Die Ernährung des Labrador Retrievers This article is verified by a vet

Verfasst von Amelie Krause, Tierärztin
Fütterungsempfehlung labrador

Entdecken Sie auch unsere Auswahl an Hundefutter speziell für Labrador in unserem Shop.

Labrador Fütterungsempfehlung

Einen Labrador richtig zu ernähren wäre gar kein Thema, würde man den Labrador entscheiden lassen -  Hauptsache es gibt eine große Menge an Futter. Denn dieser gehört zu den Rassen, die nicht gerade wählerisch hinsichtlich ihrer Nahrung sind. Außerdem fällt es uns Menschen sehr schwer den treuen und hungrig blickenden Hundeaugen zu widerstehen. Diese Umstände machen es umso schwerer einen Labrador nicht zu überfüttern.

Der Labrador Retriever wurde ursprünglich als Apportierhund bei der Jagd genutzt. Inzwischen gilt er als der ideale Familienhund, da er ein gutmütiges und freundliches Wesen hat und sich gerne in der Nähe von Menschen aufhält. Danach, wie aktiv ein Labrador ist, sollte sich seine Ernährung richten.

Gesunde Ernährung für ein starkes Skelett

Da der Labrador zu den großwüchsigen Hunden gehört, ist es wichtig, dass Welpen dieser Rasse nicht zu energiereich gefüttert werden, damit sie nicht zu schnell wachsen. Die Folgen einer Überversorgung an Energie sind ein höheres Gewicht als vorgesehen und die Entstehung instabiler Knochen. Diese können folglich dem Zug der Muskulatur und dem Druck durch ein höheres Gewicht nicht Stand halten, wodurch es zu Fehlstellungen der Gliedmaßen kommen kann. Trotzdem benötigen Labrador-Welpen eine ganze Menge an Nährstoffen für ein optimales Wachstum, da sie in relativ kurzer Zeit ein Gewicht von bis zu 35kg erreichen.

Damit der Labrador-Welpe einen idealen Start in ein gesundes Hundeleben hat, sollte man auf einen bedarfsgerechten und ausgewogenen Anteil von Energie, Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen achten.

Fütterungsempfehlungen von Welpenfutter richten sich nach dem momentanen Gewicht des Welpen und nach dem voraussichtlichen Gewicht als erwachsener Hund. Hier kann man das Gewicht des gleichgeschlechtlichen Elterntieres als Richtwert nehmen. Zusätzlich richtet sich die Futtermenge noch nach dem Aktivitätsgrad des Welpen.

Welches Futter kann ich meinem Labrador-Welpen füttern?

Empfehlenswert für Labradorwelpen ist beispielsweise Happy Dog Supreme Young Maxi Phase 1 und 2, da bei diesem Futter auf die verschiedenen Wachstumsphasen des Hundes mit unterschiedlichen Zusammensetzungen eingegangen wird.

Weitere Vorteile von Happy Dog Supreme Young Maxi Phase 1 und 2

  • Die Form und Größe der Kroketten ist an die Größe des Gebisses angepasst.
  • Der Nährstoffgehalt richtet sich nach der jeweiligen Wachstumsphase.
  • Mit Geflügel und Lachs als hochwertige Proteinquellen
  • Unterstützung der Gelenke mit Chondroitin und Glucosamin aus der neuseeländischen Grünlipp-Muschel
  • Enthält Fasern, die probiotisch wirken und somit die Verdauung unterstützen können

Fütterungsmenge eines Labrador-Welpen mit normaler Aktivität

Aktuelles Gewicht Endgewicht als adulter Hund Futter Ungefähre Futtermenge in g/Tag
10kg 27kg Happy Dog Supreme Young Maxi Baby 345g
20kg 27kg Happy Dog Supreme Young Maxi Junior 420g

Aus den Kinderschuhen entwachsen – Fütterung des adulten Labradors

Ist der Labrador ausgewachsen, sollte die Ernährung auf ein Futter für adulte Hunde umgestellt werden. Bei einem sehr aktiven Hund darf das Futter ruhig ein paar mehr Kohlenhydrate für die Energiegewinnung enthalten. Im Gegensatz dazu sollte bei einem ruhigen Hund darauf geachtet werden, dass der Kohlenhydratanteil moderat ist, damit kein Übergewicht entsteht. Ebenso sollte der Fettgehalt im mittleren Bereich liegen. Natürlich ist nicht nur der Aktivitätsgrad und die Art des Futters, sondern auch die Fütterungsmenge ausschlaggebend für das Gewicht. Hier sollte die Gabe von Leckerlis und Belohnungen mit berücksichtigt werden. Die Menge der Leckerlis wird am besten von der Tagesration abgezogen. Labrador Retriever haben häufiger mit Gelenkproblemen zu kämpfen, daher eignen sich besonders gut Futtersorten, die gelenksunterstützende Bestandteile wie Grünlippmuschel enthalten. Zusätzlich sind Fasern wie Karotten oder Apfeltrester im Futter von Vorteil für die Darmflora.

Vorteile von Nassfutter:

  • Der Hund nimmt bereits mit dem Futter Flüssigkeit auf, da Nassfutter einen Feuchtigkeitsanteil von ca. 70% enthält
  • Es ist meist schmackhafter als Trockenfutter
  • Durch den Feuchtigkeitsanteil ist die Futtermenge größer, was beim Labrador von Vorteil sein kann
  • Es hat einen geringeren Energiegehalt als Trockenfutter, was besonders bei Hunden, die zu Übergewicht neigen, von Vorteil sein kann
  • Es ist lange haltbar und kommt durch die Erhitzung ohne Konservierungsstoffe aus

Vorteile von Trockenfutter

  • Es ist meist preiswerter als Nassfutter
  • Einfach zu portionieren und zu lagern, auch gut geeignet unterwegs und auf Reisen
  • Gute Energieversorgung bei aktiven Hunden
  • Durch große Kroketten kann Schlingen eingedämmt werden
  • Geringere Verpackungsmengen als bei Nassfutter
  • Enthält meist schon Zusätze für die Gelenke und andere Inhaltsstoffe, die für die Gesundheit von Vorteil sein können

Empfehlenswertes Nassfutter für den Labrador:

Zooplus Selection Adult

  • In verschiedenen Sorten erhältlich, sowie in unterschiedlichen Größen
  • Sorten sowohl für aktive als auch ruhige Hunde
  • Auch für sensible Hunde
  • Hochwertige Zutaten mit hohem Fleischanteil
  • Enthält Fasern wie Karotten oder Haferflocken für die Verdauung
  • Mit Omega-3- Fettsäuren zur Unterstützung der Haut und der Gelenke

Granata Pet Liebling´s Mahlzeit

  • Raffinierte und schmackhafte Rezepturen in sieben verschiedenen Sorten
  • Sorten mit und ohne Kohlenhydrate
  • Jede Sorte mit Grünlippmuschel für die Gelenke und wertvollen Ölen
  • Hoher Fleischanteil und ohne Getreide
  • Mit Granatapfelkernen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken können
granatapet lieblings mahlzeit nassfutter

Fütterungsmenge eines adulten Labradors mit normaler Aktivität

Futter-Sorte Futtermenge in g bei 27kg Gewicht
Zooplus Selection Adult ca. 940g
Granata Pet Lieblings Mahlzeit ca. 940g
optimanova adult sensitive salmon potato

Royal Canin Labrador Retriever Adult

  • Angepasster Fettgehalt und L-Carnitin zur Anregung des Fettstoffwechsels
  • Mit exklusivem Haut-Haar-Komplex in Form von Fettsäuren, Zink und Biotin
  • Spezieller Antioxidantienkomplex für die Sehkraft
  • Zur Unterstützung der Gelenke mit Chondroitin und Glucosamin
  • Omega- 3- Fettsäuren zur Förderung der Haut, des Fells und für die Gelenke

Optimanova Adult Sensitive Salmon Potato

Optimanova Adult Sensitive Salmon & Potato

  • Mit Lachs als hochwertige Proteinquelle, Monoprotein
  • Probiotika FOS und MOS können sich positiv auf die Verdauung auswirken
  • Haut unterstützend mit Zink, Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren
  • Auch für sensible Hunde geeignet, die zu Durchfällen neigen
  • Ausgewogener Nährstoffanteil
Royal Canin Labrador Retriever Adult

Fütterungsmenge eines adulten Labradors mit normaler Aktivität

Futter-Sorte Futtermenge in g bei 27kg Gewicht
Royal Canin Labrador Retriever Adult ca. 310g
Optimanova Adult Sensitive Salmon&Potato ca. 295g

Der goldene Herbst im Hundeleben

Die mit dem Alter verbundenen körperlichen Veränderungen bedingen andere Anforderungen an die Ernährung des Hunde-Seniors. Durch die reduzierte Bewegung sinkt der Energiebedarf. Man sollte also die Energiezufuhr im Futter senken, damit der Senior nicht zunimmt. Da sich bei einigen älteren Hunden der Geruchs- und Geschmackssinn verringert, kann ein besonders schmackhaftes Futter von Vorteil sein.

Empfehlenswertes Futter für Senioren:

Black Angus Senior

  • Hochverdauliche Proteinquellen mit Ente und Angus-Rind, die zusätzlich gut schmecken
  • Hoher Anteil an wichtigen Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren, die für den Erhalt der Zellwände beitragen können
  • Mit Ginseng und Traubenkernextrakt zur Unterstützung des Immunsystems
  • Zugabe von Kräutern, Beeren, Wurzeln und Saaten für die Stärkung der Organfunktionen
black angus senior rind

Fütterungsmenge eines Labrador-Seniors

Mit der Auswahl eines geeigneten Futters von Anfang an setzt man einen wichtigen Grundstein für ein glückliches und langes Leben des Labradors.

Futter-Sorte Futtermenge in g bei 27kg Gewicht
Black Angus Senior ca. 345g

Meistgelesene Beiträge

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich also das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Seniorenkatzen?

Die 10 beliebtesten Zierfische für Ihr Aquarium

Die Haltung von Zierfischen wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist der Anblick der bunten Unterwasserwelt im eigenen Wohnzimmer nicht nur faszinierend, sondern auch beruhigend und entspannend in unserem sonst so hektischen Alltag. Doch welche Fische eignen sich am besten für das eigene Aquarium? Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Süßwasserfische und ihre Eigenschaften vor.

Kitten entwurmen

Wurmbefall kommt bei jungen Kätzchen relativ häufig vor. Bleibt er unbehandelt, so kann er zu ernsthaften Erkrankungen führen. Glücklicherweise lassen sich die Parasiten aber recht einfach bekämpfen, sobald das Problem erkannt wurde. Lassen Sie Ihre kleinen “Tiger zum Streicheln”, wie Victor Hugo Katzen liebevoll bezeichnete, erstmals drei Wochen nach der Geburt entwurmen und anschließend wiederkehrend alle drei bis vier Wochen. Das ist jedoch nur ein allgemeiner Richtwert. Nur ein Tierarzt kann letztendlich darüber entscheiden, in welchem Zyklus Sie Ihre Kitten entwurmen sollten. Gerade auch in Tierheimen müssen sehr häufig Wurmmittel verabreicht werden, weil sich die Kitten leider teils im sehr schlechten Zustand befinden, wenn sie dort abgegeben werden.