Katzenzucht

10 Fragen an den Katzenzüchter

Perser, Siam, Maine Coon oder Britisch Kurzhaar? Egal für welche Katzenrasse Sie sich entscheiden: Wenn es eine echte Rassekatze werden soll, geht kein Weg an einem seriösen Katzenzüchter vorbei. Doch woran erkennen Sie, dass der ausgewählte Züchter wirklich seriös und die Kitten gesund sind? Um sicher zu gehen, dass Sie eine gute Wahl getroffen haben, sollten Sie dem Züchter die folgenden 10 Fragen stellen.

Die wichtigsten Rechte und Pflichten von Katzenzüchtern

Ein Tierkauf ist Vertrauenssache: Der Züchter möchte, dass seine Katzen in gute Hände kommen. Die Käufer wiederum vertrauen darauf, dass der Züchter alles in seiner Macht Stehende getan hat, um ihrem neuen Mitbewohner einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen. Es hilft daher beiden Seiten, sich vor dem Kauf die Rechte und Pflichten von Katzenzüchtern vor Augen zu führen. Denn leider kommt hin und wieder zu Enttäuschungen: Käufer fühlen sich betrogen, Züchter vorverurteilt – und schon nimmt die Auseinandersetzung ihren Lauf. Wir geben Tipps und ganz vorweg einen guten Ratschlag: Suchen Sie bei Konflikten immer erst ein lösungsorientiertes Gespräch, ohne auf Vorwürfen herumzureiten. Das bringt mehr als das Drohen mit dem Anwalt.

Rassekatze oder Mischling?

Sie möchten Ihr Zuhause mit einer oder zwei Katzen teilen? Wunderbar! Doch was für eine Katze soll es sein: Lieber eine Rassekatze mit Stammbaum oder eine kunterbunte Wald-Wiesen-Mischung? Wir geben Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen.

Richtlinien für Katzenzüchter

Sie sind verliebt in eine bestimmte Katzenrasse und überlegen, diese selbst zu züchten? Klingt nach einer tierisch guten Idee. Allerdings sollten angehende Katzenzüchter sich bewusst machen, was auf sie zukommt. Gefragt ist nicht nur Wissen um die Genetik. Auch finanzielle und rechtliche Aspekte spielen eine Rolle. Wir haben daher das Wichtigste rund um die Richtlinien für Katzenzüchter für Sie zusammengefasst.