehlenswertes Futter für Senioren

Royal Canin Medium Ageing 10+

  • Speziell ausgesuchte Nährstoffe für einen gesunden Alterungsprozess
  • Ausgesuchte Eiweißstoffe mit hoher Verdaulichkeit
  • Spezielle Nährstoffe für ein glänzendes Fell und gesunde Haut
  • Angepasste Zufuhr an Ballaststoffen für die Förderung einer gesunden Verdauung
  • Reich an EPA/DHA und mit Antioxidantienkomplex zum Schutz der Zellen gegen freie Radikale
Royal Canin Medium Ageing 10+
Concept for Life Medium Senior

Concept for Life Medium Senior

  • Auf die speziellen Bedürfnisse älterer Hunde mittelgroßer Rassen zugeschnitten
  • Angepasster Fettgehalt für die Erhaltung des Idealgewichts
  • Mit Glucosamin und Chondroitinsulfat sowie Vitamin C für die Unterstützung der Gelenke
  • Vitamin-B-Komplex, Zink und Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren für Haut und Fell
  • Stay-Clean-Komplex mit hochlöslichem Vitamin C für eine Verminderung von bakterieller Plaquebildung und Zahnstein

Fütterungsmenge eines Australian Shepherd -Seniors

Futter-Sorte Ungefähre Futtermenge in g bei 22kg Gewicht
Royal Canin Medium Ageing 10+ ca. 240g
Concept für Life Medium Senior ca. 250g

Als Belohnung zwischendurch und zur Beschäftigung sind Barkoo Kauknochen für Aussies sehr gut geeignet. Der fettarme Kauknochen sorgt für eine lang anhaltende Beschäftigung und unterstützt die Zahnhygiene.  Er stillt das Kaubedürfnis, hilft die Zähne zu reinigen und Stress abzubauen. Barkoo Kauknochen sind in verschiedenen Größen erhältlich.

Meistgelesene Beiträge

Die 10 beliebtesten Zierfische für Ihr Aquarium

Die Haltung von Zierfischen wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist der Anblick der bunten Unterwasserwelt im eigenen Wohnzimmer nicht nur faszinierend, sondern auch beruhigend und entspannend in unserem sonst so hektischen Alltag. Doch welche Fische eignen sich am besten für das eigene Aquarium? Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Süßwasserfische und ihre Eigenschaften vor.

Antennenwels

Der Antennenwels (Ancistrus) gehört zur Familie der Harnischwelse bzw. Saugwelse (Loricariidae) und ist ein robustes und friedliches Tier. Es verträgt sich sehr gut mit anderen Fischarten aus dem Gebiet des Amazonas. Trotzdem muss man bei der Haltung verschiedene Dinge beachten, damit sich die Tiere wohlfühlen.

Schmetterlingsbuntbarsch

In warmen Seen Venezuelas und Kolumbiens leben die Schmetterlingsbuntbarsche im klaren Wasser in Ufernähe. Die bunten Gesellen mit dem typischen schwarzen Streifen schillern in allen Regenbogenfarben und sind ein gern gesehener Gast im Süßwasseraquarium. Mit etwas Erfahrung und sorgfältiger Pflege sind die geselligen Tiere eine wunderschöne Bereicherung für die heimische Unterwasserwelt im Wohnzimmer. Unter Aquarienfreunden auch kurz als „Rami“ bezeichnet, gehört der Schmetterlingsbuntbarsch zu den Klassikern unter den Süßwasserfischen.