Hundemagazin

Das Hundemagazin - Wissenswertes und Nützliches rund um das Zusammenleben mit Ihrem vierbeinigen Freund und die aktuellsten News rund um die Hundehaltung. Mehr lesen

Hunderassen

Deutsch Drahthaar

Mit seinem liebenswerten Wesen, dem aufmerksamen Blick und dem urigen Bart gewinnt der Deutsch Drahthaar schnell die Herzen vieler Hundefreunde für sich. Doch trotz ihrer vielen positiven Eigenschaften ist diese Rasse aus gutem Grund einem bestimmten Personenkreis vorbehalten: Der Deutsch Drahthaar ist ein Hochleistungsjagdhund und darum ein Hund von Jägern für Jäger.

Deutsch Drahthaar

Mit seinem liebenswerten Wesen, dem aufmerksamen Blick und dem urigen Bart gewinnt der Deutsch Drahthaar schnell die Herzen vieler Hundefreunde für sich. Doch trotz ihrer vielen positiven Eigenschaften ist diese Rasse aus gutem Grund einem bestimmten Personenkreis vorbehalten: Der Deutsch Drahthaar ist ein Hochleistungsjagdhund und darum ein Hund von Jägern für Jäger.

Cavapoo

Der Cavapoo – oder auch Cavoodle genannt – gehört zu den so genannten Hybridhunderassen. Er entstand aus der Kreuzung eines Cavalier King Spaniels mit einem Toy- oder Zwergpudel und besticht nicht nur durch sein überaus niedliches Aussehen, sondern auch durch seine lebhafte und liebevolle Art.

Pomsky

Beim Pomsky handelt es sich um eine (fast) unwiderstehliche Mischung zweier Rassen: Er ist eine Kombination aus dem „Pomeranian“, zu Deutsch „Zwergspitz“, mit dem Siberian Husky. Das Ziel dieser Hybrid-Rasse ist es, die Schönheit des Huskys mit dem anhänglichen Charakter des Zwergspitzes sowie dessen kleinem Format zu vervollkommnen. Doch wie alle „Designer Dogs“ hält auch der Pomsky vor allem viele Überraschungen parat.

Longieren mit Hund

An der Longe laufende Pferde rufen kein Erstaunen hervor – aber Hunde? Erfahren Sie hier, warum Longieren mit Hund ein tierisch gutes Training sein kann.

Hund knabbert alles an? Ursachen & Tipps

Zerfetzte Schuhe oder angeknabberte Stuhlbeine – spitze Hundezähne können einiges zerstören. Doch woran liegt es, wenn Hunde alles ankauen? Hier finden Sie Erklärungen und Tipps.

Hunde-Adoption während der Covid-19 Quarantäne?

Viele Menschen sind derzeit stark eingeschränkt: Die Corona-Pandemie bringt Ausgangssperren oder sogar eine Quarantäne mit sich. In der ungewohnten Isolation wächst bei manchen Tierfreunden der Wunsch nach einem vierbeinigen Gefährten. Und wenn nicht jetzt – wann dann? Schließlich haben viele im Moment reichlich Zeit, um sie mit einem neuen Mitbewohner verbringen zu können. Wir erklären, warum ein spontaner Hundekauf keine gute Idee ist

Mit dem Hund in der Quarantäne Gassi gehen?

Covid-19 verändert den Alltag von Millionen Menschen auf der ganzen Welt. Hundehalter, welche aufgrund einer SARS-CoV-2-Infektion in Quarantäne gehen, um das Coronavirus nicht weiterzuverbreiten, stellen sich oftmals die Frage: „Wie kann ich meinen Hund während der Quarantäne versorgen?“

Mit dem Hund zuhause arbeiten

Die Welt wird digitaler – und immer mehr Menschen können von Zuhause aus arbeiten. Dazu zählen Angestellte, Freelancer und viele Selbstständige. Aber auch Entwicklungen rund um das Corona-Virus haben es für mehr Menschen notwendig gemacht, im Home-Office zu arbeiten. Gehört ein Hund zur Familie, kann dies zu einer Herausforderung werden. Doch gut geplant und mit unseren Ideen ist ein Hund im Home-Office eine große Bereicherung. Mit folgenden Tipps kommen Sie und Ihr Vierbeiner entspannt durch den gemeinsamen Arbeitstag!

Welpen baden

Die Freude über einen neuen Welpen ist besonders groß und meist beschäftigen wir Tierbesitzer uns zum Anfang der neuen Freundschaft mit Themen wie der Ernährung, tollen Spielzeugen oder der richtigen Erziehung. So geschieht es häufig, dass wir uns erst beim Sprung in die schlammige Pfütze die Frage stellen, ob und wie man Welpen baden kann. Um Ihnen diese Frage beantworten zu können, sind im folgenden Artikel alle wichtigen Informationen zusammengefasst:

Coronavirus beim Hund

Viele Hundebesitzer bewegt gerade die Frage, ob sich Hunde mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infizieren und das Virus übertragen können. Forscher schließen dies und somit auch den Ausbruch der Atemwegserkrankung Covid-19 nach aktuellem Stand aus! Hingegen ist das Canine Coronavirus (CCoV) schon längere Zeit weltweit verbreitet und betrifft insbesondere Hunde in Zwingerhaltung sowie Welpen. Nach oraler Aufnahme von beispielsweise kontaminiertem Kot befällt das Canine Coronavirus den Magen-Darm-Trakt und führt besonders bei immunschwachen Hunden zu teils starkem Durchfall und Todesfällen.

Abszess (Eitergeschwür) beim Hund

Definitionsgemäß handelt es sich bei einem Abszess (auch Eitergeschwür genannt) um eine abgekapselte Eiteransammlung in einem hohlen Geweberaum, welcher sich durch die entzündliche Einschmelzung von Zellen bildet. Demnach stellt der Abszess eine Art Entzündung dar, welche in der Regel durch bakterielle Infektionen verursacht wird. In einigen Fällen kann ein Abszess aber auch steril, also nicht durch ein bakterielles Geschehen in fast allen Organen entstehen. Häufige Lokalisationen sind beispielsweise die Haut und Leber, sowie die Analbeutel oder die Prostata (eine Geschlechtsdrüse des Rüden).

Futterumstellung beim Hund

Auch viele Menschen kennen das Problem: Wer von Fast-Food auf eine ballaststoffreiche Ernährung umsteigt, kann dadurch Magengrummeln provozieren. Bei unseren vierbeinigen Gefährten ist es ähnlich. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie eine Futterumstellung beim Hund am besten planen.

Hundeernährung bei Krankheiten

Bei einigen Hundekrankheiten ist es hilfreich oder gar lebensverlängernd, eine spezielle Diät zu füttern. Spezialdiäten sind auf die jeweilige Erkrankung zugeschnitten. Dabei bedeutet „Diät“ nicht, dass es eine kalorienreduzierte Kost ist. Es handelt sich schlicht um eine bestimmte Ernährungsform. Allerdings sollten Sie immer einen Tierarzt um Rat fragen, bevor Sie bei Krankheit ein Spezialfutter füttern. Wir geben Informationen und Tipps rund um spezielles Futter für kranke Hunde.

Dog Yoga: Yoga mit Hund

Aktuell verbringen die meisten Menschen aufgrund der Corona-Pandemie mehr Zeit als üblich zuhause. Nicht nur die geschlossenen Fitness-Studios lassen viele nach Möglichkeiten suchen, sich in den eigenen vier Wände fit zu halten. Umso besser, wenn davon auch der Vierbeiner profitiert. Wie wäre also Dog Yoga? Wir geben Tipps für interessierte Yogis und die, die es noch werden wollen.

Hundeschwimmbad

Einige Hunde sind große Wasserratten. Allerdings können sie ihrer Leidenschaft nicht überall freien Lauf lassen: In vielen Badeseen sind Hunde nicht erlaubt. Eine Alternative zu Seen und wilden Schwimmstellen in Wald und Flur bieten Hundeschwimmbäder. Derzeit sind solche Schwimmbäder für Vierbeiner jedoch noch selten. Viele behelfen sich darum mit einem eigenen Swimmingpool für Hunde. Wir stellen Hundeschwimmbäder vor und geben Tipps rund um Wasserspaß im eigenen Swimmingpool für Ihren Vierbeiner.

Tipps für besseres Gassigehen mit Hund

Ab nach draußen – für Hunde sind die täglichen Spaziergänge mit ihrem Menschen die Highlights des Tages. Dabei geht es bestenfalls nicht nur ums Bewegen und das kleine sowie große Geschäft. Wer  das Gassigehen mit dem Hund abwechslungsreich gestaltet, kann körperliche und geistige Auslastung mit Training und viel Spaß verbinden.

Camping mit Hund

Egal ob Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt, sicher ist, Camping ist bei Urlaubern beliebter als je zuvor. Doch geht so ein Urlaub auch mit Hund? Wie finde ich hundefreundliche Campingplätze? Wie transportiere ich den Hund im Wohnmobil und wo schläft der vierbeinige Freund im Zelt?

Urlaub mit oder ohne Hund?

Strand, Berge oder Kultur? Steht der lang ersehnte Urlaub endlich an, müssen sich Hundebesitzer nicht nur die Frage nach dem Ziel stellen, sondern auch überlegen, was in dieser Zeit mit dem geliebten Haustier passiert. Soll der Hund mit in den Urlaub oder bleibt er besser zuhause in einer Hundepension oder beim Hundesitter? Wir stellen Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten vor und zeigen, worauf sie bei der Planung achten müssen.

Urlaub ohne Hund: Hundesitter oder Hundepension?

Endlich Urlaub! Doch was ist, wenn der Hund nicht mitkommen kann? Hundesitter oder Tierpensionen können in diesem Fall aushelfen. Doch welche Betreuungsform ist besser für den Hund, wie hoch sind die Kosten und was gilt es zu beachten? Wir zeigen Ihnen Vor- und Nachteile und geben Tipps für eine gelungene Unterbringung Ihres Lieblings.

Welpen baden

Die Freude über einen neuen Welpen ist besonders groß und meist beschäftigen wir Tierbesitzer uns zum Anfang der neuen Freundschaft mit Themen wie der Ernährung, tollen Spielzeugen oder der richtigen Erziehung. So geschieht es häufig, dass wir uns erst beim Sprung in die schlammige Pfütze die Frage stellen, ob und wie man Welpen baden kann. Um Ihnen diese Frage beantworten zu können, sind im folgenden Artikel alle wichtigen Informationen zusammengefasst:

Rüde oder Hündin adoptieren?

Dass ein Hund einziehe soll, ist Ihnen bereits klar – aber Rüde oder Hündin? Vor allem Ersthunde-Halter grübeln häufig lange über diese Frage. Wir geben Tipps, um Ihnen die Entscheidung zu erleichtern.

Welpenspielstunde: Spielerisch fürs Leben lernen

Ihr Welpe fühlt sich nach den ersten aufregenden Tagen bei Ihnen heimisch? Dann ist jetzt die beste Zeit, um mit Besuchen in einer Welpenspielgruppe (Welpenspielstunde) zu beginnen. Wir erklären Ihnen, warum das spielerische Lernen unter Aufsicht eines Hundetrainers wichtig ist, wie sie eine gute Welpenspielgruppe finden sowie Welpenspiele für zuhause.
Unsere beliebtesten Beiträge
Hund Hundegesundheit und Pflege

Coronavirus beim Hund

Viele Hundebesitzer bewegt gerade die Frage, ob sich Hunde mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) infizieren und das Virus übertragen können. Forscher schließen dies und somit auch den Ausbruch der Atemwegserkrankung Covid-19 nach aktuellem Stand aus! Hingegen ist das Canine Coronavirus (CCoV) schon längere Zeit weltweit verbreitet und betrifft insbesondere Hunde in Zwingerhaltung sowie Welpen. Nach oraler Aufnahme von beispielsweise kontaminiertem Kot befällt das Canine Coronavirus den Magen-Darm-Trakt und führt besonders bei immunschwachen Hunden zu teils starkem Durchfall und Todesfällen.
Hund Hunderassen

Bolonka-Zwetna

Das „bunte Schoßhündchen“ aus Russland, wie der Name übersetzt lautet, erfreut sich auch außerhalb seines Heimatlandes wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn schließlich ist der Bolonka Zwetna ein richtiger kleiner Sonnenschein, der mit seinem fröhlichen und unkomplizierten Charakter seinen Besitzern viel Freude bereitet.
Hund Hunderassen

Zwergspitz

Die kleinen Wirbelwinde beeindrucken nicht mit Größe, dafür aber mit Freundlichkeit, Selbstbewusstsein und Energie. Kein Wunder also, dass immer mehr Vierbeiner dieser Spitz-Variante die Herzen und Haushalte zahlreicher Hundefreunde erobern. Entdecken Sie den Zwergspitz!
Neueste Beiträge
Hund Hunderassen

Deutsch Drahthaar

Mit seinem liebenswerten Wesen, dem aufmerksamen Blick und dem urigen Bart gewinnt der Deutsch Drahthaar schnell die Herzen vieler Hundefreunde für sich. Doch trotz ihrer vielen positiven Eigenschaften ist diese Rasse aus gutem Grund einem bestimmten Personenkreis vorbehalten: Der Deutsch Drahthaar ist ein Hochleistungsjagdhund und darum ein Hund von Jägern für Jäger.
Hund Hundegesundheit und Pflege

Welpen baden

Die Freude über einen neuen Welpen ist besonders groß und meist beschäftigen wir Tierbesitzer uns zum Anfang der neuen Freundschaft mit Themen wie der Ernährung, tollen Spielzeugen oder der richtigen Erziehung. So geschieht es häufig, dass wir uns erst beim Sprung in die schlammige Pfütze die Frage stellen, ob und wie man Welpen baden kann. Um Ihnen diese Frage beantworten zu können, sind im folgenden Artikel alle wichtigen Informationen zusammengefasst:
Hund Hundehaltung

Hunde-Adoption während der Covid-19 Quarantäne?

Viele Menschen sind derzeit stark eingeschränkt: Die Corona-Pandemie bringt Ausgangssperren oder sogar eine Quarantäne mit sich. In der ungewohnten Isolation wächst bei manchen Tierfreunden der Wunsch nach einem vierbeinigen Gefährten. Und wenn nicht jetzt – wann dann? Schließlich haben viele im Moment reichlich Zeit, um sie mit einem neuen Mitbewohner verbringen zu können. Wir erklären, warum ein spontaner Hundekauf keine gute Idee ist

Das Hundemagazin berichtet über die charakterlichen Unterschiede zwischen Hunderassen und wie Sie die bevorstehende Adoption Ihres künftigen Lieblings am Besten gestalten. Wie wählen Sie ihn aus oder wählt er Sie aus? Wie bereiten Sie sich auf ihn vor und wie lernt er Sie am besten kennen, noch bevor er bei Ihnen einzieht? Wie heißen Sie ihn richtig daheim willkommen und welche Ausstattung brauchen Sie für seine Ankunft in seinem neuen Zuhause?

Das Hundemagazin erklärt Ihnen, worauf Sie bei der Hundeerziehung in jedem Fall achten müssen. Welches Training ist für welche Rasse geeignet? Wie beeinflussen Sie spielerisch und positiv das Verhalten Ihres Hundes? Welche Tipps sind unverzichtbar zur Erziehung von Welpen, aber auch von heranwachsenden und erwachsenen Hunden und wie reagieren Sie am Besten auf aggressives Verhalten wie Bellen, Knurren oder Schnappen und was können Sie dagegen tun?

Zur Hundeberatung gehört ebenso die Gesundheit und die Pflege Ihres Lieblings. Das Hundemagazin klärt Sie über Krankheiten, die ersten Anzeichen und gängige Symptome auf, was Sie zum Schutz vor Parasiten tun können und welche Impfungen Ihr Hund ohne Zweifel braucht. Es beschäftigt sich mit für Züchter wichtigen Fragen zur Reproduktion, wie auch mit den Problemen des individuellen Hundehalters, wie zum Beispiel zum Thema Grooming. Wie oft sollen Sie Ihren Hund baden, bürsten oder scheren lassen?

Zur Hundeberatung zählen auch wichtige Ernährungstipps sowie Informationen über gängiges Hundefutter und über spezifische Diäten im Falle von Übergewicht, Intoleranzen und Allergien oder Krankheiten.

Aber auch die Thematik Reise und Transport wird nicht beachtet. Wie lange im Voraus müssen Sie eine Reise mit Hinsicht auf die verschiedenen Transportmittel: Auto, Zug, Bahn, Bus, Flugzeug, vorbereiten? Welche Größe und Gewicht darf Ihr Hund haben, um noch gemeinsam mit Ihnen in der Flugkabine zu reisen? Sollten Sie das Klima und die traditionellen Gepflogenheiten eines Landes beachten, wenn Sie mit Ihrem Hund reisen?

Aber natürlich beschäftigt sich das Hundemagazin auch mit wichtigen alltäglichen Fragen, wie zum Beispiel Spiel und Sport betreffend. Wie viel Bewegung braucht Ihr Vierbeiner, welche Aktivitäten werden von welcher Rasse bevorzugt und was sind die neuesten Ideen und Produkte zum Spielen mit Hunden? Welche Leinen eignen sich zum Jogging mit Hund? Warum will Ihr Liebling nicht mit anderen Hunden spielen? Was tun, wenn Ihr vierbeiniger Freund Angst vor Artgenossen hat?