Kleintierhaltung

Kleintierhaltung

Kaninchen Eingewöhnung

Ab einem Alter von acht bis zehn Wochen sind junge Kaninchen bereit, die Welt zu entdecken und sich von Mutter und Geschwistern zu lösen. Nicht selten ziehen die kleinen Tiere in diesem Zeitraum bei ihren neuen Familien ein. Damit die Kaninchen Eingewöhnung gut geht, müssen Sie einige Dinge berücksichtigen.

Nagetier Grundausstattung

Wer seinem Nagetier von Anfang an alles bieten will, was er braucht, sollte schon vor dem Einzug das grundsätzliche Nagerzubehör besorgen.

Nager Auslauf

Im Sommer lockt es nicht nur die Menschen ins Freie. Auch Kaninchen*, Meerschweinchen und Co. sollte man etwas frische Luft gönnen! Folgendes sollte beim Nager Auslauf beachtet werden.

Meerschweinchen Außenhaltung

Die Meerschweinchen Außenhaltung ist gar nicht schwer. Wenn die Tiere vom Frühjahr an die Außenluft gewöhnt sind, können sie sogar den Winter über draußen gehalten werden. Voraussetzung hierfür ist lediglich ein geeignetes Schutzhaus.

Die Hamstergeräusche

Hamster sind beliebte kleine Haustiere! Auch wenn sie nicht so laut gurren wie Meerschweinchen und nicht klopfen wie Kaninchen, ist ihre Sprache dennoch komplex. Ein paar wenige Tipps werden Ihnen dabei helfen, die Hamstergeräusche zu verstehen!

Die Meerschweinchengeräusche

Wohl jeder Halter eines kennt die lustigen Meerschweinchen Laute, die das Tier beim Anblick der Futtertüte von sich gibt oder die kleinen Glucks-Geräusche, wenn es sich an seinen Kumpanen im Käfig kuschelt. Doch was genau will uns das Meerschweinchen mitteilen, wenn es grunzt oder fiepst? Das sind die wichtigsten Meerschweinchengeräusche:

Meerschweinchen Haltung

Meerschweinchen sind entgegen der Meinung der Mehrheit sehr aktive Tiere. Folgendes müssen Sie bei der Haltung beachten.
Meistgelesene Beiträge
Aquaristik Fischarten Portraits

Goldfisch

Die Goldfisch Haltung gilt als einfach und unkompliziert, dennoch ist das typische Goldfischglas kein geeigneter Lebensraum für die kleinen, attraktiven Tiere. Was Sie bei der Haltung von Goldfischen beachten sollten und welche Pflege die stillen Begleiter benötigen, erfahren Sie hier.
Aquaristik Fischarten Portraits

Schmetterlingsbuntbarsch

In warmen Seen Venezuelas und Kolumbiens leben die Schmetterlingsbuntbarsche im klaren Wasser in Ufernähe. Die bunten Gesellen mit dem typischen schwarzen Streifen schillern in allen Regenbogenfarben und sind ein gern gesehener Gast im Süßwasseraquarium. Mit etwas Erfahrung und sorgfältiger Pflege sind die geselligen Tiere eine wunderschöne Bereicherung für die heimische Unterwasserwelt im Wohnzimmer. Unter Aquarienfreunden auch kurz als „Rami“ bezeichnet, gehört der Schmetterlingsbuntbarsch zu den Klassikern unter den Süßwasserfischen.
Neueste Beiträge
Hund Hunderassen

Prager Rattler

Als graziler Mini verdreht der Prager Rattler so manchem Hundefreund den Kopf. So klein er auch sein mag: In ihm steckt ein echter Jäger und damit ein bewegungsfreudiger Gefährte.
Aquaristik Fischarten Portraits

Zwergkugelfisch (Erbsenkugelfisch)

Der Erbsenkugelfisch, auch Zwergkugelfisch oder Indischer Kugelfisch genannt, gehört zu den kleinsten Vertretern seiner Art. Im Gegensatz zu vielen anderen Kugelfischen ist er recht friedlich und lässt sich unter gewissen Voraussetzungen auch in einem Gesellschaftsaquarium halten. Eine regelmäßige Versorgung mit Schnecken ist für den gefräßigen Zierfisch allerdings unabdingbar.
Hund Hunderassen

Kontinentaler Zwergspaniel

Mit schwarzen Knopfaugen und großen Ohren bringt der Kontinentale Zwergspaniel (Papillon und Phalène) die Herzen zahlreicher Hundefreunde zum Schmelzen. Doch wie der Name schon sagt: In dem niedlich aussehenden Gesellschaftshündchen steckt mit dem Spaniel ein echter (Mäuse)Jäger.