Kleintierernährung

2 min

Getreidefreies Nagerfutter

Nager fressen Getreide – dieser Irrglauben ist immer noch weit verbreitet, jedoch ist getreidefreies Nagerfutter für die Kleintiere am natürlichsten. Kraftfutter in Form von Getreide ist nur als gelegentlicher Snack geeignet! Die natürliche Ernährung der Kleintiere besteht aus Gras und Kräutern, daher sollten Tiere, die im Käfig gehalten werden, ausreichend frisches Futter erhalten.
1 min

Giftpflanzen für Nager

Im Sommer genießen viele Kleintiere und Nager den Freilauf im Garten. Doch nicht alles was grün ist, ist auch gut für Ihr Tier! Kontrollieren Sie die Grünfläche darum regelmäßig auf gefährliche Giftpflanzen für Nager.
3 min

Grünfutter für Kleintiere

Frisches und saftiges Grünfutter für Kleintiere wie Kaninchen*, Meerschweinchen und Co ist die artgerechteste und natürlichste Art der Ernährung. So werden viele Obst- und Gemüsesorten von den meisten Nagern geliebt und enthalten zudem noch gesunde Vitamine und Mineralstoffe!
15 min

Kaninchen Ernährung: Gesund und artgerecht

Die artgerechte Ernährung eines Kaninchens (Lagomorpha) beugt Zahnerkrankungen und Verdauungsproblemen vor. Sie ist damit die Grundlage für ein langes und gesundes Leben unserer langohrigen Mitbewohner. Was Sie dabei beachten müssen, haben wir in diesem Artikel für Sie zusammengefasst.
2 min

Präriehund Ernährung

Der Präriehund verdankt seinen Namen seiner Herkunft, der Kurzgras-Prärie Nordamerikas sowie seinen Lauten, die an das Bellen eines Hundes erinnern. In Deutschland ist er als Haustier noch nicht weit verbreitet. Aber der Nager, der einem Murmeltier sehr ähnelt, erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Kein Wunder: Die Tiere sind sehr zutraulich und bauen eine enge Bindung zu den Besitzern auf. Ihre Haltung ist zwar sehr zeitintensiv, die Präriehund Ernährung hingegen aber unkompliziert.