Zahnfehlstellungen bei Nagetieren

zahnfehlstellungen bei nagetieren

Nagetiere wie Kaninchen* oder Meerschweinchen verbringen ihre Zeit am liebsten mit nagen und fressen. Dieses Verhalten ist jedoch überlebenswichtig, da es andernfalls zu schmerzhaften Zahnfehlstellungen bei Nagetieren kommt.

Wie der Name schon sagt, ist die Hauptbeschäftigung von Nagetieren „nagen“. Das liegt daran, dass die Zähne von Nagern zeitlebens wachsen. Daher ist es enorm wichtig, dass die Zähne richtig positioniert sind und beim Kauvorgang direkt aufeinandertreffen. Eine Zahnfehlstellung bei Nagetieren führt oftmals zur Überlänge der Zähne, da sie nicht genug Abrieb bekommen. Zahnfehlstellungen bei Nagetieren sind meist genetisch bedingt oder resultieren aus einer falschen Ernährung und können sehr schmerzhaft sein. Im schlimmsten Falle stellen die Nager die Nahrungsaufnahme komplett ein. Daher ist auf die richtige Zahnpflege bei Nagern zu achten. Diese beginnt schon bei der Ernährung:

Viele Kleintierhalter sind davon überzeugt, dass die Fütterung von hartem Nagerfutter ausreichend ist, um die Zähne der Nager auf konstanter Länge zu halten. Jedoch ist nicht die Reibung der Zähne auf den Futterbestandteilen, sondern die Reibung der Zähne aufeinander entscheidend.

zahnfehlstellungen bei nagetieren

Daher sollte dem Nager vor allem Heu, Gemüse, frische Zweige und Grünfutter angeboten werden. Im Gegensatz zu Körnerfutter müssen Kleintiere viel größere Mengen an Heu zu sich nehmen, um ihren Energiebedarf zu decken. Dadurch werden die Zähne besser abgenutzt und die Gefahr von Zahnfehlstellungen bei Nagetieren wird minimiert.

Therapie bei Zahnfehlstellungen

Je nach Wachstum der Zähne sollte in regelmäßigen Abständen von 2 - 8 Wochen eine Korrektur der Zahnfehlstellung erfolgen. Dabei werden die Schneidezähne abgeschliffen oder mit einer Zange korrigiert – bei kooperativen Nagern funktioniert das auch ohne Narkose. Wenn auch die Backenzähne betroffen sind, muss das Tier jedoch kurzzeitig narkotisiert werden. Mit Hilfe einer Korrekturzange werden Überstände abgezwickt und die Zähne an der Oberfläche geglättet.

Anzeichen für Zahnfehlstellungen bei Nagetieren

Folgende Symptome weisen auf eine mögliche Zahnfehlstellung hin:

  • Nahrungsverweigerung
  • Gewichtsverlust
  • Sabbern (nasse Stellen am Kinn)

Falls Sie eines der Symptome bei Ihrem Nager feststellen, suchen Sie möglicht bald einen Tierarzt auf. Dieser wird das Tier untersuchen und mit Ihnen über die Behandlungsmöglichkeiten sprechen.

*Bitte beachten Sie, dass Kaninchen nicht als Nagetiere gelten. Wir denken jedoch, dass sie in diesem Artikel nicht vergessen werden sollten.

Meistgelesene Beiträge

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich also das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Seniorenkatzen?

Die 10 beliebtesten Zierfische für Ihr Aquarium

Die Haltung von Zierfischen wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist der Anblick der bunten Unterwasserwelt im eigenen Wohnzimmer nicht nur faszinierend, sondern auch beruhigend und entspannend in unserem sonst so hektischen Alltag. Doch welche Fische eignen sich am besten für das eigene Aquarium? Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Süßwasserfische und ihre Eigenschaften vor.

Kitten entwurmen

Wurmbefall kommt bei jungen Kätzchen relativ häufig vor. Bleibt er unbehandelt, so kann er zu ernsthaften Erkrankungen führen. Glücklicherweise lassen sich die Parasiten aber recht einfach bekämpfen, sobald das Problem erkannt wurde. Lassen Sie Ihre kleinen “Tiger zum Streicheln”, wie Victor Hugo Katzen liebevoll bezeichnete, erstmals drei Wochen nach der Geburt entwurmen und anschließend wiederkehrend alle drei bis vier Wochen. Das ist jedoch nur ein allgemeiner Richtwert. Nur ein Tierarzt kann letztendlich darüber entscheiden, in welchem Zyklus Sie Ihre Kitten entwurmen sollten. Gerade auch in Tierheimen müssen sehr häufig Wurmmittel verabreicht werden, weil sich die Kitten leider teils im sehr schlechten Zustand befinden, wenn sie dort abgegeben werden.