Magazin

In unserem Tiermagazin erfahren Sie alles, was im Leben mit einem Haustier wichtig ist. Ob Katze, Vogel, kleine Heimtiere, Hund, Pferd oder Fische, Sie erhalten wertvolle Tipps über Pflege und Haltung Ihres Hausgenossen. Sie lernen unterschiedliche Rassen kennen und können bald typische Verhaltensweisen auseinanderhalten. Unser Magazin gibt Ihnen Ratschläge zum sinnvollen Training Ihres Hundes und klärt darüber auf, welche Vorkehrungen Sie für den Urlaub treffen sollten. Mehr lesen
7 min
Katzengesundheit und Pflege

FLUTD bei Katzen

Erkrankungen des unteren Harntrakts sind bei Katzen sehr häufig. In diesem Zusammenhang fällt von Zeit zu Zeit der Begriff „Feline Lower Urinary Tract Disease“ – kurz FLUTD. Was es mit FLUTD bei Katzen auf sich hat, lesen Sie hier in unserem Überblick.

8 min
Vogelgesundheit und Pflege

Vogelgrippe (Geflügelpest)

Die Vogelgrippe war in den letzten Jahren immer wieder Thema in den Nachrichten. Welche Vögel können allerdings an der Vogelgrippe erkranken und ist das Virus auch für den Menschen gefährlich? Dieser Artikel fasst die wichtigsten Informationen für Sie zusammen.
8 min
Pferderassen und Pferdetypen

Andalusier

Spanische Andalusier gehören zu den edelsten Pferderassen. Ihr Name stammt aus dem Spätmittelalter, als Spanien Al-Andalus genannt worden ist. Weil sie sehr gelehrig sind, kann man sie gut für die „Hohe Schule“ der Reitkunst ausbilden. Fließt rein spanisches Blut in ihren Adern, bezeichnet man die Pferde als Pura Raza Espanola, kurz: P.R.E.
5 min
Fischarten

Stichling

Der Stichling zählt zu den bekanntesten, heimischen Fischarten in Deutschland. Dort kommt vor allem der Dreistachlige Stichling vor. Sein Name leitet sich von den typischen Stacheln auf dem Rücken ab. Die meiste Zeit lebt er unauffällig in Schwärmen im Süß-, Brack- oder gar Salzwasser. Nur zur Laichzeit zeigt der Stichling ein außergewöhnliches Verhalten, zu dem ein Farbwechsel und sogar Laichwanderungen gehören.
12 min
Terrarientiere Porträts

Leguan

Leguane sind vielfältig und doch haben alle Arten etwas gemeinsam: Mit ihrem geheimnisvollen Erscheinungsbild faszinieren sie erfahrene Terrarianer und Anfänger gleichermaßen. Ob die exotische Echsenart auch für Ihren Haushalt infrage kommt und wie Sie Ihren Leguan richtig pflegen, zeigt dieser Artikel.
Unsere beliebtesten Beiträge
Katze Katzengesundheit und Pflege

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: Ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich aber das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Senioren?
Katze Katzenhaltung

Liebt meine Katze mich? 10 Zeichen, die es beweisen

Die Katze zeigt aufgrund ihres tendenziell wechselhaften und geheimnisvollen Wesens mal mehr, mal weniger, wie sie ihren Besitzer liebt. Auch gibt sie es ihm manchmal auf subtilere Weise zu verstehen als ihre kaninen Kollegen das in der Regel tun. Der geneigte Katzenkenner vermag ihre Zeichen der Liebe aber trotzdem eindeutig zu erkennen. Je mehr Sie dabei Ihren Instinkten vertrauen – so, wie auch Ihre Katze das tut – werden Sie sehen und spüren, wie sehr Ihr Stubentiger Sie liebt.
Hund Hunderassen

Bolonka-Zwetna

Das „bunte Schoßhündchen“ aus Russland, wie der Name übersetzt lautet, erfreut sich auch außerhalb seines Heimatlandes wachsender Beliebtheit. Kein Wunder, denn schließlich ist der Bolonka Zwetna ein richtiger kleiner Sonnenschein, der mit seinem fröhlichen und unkomplizierten Charakter seinen Besitzern viel Freude bereitet.
Neueste Beiträge
Katze Katzengesundheit und Pflege

FLUTD bei Katzen

Erkrankungen des unteren Harntrakts sind bei Katzen sehr häufig. In diesem Zusammenhang fällt von Zeit zu Zeit der Begriff „Feline Lower Urinary Tract Disease“ – kurz FLUTD. Was es mit FLUTD bei Katzen auf sich hat, lesen Sie hier in unserem Überblick.
Kleintiere Kleintierrassen

Zwerghamster

Der kleine Zwerghamster erfreut sich als Haustier großer Beliebtheit. Die Winzlinge machen sich nicht nur durch ihr niedliches Äußeres, sondern auch durch einige faszinierende Eigenschaften interessant. Die wichtigsten Fakten fasst der folgende Artikel zusammen und gibt Tipps rund um die Haltung.
Hund Hunderassen

Slovensky Cuvac

Der Slovensky Cuvac, auch Slowakischer Tschuvatsch oder Tatra-Tschuvatsch genannt, ist ein weißhaariger Gebirgshirtenhund aus der Slowakei. Er bewacht Haus, Hof und Vieh, eignet sich aber auch als kinderlieber Familienhund. Um als ausgeglichener Begleithund glänzen zu können, braucht er allerdings eine souveräne Führung und konsequente Erziehung.

Mit diesen Informationen hat Ratlosigkeit ein Ende

Unsere Tipps helfen bei allen Fragen rund ums Haustier. Dank umfassender Tierberatung werden Sie befähigt, Krankheiten besser zu erkennen und kritischen Situationen vorzubeugen. Lernen Sie, wie sinnvolle Fellpflege aussieht und wie häufig Sie zur Vorsorgeuntersuchung gehen sollten. Unser Magazin informiert Sie auch darüber, welche Spielkameraden Ihrem Gefährten gut tun und von welchen Sie lieber Abstand nehmen sollten. Sie möchten wissen, wie oft Ihr Pferd zum Hufschmied muss? Auch das erfahren Sie in unserem Tiermagazin.

Ausgewogene Tierernährung beginnt im Fressnapf

Auch Haustiere brauchen ausreichend Vitamine und Nährstoffe. Da Hunde Jäger sind, sollte ihr Speiseplan dem der freien Wildbahn angepasst sein und viel Fleisch enthalten. Hochwertige Fertignahrung hat alle wichtigen Bausteine, die für die Gesundheit Ihres Tieres notwendig sind. Genau wie beim Menschen ändern sich die Bedürfnisse des Tieres mit dem Alter. Genauso muss der Ernährungsplan bei Krankheiten angepasst werden. Hier lernen Sie, wie dieser aussehen kann.

Sie möchten ein Tier aus dem Heim adoptieren?

Beim Besuch im Tierheim würden wir am liebsten jedes Tier mit nach Hause nehmen. Doch bevor man sich für ein Tier entscheiden, sollte man Vorbereitungen treffen und daheim für einen geeigneten Schlafplatz, Futter und Auslauf sorgen. Ihr neuer Mitbewohner muss geimpft sein und entsprechende Papiere haben. Unser Tiermagazin sagt Ihnen, worauf Sie noch achten müssen, damit die Umstellung nicht so schwer fällt.

Mehr Freude im Alltag dank Tierberatung

Dank unserer Tipps können Sie bald in allen Situationen angemessen reagieren. Sie gehen häufig mit Ihrem Hund auf Reisen? Nutzen Sie hierfür eine geeignete Transportmöglichkeit. Dann ist Ihr Tier geschützt und hat eine Privatzone, in der es sich weniger gestört fühlt. Je stressfreier der Weg zum Urlaubsort ist, desto entspannter wird der gesamte Aufenthalt. Die qualifizierte Tier Beratung unseres Magazins macht das Zusammenleben mit Ihrem Hausgenossen viel sorgenfreier. Sie umfasst natürlich auch Tipps zum Spielzeug, zum richtigen Auslauf, zur Hundesteuer und zum Futter.