Trixie Hofleine

5 m lang
: 3/5
(32)
Robuste Hofleine für Hunde bis 50 kg, zum Anleinen in Garten & Hof, stoßgedämpfte Sprungfeder schützt Hund vor Verletzungen, Kunststoff-Überzug schützt vor Korrosion, aus Metall & Kunststoffweiter
Produktbeschreibung
Trixie Hofleine
Trixie Hofleine
Trixie Hofleine
Trixie Hofleine
Artikel wählen (2 Varianten)
UVP 13,99 €
bei uns 7,69 €

Lieferzeit 2-3 Werktage

mehr lesen

Alle Preise inkl. MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten

Kombinieren Sie es mit
Trixie Hofleine - 5 m lang
Trixie Anlegepflock - Länge: 40 cm, Ø 0,9 cm
Gesamtpreis 0,00 €
Alles zusammen kaufen: 0,00 €

Trixie Hofleine

- 5 m lang

UVP 13,99 €
bei uns 7,69 €

Produktbeschreibung

Robuste Hofleine für Hunde bis 50 kg, zum Anleinen in Garten & Hof, stoßgedämpfte Sprungfeder schützt Hund vor Verletzungen, Kunststoff-Überzug schützt vor Korrosion, aus Metall & Kunststoff

Nicht jeder Hundebesitzer verfügt über einen Zwinger oder hat die Möglichkeit, sein Grundstück hundegerecht meterhoch einzuzäunen. Die Trixie Hofleine bietet die optimale Lösung, seinen Hund im Garten bzw. Hof anzuleinen.
 

Diese Hofleine mit stoßgedämpfter Sprungfeder hat einen wetterfesten Kunststoff-Überzug. Sie ist sicherer und stärker als die meisten Hundeketten. Durch die stoßgedämpfte Sprungfeder wird der Hund zusätzlich vor Verletzungen geschützt. Der Kunststoffüberzug hält die Leine relativ steif, sodass der Hund sich nicht strangulieren kann. Außerdem schützt der Überzug die Leine vor Korrosion und erleichtert die Reinigung.

Trixie Hofleine im Überblick:
 

  • Lange Hofleine für Hunde bis 50 kg
  • Stoßgedämpfte Sprungfeder: schützt Hund vor Verletzungen
  • Wetterfester Kunststoff-Überzug: bewahrt Kette vor Korrosion
  • Steife Beschaffenheit: verhindert Strangulation des Hundes
  • Praktische Karabiner zur schnellen Befestigung
  • Einfach zu reinigen
  • Auffallende Farbe
  • In 2 Längen erhältlich
  • Art der Leine: Hofleine
  • Material: Metall mit Kunststoff-Überzug
  • Farbe: rot
  • Länge: 5 m oder 8 m


Hinweis:
Eine Hofkette ist nur eine Lösung für eine begrenzte Zeit. Die Hofleine ersetzt nicht den täglichen Spaziergang und sollte auf keinen Fall ständig eingesetzt werden.

Bewertung

Alle anzeigen

Neueste Kundenbewertungen

20.01.23|MS
: 5/5
Sehr gut!
Wir haben diese Leinen schon 2 Jahre, Jetzt wird der Kunststoff so langsam brüchig. Vielleicht auch weil wir beide nebeneinander angebracht haben und sie sich ab und zu verdrehen und verknoten. Wir habe unsere 2 Schäferhunde nur ab und an angebunden. Meistens wenn wir im Sommer draußen sitzen. Der Rüde ist nicht auf alle gut zu sprechen und zieht dann ganz schön dran. Die Leine hält dem gut stand, obwohl sie doch recht dünn erscheint.
13.09.21|Bernhard Schmalisch
: 5/5
hält
Preis Leistung sehr gut. Hund, ein Riesenschnauzer hat alle anderen Leinen, ob Leder, Nylon oder sonst was in kürzester Zeit durch gebissen. Mehrere Geschirre ebenfalls. Muss ein Nachfahr des Hundes von Houdini sein, er findet fast immer eine Möglichkeit sich zu befreien. Wir sind mit dem Wohnwagen unterwegs u. er hat sehr viel Auslauf. Zwischendurch allerdings muss er mit der Hofleine vorlieb nehmen. Bis jetzt hält sie... Würde für noch stabilere Karabiner u. Leine auch mehr ausgeben,
25.04.17|Andrea Coban
: 5/5
Super Produkt
Wir haben unsere Mischlingshündin (ca. 38kg) seit 7 Jahren. Da wir keinen Zaun um unseren Garten gezogen haben, ist die Hofleine (an einem mittig stehenden Baum befestigt) eine ideale Lösung. So kann unser Hund notfalls auch in den Garten. In 7 Jahren haben wir bisher zwei Hofleinen verschlissen (Rost, wegen Witterung). Keine Leine ist gerissen, obwohl unser Hund oft der Nachbarskatze hinterher jagt...Wir sind mit dem Produkt sehr zufrieden.
08.04.14
: 5/5
Gut
Super Sache wenn man keinen Zaun um sein Grundstück hat und man draußen ist mit den Hund und nicht dauerhaft im Blickfeld hat.
19.04.12
: 3/5
Nicht für kleinere Hunde geeignet
Leider ist diese Leine für meine 7-Kilo-Zwerg viel zu schwer, ich musste sie zurückschicken!
12.04.12|IT
: 1/5
Fehlinvestition
Der Karabiner an der Öse zum Pflock gab nach Sekunden seinen Geist auf - dabei handelt es sich lediglich um eine Hündin mit 40 kg Lebendgewicht. Zumindest die Feder in diesem Teil sollte stabiler sein, die war es nämlich, die den Karabiner nun nicht mehr zusammenhält. Bitte mehr Artikel für "stabile" und auch riesige Hunde, zooplus, bitte.
11.09.11|Rita
: 1/5
Fehlkauf
Wir haben gestern die Hofleine ausgepackt und unseren Mischlingshund (ca.25 kg) damit ausgerüstet.Binnen einer Stunde war er Freiläufer und die Leine kaputt. Schade
13.08.11
: 3/5
Hofleine
unsere Leine ist gestern leider gerissen,da unser Hund (ein Dackel)auf Nachbars Hund los wollte.Die Kunststoffumhüllung war schon ein wenig porös und das Metall darunter rostig, aber wir hatten die Leine auch schon 3 oder4 Jahre. Ich brauche aber eine neue und für die Zeit ist sie ganz in Ordnung.
14.04.11|M. Mark
: 3/5
thema tierschutz
ich hab die leine schon vor längerer zeit gekauft gehabt, bei mir hat sie ungefähr einen sommer lang gehalten (nutze den pflock nun mit meiner 10m schleppleine), bis der haken abging. zum thema tierschutz: nur weil das produkt "hofleine" genannt wird, heißt das nicht, dass sie in diesem sinne genutzt wird. natürlich sollte ein hund nicht 24 stunden im garten oder auf dem hof angeleint sein. auch wenn die leine 10m haben sollte ersetzt das selbstverständlich keinen spaziergang. ich benutze einen anlegpflock und eine lange leine um den hund mal im garten festzumachen, damit er zb nicht ständig zu den nachbarshunden rennt. wenn ich mal kurz rein gehe, muss ich mir keine sorgen machen. ich kann ganz in ruhe das auto aussaugen, den hof fegen oder sonst was tun ohne das der hund ständig um mich rum schlawenzelt. meine hündin (sie ist oft ruhelos) findet das scheinbar in ordnung und hat noch nie versucht, auf teufel komm raus mit leine und pflock mir nach zu rennen oder irgendeinen vorbeigehenden hund/mensch zu begrüßen. außerdem benutze ich pflock und leine, um den hund beim hundsport während der wartezeit zu sichern. für bestimmte situationen oder hin und wieder isr das meiner meinung nach ok. aber: den hund natürlich nicht zu lange aus den augen lassen!
30.03.11|Annette P.
: 1/5
Haken bei der ersten Benutzung abgerissen
Hallo auch ich habe wie Torsten das gleiche Problem. Hatte meine 17 kg schwere Podenca das erste Mal im Garten angeleint und sie war nach kurzer Zeit frei. Der Haken ist aus dem Plastik gerissen- hält also nichts aus!
17.02.11|Torsten G
: 1/5
Hofleine nach der ersten Benutzung defekt
Bei dem ersten festmachen das Hundes an diese Leine löste sich der Hacken von der leine . So eine schlechte verarbeitung hab ich selten gesehen. Rate sehr vom Kauf ab, es könnte mit dieser Leine zu bösen Überraschungen führen.
13.01.11|Thomas
: 1/5
Haken löst sich von Leine ab!
Wir haben diese Hofleine gleich 2-mal bestellt und bei der 1. löste sich nach einmaliger Benutzung der Hacken von der Leine! Auch die 2. Leine hat sich jetzt nach mehrmaliger Benutzung an derselben Stelle gelöst (Leine macht eine Schlaufe, an der der Karabinerhaken eingefädelt ist und diese Schlaufe löst sich an der Stelle, wo Leine und Schlaufenende parallel verlaufen). Der Haken kann auch nicht mehr befestigt werden :-( Rate daher vom Kauf ab!
09.08.10
: 5/5
finde das Ding super
Ich habe diese Leine schon vor vielen Jahren für meine Husky-Hündin angeschafft, die immer alle Leinen zerkaut, damit ich sie im Urlaub beim Campen (und ausschließlich bei dieser Gelegenheit!) sicher irgendwo in der direkten Nähe meines Zeltes anbinden kann. Die Leine hat einen sehr großen Radius und ich finde sie sehr praktisch. Sie fängt mit den Jahren ein bißchen an zu rosten - falls sie jemand ständig benutzt, rostet sie sicher schnell, aber einen Hund im Hof anzuleinen sollte nicht Zweck dieser Leine sein! Wenn man sie gelegentlich benutzt hält sie sehr lang und kann nicht zerbissen werden. Für meinen Zweck ist sie prima. Den Haken dagegen kann man vergessen, der taugt nicht...
29.06.10
: 5/5
Hofleine super
Ich habe die Hofleine auch bestellt. Mein Hund (37 kg) ist täglich kurzzeitig daran angebunden. (Er lebt natürlich mit im Haus und wird jeden Tag spazieren geführt.) Wenn ich allerdings bei meinem Pferd bin und ihn kurzzeitig nicht im Blick hab wird er angebunden. Das find ich immer noch besser als ihn unter dem nächstbesten Mähdrescher wiederzufinden. Die Leine ist leicht und bei mir halten die Karabiner trotz Flugrost jetzt seit 1,5 Jahren. Ich kann die Leine nur empfehlen.
08.04.10|Ranija
: 2/5
Hofleine nur für Kurze Zeit ab und an
Also eine Hofleine ist ganz und garnicht permanent zu nutzen. Auch spazierengehen würde das ganze nicht tierschutzwürdig machen. Ein Hund braucht zudem IMMER auch die INNENHALTUNG und damit die Bindung zu einem "Rudel", also einer Familie bzw der Bezugsperson. Von daher ist mit Artikeln wie einer Hofleine sehr viel Vorsicht und Informationsarbeit verbunden. Diese Leine hier ist nur dann zu rechtfertigen, wenn sie vielleicht eien Stunde am Tag genutzt wird, falls man seinen Hund gerne mit zum Pony Hof mitnehmen möchte ect. Informieren Sie sich bitte bei Tierschutzvereinen! Ansonsten sit diese Leine schön und OK. Die Feder ist auch eine gute Idee und bei zooplus ist ja die Bestellung immer schnell gemacht. Von daher kann man diese Leine von der Substanz her empfehlen, sofern mit ihr sehr verantwortungsbewusst umgegangen wird.
18.10.09
: 4/5
Hofleine
Die Hofleine ist im Allgemeinen sehr gut, leichter und angenehmer für den Hund als eine Kette. Zu empfehlen ist die Hofleine bei nicht Verwendung ins Trockene zu legen. Ich hatte diese immer im Garten liegen und festgestellt dass die Karabiner dann schnell nicht mehr das halten was sie sollten. Also sie verschließen nicht mehr richtig. Ebenfalls wenn man die Karabiner austauscht, sollte man ein Drehgelenk anbringen, da ich hier die Erfahrung gemacht habe dass sich die Leine nach 3 Monaten bei Verwendung von 4 Std am Tag abdreht. Ich selbst verwende Die Leine mehr oder weniger als Futterleine, wo ich dann die Hunde im Garten füttere und jeder seinen Bereich dann auf dem Rasen hat. Es ist auch bei Verwendung der Hofleine zu beachten dass der Hund einen Platz hat wo er sich zurückziehen kann, Warm und Trocken.
18.10.09
: 3/5
Tierschutzwidrig!!!
Also ich hab hier gelesen die Leine sei Tierschutzwidrig! Zu dem Thema will ich noch sagen dass laut Tierschutz das HALTEN an einer Kette, Leine verboten ist, damit ist gemeint dass der Hund an einer kurzen festen Kette, Leine sein Leben verbringt. Bei Verwendung einer solchen Leine sollte man darauf achten dass der Hund einen Unterschlupf hat, also z.B. Zwinger, Hütte, ein Platz wo es Trocken und warm ist wo der Hund den Wetterbedingungen nicht ausgesetzt ist, dass die Leine lang genug ist, und er sollte nicht ständig an der Leine sein, er braucht trotzdem seinen Spaziergang. Wie schon gesagt verwende ich diese Leine als Futterleine und das finde ich sehr praktisch.
13.09.09|Heiko
: 4/5
gute Leine
Hallo , hab diese Leine für meinen 1 1/2 Jahre alten Schäferhund. Sie ist gerad das Richtige für ihn . Nicht zu groß nicht zu klein und auch nicht zu steif. Er kann sich gut damit bewegen und hat schön Auslauf. Natürlich erspart sie nicht den tägliche Auslauf. Eine Manko hat sie. Und das sind die Karabienerhaken!!Sie sind etwas klein und lapprig ( mein Hund kommt damit zu Recht, noch haben sie sich noch nicht von allein geöffnet).Und sie fangen an zu rosten! Das sollte man unbedingt abändern !!Ich habe nach 2 Wochen einen auswechseln müssen ! Lieferung wie immer bei zoo plus TOPP !!
30.05.09|Claudia und Ben
: 1/5
Nach wenigen Stunden hinüber
Die Leine selbst sieht auf den ersten Blick sehr stabil aus: Stahlseildraht umwickelt mit Gummi und zwei Karabiner, einer mit Federung um den Hals beim Zug zu entlasen. Zusammen mit dem Anlegepflock habe ich nun meinen Hovawart-Mix Ben auf dem Hof angeleint. Kurz darauf fand ich meinen Hund neben meinem Auto dösend, die Leine im Schlepptau und weit weg vom eigentlichen Anlegepunkt! Was war geschehen? Der untere Ring vom Karabiner mit der Zugentlastung ist gerissen, jedenfalls war er nicht mehr auffindbar! Es ist ratsam, das Material vorher ausgiebig zu begutachten bevor man seinen Hund der Leine anvertraut. Für kleine Hunde sind die Karabiner zu wuchtig, bei zukräftigen Hunden sollte man die Leine vorher im Beisein ausprobieren.
18.11.08
: 1/5
Rost :-(
Habe die Kommentare zum Rost zu spät gelesen... der Karabiner rostet und das schmälert deutlich meine Begeisterung. Insgesamt ist die Leine okay, aber nichts besonderes. Ich finde sie auch wesentlich zu steif
Alle anzeigen