Galgo Español

galgo español

Der Galgo Español. Hunde von diesem Typ sind in Spanien weitverbreitet und kommen häufig in Hunderennen zum Einsatz. Aber die sanftmütigen Vierbeiner eignen sich auch wunderbar als Familienhund.

Erscheinungsbild

Sportliche Erscheinung

Aufgrund seiner Farbenvielfalt und der rauhaarigen Variante halten manche Laien den Galgo Español oftmals für einen Windhund-Mischling – zumal es davon viele gibt, doch dazu später mehr. Gemäß Standard sieht die Rasse wie folgt aus: Wie alle Windhunde ist der Galgo Español hochbeinig und sehr schlank. Konkret bedeutet dies bei 60 bis maximal 70 cm Widerristhöhe ein Gewicht von um die 25 Kilogramm. Der Kopf ist lang und schmal, der Brustkorb geräumig und der Bauch stark nach oben gezogen. Er trägt eine sehr lange, bis über das Sprunggelenk reichende Rute, seine Hinterhand ist gut bemuskelt und senkrecht gestellt. Neben der kurzhaarigen Variante gibt es auch eine halblanghaarige mit rauem Fell, buschigen Augenbrauen, etwas Bart und einem Haarschopf. Alle Farben sind erlaubt, bevorzugt werden oftmals falbfarbene Varianten mit dunkler Stromung oder schwarze Galgos.

Geschichte

Vom Jagd- zum Familienhund

Die edle Rasse geht auf die Windhunde der Kelten zurück, die bereits um 600 vor Christus bei der Jagd halfen. Mit den Kelten gelangten sie später auch nach Spanien, wo sie nach der Eroberung der iberischen Halbinsel durch die Römer von diesen „Canis gallicus“, also „gallischer Hund“, genannt wurden – hierher stammt also die Bezeichnung „Galgo“.  Während der Herrschaft der Mauren hatten die heutigen Sloughis sowie des Podenco Ibicenco großen Einfluss auf die Entwicklung des Galgo Español. Im Nordwesten Spaniens kam dieser Hund vor allem bei der Hetzjagd zum Einsatz. Dabei verfolgen die robusten Hunde ausdauernd Wild, meist Hasen, teils auch größere Tiere wie Wildschweine, über längere Distanzen und in schwierigem Gelände. Zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert wurden zahlreiche Hunde aus Spanien nach Irland und Großbritannien exportiert, so dass sie sich mit den dortigen Rassen kreuzten. Der Galgo Español gilt als einer der Vorfahren des Greyhounds. Eben diese enge Verwandtschaft wurde der spanischen Rasse fast zum Verhängnis: Nachdem der Vierbeiner immer weniger für die Jagd, aber häufiger für Windhunderennen verwendet wurde, kam es zu vermehrter Einkreuzung von Greyhounds, was die Rasse fast zum Aussterben brachte.

Charakter

Sanft mit großem Jagdtrieb

Der Galgo Español hat ein Herz aus Gold: Er ist freundlich zu Menschen und versteht sich wunderbar mit Artgenossen. Seinen Bezugspersonen gegenüber ist er anhänglich, ohne sich aufzudrängen. Grundsätzlich ist er eher ein vorsichtiger Charakter, der sich aber – entsprechende Prägung im Junghundealter vorausgesetzt – gerne anpasst und somit ein wunderbarer Gefährte für sportliche Menschen ist. So ruhig und besonnen er in Wohnungen sein kann, so pfeilschnell ist er, wenn er potenzielle Beute sieht. Dann kommt der jahrhundertealte Hetzjäger in ihm zum Vorschein, der kaum zu bremsen ist.

schwarz galgo español

Erziehung

Mit viel positiver Verstärkung

Den eher zurückhaltenden Hund sollten Sie stets sanft und mit viel positiver Verstärkung erziehen. Er ist nicht unterwürfig und behält immer seinen eigenen Kopf – diese Eigenschaft sollten Sie zu schätzen wissen, wenn Sie einen Galgo Español einziehen lassen möchten. Die Bindung zu Ihnen ist dabei enorm wichtig und wird den eigentlich sehr selbstständigen Hund am besten zum Gehorsam motivieren. Dieser Gehorsam erstreckt sich leider bei fast allen Galgos nicht auf die Abrufbarkeit, wenn sie erst einmal Wild gesehen haben: Dann kommen die Urinstinkte der Rasse zum Tragen und Ihr Gefährte ist schneller weg, als Sie „Stop“ rufen können. Zwar macht es Sinn, die Abrufbarkeit für wildfreie Gebiete zu trainieren, doch sollten Sie Ihren Hund ansonsten nicht ohne Leine laufen lassen. Bei der Stubenreinheit könnte er etwas länger brauchen als Welpen vieler anderer Rassen, seien Sie hier geduldig: Hat er einmal gelernt, worauf es ankommt, wird er diesbezüglich zuverlässig sein. Welpenspielstunde und Training in der Hundeschule wirken sich positiv auf den Vierbeiner aus, wenn die Trainingsmethoden sanft sind.

Lesen Sie auch über das Thema Welpenerziehung!

Gesundheit

Robuste

Trotz ihres zierlichen Körperbaus gelten Galgos als widerstandsfähige Hunde. Genetische Dispositionen zu bestimmten Krankheiten sind kaum bekannt. Gut ist es jedoch, wenn Ihr Tierarzt bereits Windhunde zu seinen vierbeinigen Kunden zählt, denn: Wie die übrigen Vertreter dieser Art hat auch der Galgo einen im Vergleich zu durchschnittlichen Hunden viel niedrigeren Körperfettanteil von um die 15 Prozent. Dies hat zur Folge, dass Narkosemittel, die sich vor allem im Körperfett absetzen, vermehrt auf die Organe und den Blutkreislauf einwirken. Eine Inhalationsnarkose ist risikoärmer und insbesondere bei Windhunden zu empfehlen. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Vierbeiner in der Aufwachphase nach einer Narkose besonders warmgehalten wird, damit er nicht verkühlt. Ein Galgo Español kann ein Alter von durchschnittlich 12 Jahren erreichen.

Galgo Español Ernährung

Gut und gesund ernähren

Die Ernährung Ihres Windhundes sollte eiweißreich und nicht zu fettig sein. Ein hochwertiges Hundefutter für große Hunde ist eine gute Wahl für den heranwachsenden Galgo Español, da es bei Junghunden großer Rassen wichtig ist, dass die Körpermasse nicht schneller wächst als das Skelett. Achten Sie auf Fleisch an erster Stelle der Deklaration, Getreide hingegen sollte nicht enthalten sein. Tipp: Servieren Sie Ihrem Galgo seine Mahlzeiten in einem höhenverstellbaren Napf – dies trägt dazu bei, das Risiko einer gefährlichen Magendrehung, dem alle Hunde ausgesetzt sind, zu minimieren und sorgt für eine entspannte Körperhaltung beim Fressen. Ebenfalls wichtig sind die Ruhezeiten nach dem Fressen – sportliche Aktivitäten sind mit vollem Magen tabu! Reichen Sie Ihrem Vierbeiner gesunde Snacks wie getrocknete Fleisch-Leckerlis für Hunde, Zahnpflegesnacks oder ab und an einen speziellen Hundekauknochen oder getrocknete Rinderohren. Frisches Wasser sollte rund um die Uhr zur freien Verfügung stehen.

Pflege

Das Fell des Galgos benötigt wenig Pflege – bürsten Sie es alle paar Tage, beispielsweise mit einer Noppenbürste aus Gummi, ab, um die losen Haare zu entfernen. Nach einem Spaziergang im Regen sollten Sie Ihren Gefährten abtrocknen, denn er verkühlt schnell. Inspizieren Sie sein Fell täglich, um mögliche Zecken umgehend zu entdecken – eine Zeckenzange entfernt die ungebetenen Gäste im Nu. Aufgrund der Hängeohren und dem in ihnen herrschenden warmen Klima kann es hier leichter zu Entzündungen kommen. Halten Sie die Lauscher Ihres Galgos darum regelmäßig im Blick und reinigen Sie sie bei Bedarf mit einem speziellen Ohrenreiniger für Hunde. Wachsen die Krallen zu lang, können Sie diese mit einer Krallenzange für Hunde kürzen.

brindle galgo

Bewegung

Action für „Windläufer“

Dieser sportliche Hund braucht viel Bewegung. Gönnen Sie ihm täglich lange Ausflüge und einen Garten mit Umzäunung, in dem er – gerne mit Artgenossen – sorglos toben darf. Selbstverständlich stellen Windhunde- und Geländerennen eine optimale Möglichkeit dar, um diesen Ausdauerjäger auszulasten. Da er sehr gerne mit seinem Menschen zusammenarbeitet, können – je nach Hundepersönlichkeit – auch andere Hundesportarten für den Galgo Español interessant sein. Probieren Sie ruhig einmal Agility oder Mantrailing aus. Wenn Sie sportlich sind, könnte auch Canicross eine gute Beschäftigung für Sie und Ihren Vierbeiner sein – achten Sie dabei auf körperliche Ausgewogenheit – ein zierlicher Windhund sollte keine Person von 100 kg ziehen. Ohnehin gilt: Das Training sollte immer an den körperlichen Zustand Ihres Begleiters angepasst sein – für Welpen und heranwachsende Hunde ist Sport noch tabu, anschließend gilt es, das Training langsam anzupassen. Wenn Sie dies beachten, kann Ihr Galgo Español Sie auch beim Joggen oder Fahrradfahren begleiten.

Passt ein Galgo Español zu mir?

Diese Hunde passen grundsätzlich in sportliche Familien, die dem Galgo einen eingezäunten Garten und viel Zeit bieten können. Es versteht sich von selbst, dass ein derart sozialer Hund nicht in Zwingerhaltung gehört. In seinem Zuhause verhält sich der Galgo ruhig und verschmust, wenn er draußen ausgelastet wurde. Mit Kindern versteht er sich gut, insbesondere sollten Sie aber darauf achten, dass er eine Rückzugsmöglichkeit hat, wenn es ihm zu turbulent wird. Katzenfreunde sollten sich vor Augen führen, dass dieser große Jagdhund im Eifer des Gefechts schnell jede Erziehung vergisst: Er wird in der eigenen – und auch in Nachbars Katze – dann schnell nur noch Beute sehen. Nur bereits als Welpe ausgiebig mit Katzen sozialisierte Galgos sollten darum in einem Katzenhaushalt leben – ansonsten könnte es für die Samtpfote schnell lebensgefährlich werden. Die Rasse eignet sich eher für Hundehalter mit Erfahrung, denn die Erziehung erfordert einiges an Know-how. Insbesondere gilt dies für erwachsene Hunde aus dem Tierschutz, wenn sie wenig Grunderziehung genossen haben.

Bedenken Sie vor dem Einzug auch die anfallenden Kosten, die künftig regelmäßig auf Sie zukommen: Ausgaben für ein hochwertiges Hundefutter, Tierarztbesuche, Haftpflicht und Hundesteuer zählen beispielsweise dazu. Hinsichtlich der Grundausstattung ist es sinnvoll, sich vor dem Einzug eines Windhundes über spezielle Halsbänder oder Geschirre für Windhunde zu informieren: Die normalen Gassi-Accessoires rutschen oftmals vom Hals der schlanken Sportler, da ihr Kopf sehr schmal ist. Außerdem können eine Hundejacke, die Ihren Gefährten im Winter warmhält, sowie ein Regenschutz Sinn machen, denn die wärmeliebenden Hunde mögen es gerne gemütlich.

Auch die Betreuung im Urlaub oder Krankheitsfall sollten Sie bereits vorab regeln. Ein Hundesitter lernt Ihren Galgo Español am besten schon vor dem Urlaub ausgiebig kennen, im Idealfall ist es ein Familienmitglied oder ein Hundefreund, mit dem Sie häufiger Gassigehen, denn der Galgo ist Unbekannten gegenüber meist eher verschlossen. Tipp: Viele Hotels erlauben mittlerweile auch das Mitbringen von gut erzogenen Hunden.

Wo finde ich meinen Galgo Español?

Die meisten Galgos finden Sie auch heute noch in Spanien. In vielen anderen europäischen Ländern ist es schwierig, einen Galgo-Welpen zu bekommen – so sind in Deutschland beispielsweise lediglich acht Welpen im Jahr 2017 gemeldet worden. Wenn Sie einen Welpen dieser Rasse bei sich einziehen lassen möchten, sollten Sie sich an einen seriösen Züchter wenden, der die Tiere liebevoll und im Hinblick auf Typ und Rasse aufzieht. Nehmen Sie in jedem Fall Abstand von Vermehrern, die Hundewelpen ohne Papiere oder Mischlinge anbieten – insbesondere von diesem Hundetyp gibt es davon ohnehin sehr viele. Darum sollten Sie sich, wenn Sie Fan der Rasse sind, auch mit dem Tierschutz-Aspekt beschäftigen, der mit ihr verknüpft ist: Es gibt überdurchschnittlich viele Galgos sowie ähnliche Mischlinge, die bereits ausgewachsen sind und ein neues Zuhause suchen, weil sie „nicht mehr gebraucht“ werden, da beispielsweise die Jagdsaison vorüber ist.

Ein Galgo aus dem Tierschutz

Denn leider gibt es eine Vielzahl an Galgos, die in Spanien für die Jagd gehalten und anschließend „entsorgt“, also ausgesetzt oder gar getötet werden. Im Tierschutz finden sich darum zahlreiche dieser sozialen Hunde, die ihr Zuhause verloren haben. Darunter sind viele Mischlinge zu finden, die ihren reinrassigen Verwandten in nichts nachstehen. Wenden Sie sich am besten an seriöse und anerkannte Tierschutzorganisationen, wenn Sie einen solchen Hund suchen: Viele Hunde warten in regionalen Pflegestellen in ganz Europa auf ihre neuen Besitzer und sind bereits auf Mittelmeerkrankheiten wie Leishmaniose getestet worden. Beachten Sie bei einer Adoption aus dem Ausland unbedingt die rechtlichen Bestimmungen und informieren Sie sich ausgiebig über den Gesundheitszustand des Vierbeiners. Gut organisiert ist eine Adoption eines Tierschutz-Galgos eine wunderbare Gelegenheit, das eigene Leben zu bereichern und dabei gleichzeitig einem Vierbeiner eine Chance auf ein glückliches Leben zu geben. Natürlich sollten Sie hierbei versuchen, möglichst viel über die Vorgeschichte des jeweiligen Hundes zu erfahren, um herauszufinden, ob er zu Ihrer Hundeerfahrung passt. Langfristig gilt es natürlich, das Bewusstsein für den Wert unserer Mitgeschöpfe zu ändern, damit diesen sensiblen Gefährten eine derart grausame „Entsorgung“ erspart bleibt.

Wir wünschen Ihnen eine harmonische Zeit mit Ihrem Galgo Español!

Meistgelesene Beiträge

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich also das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Seniorenkatzen?

Die 10 beliebtesten Zierfische für Ihr Aquarium

Die Haltung von Zierfischen wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist der Anblick der bunten Unterwasserwelt im eigenen Wohnzimmer nicht nur faszinierend, sondern auch beruhigend und entspannend in unserem sonst so hektischen Alltag. Doch welche Fische eignen sich am besten für das eigene Aquarium? Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Süßwasserfische und ihre Eigenschaften vor.

Kitten entwurmen

Wurmbefall kommt bei jungen Kätzchen relativ häufig vor. Bleibt er unbehandelt, so kann er zu ernsthaften Erkrankungen führen. Glücklicherweise lassen sich die Parasiten aber recht einfach bekämpfen, sobald das Problem erkannt wurde. Lassen Sie Ihre kleinen “Tiger zum Streicheln”, wie Victor Hugo Katzen liebevoll bezeichnete, erstmals drei Wochen nach der Geburt entwurmen und anschließend wiederkehrend alle drei bis vier Wochen. Das ist jedoch nur ein allgemeiner Richtwert. Nur ein Tierarzt kann letztendlich darüber entscheiden, in welchem Zyklus Sie Ihre Kitten entwurmen sollten. Gerade auch in Tierheimen müssen sehr häufig Wurmmittel verabreicht werden, weil sich die Kitten leider teils im sehr schlechten Zustand befinden, wenn sie dort abgegeben werden.