Katzennetz

katzennetz

Mit Katzennetz den Balkon katzensicher machen

Nicht immer sind die Anforderungen gegeben, um der Samtpfote einen sicheren und ungefährlichen Auslauf bieten zu können. Aber es geht auch anders: Mit Katzennetz und Co. können Sie Ihrer Katze mit einem eigenen Katzenbalkon ganz einfach ein wenig kontrollierten Auslauf bieten.

Warum ist ein Katzennetz für den Balkon sinnvoll?

Katzen sind unkompliziert und müssen nicht beschäftigt werden! Stimmt das? Leider ist das Bild der Katze als Alleinunterhalter, der sich selbst beschäftigt und keine menschliche Hilfe benötigt weit verbreitet. Nicht alle Katzen können sich alleine beschäftigen. Ganz im Gegenteil: Als kleine Raubtiere sind sie es gewohnt, täglich ihr Revier zu verteidigen, jagen zu gehen und Futter zu suchen. In der Wohnung langweilen sie sich allerdings sehr schnell, neue Eindrücke halten die Katze hingegen fit, lasten sie aus und sorgen für einen zufriedenen Stubentiger.

Wozu dient ein Katzennetz?

Ein Katzennetz dient der Absicherung von Balkon, Fenstern und anderen Gefahrenstellen. Mit einem Metallrahmen und einem geeigneten Netz können Sie sogar Ihre Terrasse zum Freilauf-Paradies für Katzen umgestalten! Die meisten Katzennetze lassen sich einfach mit Dübeln, Haken und Befestigungsleinen anbringen und bieten so vielfältige Möglichkeiten, der Katze mit etwas Fantasie ein wenig Luft und Licht zu bieten.

katzennetz

Was gibt es bei der Verwendung eines Katzennetzes zu beachten?

Katzennetze gibt es mittlerweile in vielen Stärken und Farben. Zu beachten ist, dass das Material des Katzennetzes auf jeden Fall bissfest ist und nach den Herstellerangaben befestigt wird. Lassen Sie Ihre Katze zur Sicherheit nie alleine auf dem Balkon – besonders mutige Individuen benutzen das Katzennetz gerne auch als Klettergelegenheit: Rutscht Ihre Katze ab, kann das böse enden. Unter Aufsicht ist ein derartiger Katzenbalkon aber eine willkommene Abwechslung für Stubentiger.

Tipps zur Montage

  • Achten Sie darauf, dass der Balkon lückenlos mit dem Katzennetz bedeckt ist, da sich die meisten Katzen durch jedes kleine Loch durchzwängen können
  • Das Netz sollte in ausreichender Höhe angebracht werden, da Katzen auch gerne darüber klettern
  • Die Maschengröße sollte so gering sein, dass die Vierbeiner nicht durch die Maschen nach außen gelangen können
  • Im Falle einer Mietwohnung sollten Sie vorher mit dem Vermieter abklären, ob Sie ein Katzennetz anbringen dürfen

Übrigens: Katzennetze zum Bau und alles, was Sie zur Montage Ihres persönlichen Katzenbalkon brauchen, finden Sie im zooplus-Shop.

Meistgelesene Beiträge

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich also das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Seniorenkatzen?

Die 10 beliebtesten Zierfische für Ihr Aquarium

Die Haltung von Zierfischen wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist der Anblick der bunten Unterwasserwelt im eigenen Wohnzimmer nicht nur faszinierend, sondern auch beruhigend und entspannend in unserem sonst so hektischen Alltag. Doch welche Fische eignen sich am besten für das eigene Aquarium? Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Süßwasserfische und ihre Eigenschaften vor.

Kitten entwurmen

Wurmbefall kommt bei jungen Kätzchen relativ häufig vor. Bleibt er unbehandelt, so kann er zu ernsthaften Erkrankungen führen. Glücklicherweise lassen sich die Parasiten aber recht einfach bekämpfen, sobald das Problem erkannt wurde. Lassen Sie Ihre kleinen “Tiger zum Streicheln”, wie Victor Hugo Katzen liebevoll bezeichnete, erstmals drei Wochen nach der Geburt entwurmen und anschließend wiederkehrend alle drei bis vier Wochen. Das ist jedoch nur ein allgemeiner Richtwert. Nur ein Tierarzt kann letztendlich darüber entscheiden, in welchem Zyklus Sie Ihre Kitten entwurmen sollten. Gerade auch in Tierheimen müssen sehr häufig Wurmmittel verabreicht werden, weil sich die Kitten leider teils im sehr schlechten Zustand befinden, wenn sie dort abgegeben werden.