Vogelernährung

Ziervögel wie Kanarienvögel und Wellensittiche können in Menschenobhut ein Alter von bis zu 15 Jahren erreichen, Papageien werden teilweise bis zu 70 Jahre alt! Zu einer artgerechten Ziervogelhaltung und einem langen, gesunden Leben gehört aber eine optimal auf das Tier angepasste Ernährung. Jedoch gibt es kaum Studien über die richtige Zusammensetzung von Futter für Ziervögel und die Artenvielfalt erschwert es, eine allgemein gültige Aussage zu treffen. Viele Halter machen daher den Fehler, den Tieren zu viel fettreiches Futter für Ziervögel anzubieten, wie beispielsweise Nüsse und Sonnenblumenkerne. Nicht selten kommt es so zu ernährungsbedingten Problemen wie Verfettung, Unfruchtbarkeit und Stoffwechselstörungen. Mehr lesen

Wellensittich Ernährung

In ihrer australischen Heimat besteht die Wellensittich Ernährung hauptsächlich aus halbreifen und reifen Grassamen.

Agaporniden Futter

Die Grundlage eines ausgewogenen Agaporniden Futter stellt ein Gemisch aus verschiedenen Sämereien dar.
Meistgelesene Beiträge
Hund Hundesport und Spiel

Tierischer Laufspaß mit Canicross

Viele Hundefreunde genießen es, gemeinsam mit ihrem Vierbeiner sportlich aktiv zu sein – gerne auch auf weniger ausgetretenen Pfaden. Für fitte Mensch-Tier-Duos – oder solche, die es werden möchten – ist Canicross eine optimale Sportart, bei der Vier- und Zweibeiner zusammen die Natur genießen können. Beim Canicross zieht der Hund seinen menschlichen Mitläufer mittels einer flexiblen Leine durchs Gelände. Die Sportart macht nicht nur fit, sondern stärkt, verantwortungsvoll ausgeübt, auch den Grundgehorsam sowie die Bindung zwischen Mensch und Tier.
Neueste Beiträge
Hund Hunderassen

Kontinentaler Zwergspaniel

Mit schwarzen Knopfaugen und großen Ohren bringt der Kontinentale Zwergspaniel (Papillon und Phalène) die Herzen zahlreicher Hundefreunde zum Schmelzen. Doch wie der Name schon sagt: In dem niedlich aussehenden Gesellschaftshündchen steckt mit dem Spaniel ein echter (Mäuse)Jäger.
Aquaristik Aquarienpflege und Wasseraufbereitung

Fadenalgen im Aquarium bekämpfen

In Maßen können Fadenalgen dafür sorgen, die Wasserwerte Ihres Aquariums im Gleichgewicht zu halten. Leider bleibt es in der Regel jedoch nicht bei wenigen Algen und eh Sie sich versehen, wickeln sich die bis zu 20 Zentimeter langen Fäden um ganze Pflanzengruppen und Dekorationsgegenstände. Wie es zu einer solchen Algen-Plage kommt und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier.
Katze Katzenrassen

Australian Mist

Die Australian Mist, auch Australische Schleierkatze genannt, ist die einzige Katzenrasse des australischen Kontinents. Gezüchtet aus Burma, Abessinier und Hauskatze eignet sich die sanftmütige und zutrauliche Katzenrasse hervorragend als Wohnungskatze. Ihren Namen verdankt die australische Mieze der typischen Fellzeichnung, die aussieht, als wäre sie von einem leichten Schleier überzogen.

Doch wie ernähre ich meinen Ziervogel artgerecht?

Man sollte sich am Speiseplan der wildlebenden Vögel orientieren, um eine ausgewogene Ernährung sicher zu stellen. So findet man das richtige Futter für Ziervögel und auch die richtige Zusammenstellung. Es gibt zwei Möglichkeiten, Ziervögel optimal mit allen wichtigen Nährstoffen zu versorgen:

  1. Körner + Obst/Gemüse + Nahrungsergänzung
  1. Pellets + etwas Obst/Gemüse

Bei der ersten Variante müssen die Körner so dosiert werden, dass am Abend alle Körner restlos gefressen wurden. Geeignete Körnermischungen gibt es im Zoofachhandel zu kaufen, hier wird meist zwischen Wellensittichfutter, Großsittichfutter , Kanarienfutter und Papageienfutter unterschieden. Dazu bietet man reichlich Obst und Gemüse an, ob gekocht oder in rohem Zustand. Passende Nahrungsergänzungsmittel versorgen das Tier darüber hinaus mit allen lebenswichtigen Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren. Auch einen Pickstein sollten Sie im Vogelkäfig anbringen.

Variante 2, die Pelletfütterung, kommt aus den USA und ist in Deutschland noch nicht allzu weit verbreitet. Pellets versorgen Ziervögel bereits mit allen Nährstoffen und die Zugabe von zusätzlichen Nahrungsergänzungsmitteln ist somit nicht nötig. Sie bestehen aus ausgewählten Getreidesorten und pflanzlichen Bestandteilen. Die Pellets werden in verschiedenen Größen verkauft, in Abhängigkeit von der Art und Körpergröße des Vogels.