Magazin

In unserem Tiermagazin erfahren Sie alles, was im Leben mit einem Haustier wichtig ist. Ob Katze, Vogel, kleine Heimtiere, Hund, Pferd oder Fische, Sie erhalten wertvolle Tipps über Pflege und Haltung Ihres Hausgenossen. Sie lernen unterschiedliche Rassen kennen und können bald typische Verhaltensweisen auseinanderhalten. Unser Magazin gibt Ihnen Ratschläge zum sinnvollen Training Ihres Hundes und klärt darüber auf, welche Vorkehrungen Sie für den Urlaub treffen sollten. Mehr lesen
4 min
Reisen mit Katze

Können Katzen beleidigt sein?

Vielleicht haben Sie das schon einmal erlebt: Sie kommen aus dem Urlaub zurück und freuen sich schon auf das Wiedersehen mit der geliebten Samtpfote. Stattdessen scheint Ihre Katze eingeschnappt zu sein und dreht ihnen den Rücken zu. Doch können Katzen beleidigt sein? Wir gehen dieser Frage auf den Grund.
8 min
Kleintierrassen

Goldhamster

Unter den Hamsterarten gilt der Goldhamster als der bekannteste Vertreter. Aufgrund seiner kompakten Körpergröße hat er den Ruf, ein pflegeleichtes Haustier und ideal für Anfänger zu sein. Dabei stellen die kleinen Nager große Ansprüche an ihre Halter. Welche das sind, verrät dieser Artikel.
8 min
Vogelarten

Wachteln

Wachteln werden als Haustiere immer beliebter. Das verdanken sie nicht nur ihren kompakten Maßen: Als besonders unkomplizierte Tiere eignen sich Wachteln für Anfänger und erfahrene Vogelfans gleichermaßen. Wir fassen die wichtigsten Fakten über die kleinen Hühnervögel und die artgerechte Wachtelhaltung zusammen.
7 min
Pferderassen und Pferdetypen

Quarter Horse

Das Quarter Horse ist die am weitesten verbreitete Pferderasse der Welt. Viele bekannte Filmpferde gehören dieser Rasse an, etwa Black Beauty aus der gleichnamigen Buchverfilmung von 1994 und Pilgrim aus „Der Pferdeflüsterer“. Als wendiger, schneller Allrounder macht dieser Vierbeiner aber nicht nur vor der Kamera eine gute Figur.
6 min
Aquarienpflanzen

Javamoos

Die leuchtend grünen Blätter des Javamooses sind ein hübscher Blickfang im Süßwasseraquarium. Die Pflanze wird deshalb gerne zur Bodenbegrünung eingesetzt. Sie ist eine der beliebtesten Aquarienpflanzen überhaupt.
8 min
Terrarientiere Porträts

Wasseragamen

Sie sehen aus wie ein Drache aus dem Märchen: Wasseragamen faszinieren mit ihrer Schönheit und der leuchtenden Grünfärbung viele Terrarianer. Doch eignet sich ein kleiner, grüner Wasserdrache überhaupt für Terrarien? In diesem Artikel erfahren Sie alles Wichtige über die außergewöhnlichen Reptilien.
Unsere beliebtesten Beiträge
Katze Katzengesundheit und Pflege

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: Ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich aber das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Senioren?
Katze Katzenhaltung

Liebt meine Katze mich? 10 Zeichen, die es beweisen

Die Katze zeigt aufgrund ihres tendenziell wechselhaften und geheimnisvollen Wesens mal mehr, mal weniger, wie sie ihren Besitzer liebt. Auch gibt sie es ihm manchmal auf subtilere Weise zu verstehen als ihre kaninen Kollegen das in der Regel tun. Der geneigte Katzenkenner vermag ihre Zeichen der Liebe aber trotzdem eindeutig zu erkennen. Je mehr Sie dabei Ihren Instinkten vertrauen – so, wie auch Ihre Katze das tut – werden Sie sehen und spüren, wie sehr Ihr Stubentiger Sie liebt.
Hund Hunderassen

Bolonka-Zwetna

Das „bunte Schoßhündchen“ aus Russland, wie der Name übersetzt lautet, erfreut sich auch außerhalb seines Heimatlandes wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn schließlich ist der Bolonka Zwetna ein richtiger kleiner Sonnenschein, der mit seinem fröhlichen und unkomplizierten Charakter seinen Besitzern viel Freude bereitet.
Neueste Beiträge
Aquaristik Fischarten

Funkensalmler (Hyphessobrycon amandae)

Der Funkensalmler (Hyphessobrycon amandae) ist mit höchstens drei Zentimetern Länge zwar nicht besonders groß, überzeugt in Aquarien aber immer mit seiner farbenfrohen Schönheit. Die wichtigsten Informationen zu seinem Aussehen, seiner Haltung und Fortpflanzung erfahren Sie in diesem Artikel.
Hund Hunderassen

Bayerischer Gebirgsschweißhund

Der Bayerische Gebirgsschweißhund ist ein Gebrauchshund, der vor allem für das Aufspüren von verletztem oder totem Wild eingesetzt wird. Wenn er geistig und körperlich ausgelastet ist, überzeugt er aber auch als lieber, ruhiger Familienhund. Welpen aus offizieller Zucht werden jedoch nur an Jäger abgegeben, die als Schweißhundeführer tätig sind.

Mit diesen Informationen hat Ratlosigkeit ein Ende

Unsere Tipps helfen bei allen Fragen rund ums Haustier. Dank umfassender Tierberatung werden Sie befähigt, Krankheiten besser zu erkennen und kritischen Situationen vorzubeugen. Lernen Sie, wie sinnvolle Fellpflege aussieht und wie häufig Sie zur Vorsorgeuntersuchung gehen sollten. Unser Magazin informiert Sie auch darüber, welche Spielkameraden Ihrem Gefährten gut tun und von welchen Sie lieber Abstand nehmen sollten. Sie möchten wissen, wie oft Ihr Pferd zum Hufschmied muss? Auch das erfahren Sie in unserem Tiermagazin.

Ausgewogene Tierernährung beginnt im Fressnapf

Auch Haustiere brauchen ausreichend Vitamine und Nährstoffe. Da Hunde Jäger sind, sollte ihr Speiseplan dem der freien Wildbahn angepasst sein und viel Fleisch enthalten. Hochwertige Fertignahrung hat alle wichtigen Bausteine, die für die Gesundheit Ihres Tieres notwendig sind. Genau wie beim Menschen ändern sich die Bedürfnisse des Tieres mit dem Alter. Genauso muss der Ernährungsplan bei Krankheiten angepasst werden. Hier lernen Sie, wie dieser aussehen kann.

Sie möchten ein Tier aus dem Heim adoptieren?

Beim Besuch im Tierheim würden wir am liebsten jedes Tier mit nach Hause nehmen. Doch bevor man sich für ein Tier entscheiden, sollte man Vorbereitungen treffen und daheim für einen geeigneten Schlafplatz, Futter und Auslauf sorgen. Ihr neuer Mitbewohner muss geimpft sein und entsprechende Papiere haben. Unser Tiermagazin sagt Ihnen, worauf Sie noch achten müssen, damit die Umstellung nicht so schwer fällt.

Mehr Freude im Alltag dank Tierberatung

Dank unserer Tipps können Sie bald in allen Situationen angemessen reagieren. Sie gehen häufig mit Ihrem Hund auf Reisen? Nutzen Sie hierfür eine geeignete Transportmöglichkeit. Dann ist Ihr Tier geschützt und hat eine Privatzone, in der es sich weniger gestört fühlt. Je stressfreier der Weg zum Urlaubsort ist, desto entspannter wird der gesamte Aufenthalt. Die qualifizierte Tier Beratung unseres Magazins macht das Zusammenleben mit Ihrem Hausgenossen viel sorgenfreier. Sie umfasst natürlich auch Tipps zum Spielzeug, zum richtigen Auslauf, zur Hundesteuer und zum Futter.