Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer.

zooplus verwendet Cookies um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir informieren auch unsere Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website. Wenn Sie diese Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Cookies akzeptieren

Die zooplus App

Zur App
Ab 24,90€ portofrei*

Hundebedarf: Fressnapf für Hunde

Ein passender Fressnapf gehört zur absoluten Grundausstattung eines jeden Hundes. Bei zooplus finden Sie garantiert genau den Richtigen für Ihren Liebling! Wählen Sie zwischen einem Futternapf aus Kunststoff, Edelstahl oder Keramik. Ideal ergänzen können Sie den Futternapf durch Napfständer, Napfunterlagen und Futterbehälter. Bitte beachten Sie auch, dass jeder Hund idealerweise mindestens zwei Hundenäpfe hat, um auch stets ausreichend Wasser zur Verfügung zu haben.

Ihr neuer Hausgenosse hat gerade erst Einzug erhalten und Sie sind noch unschlüssig, welche Größe oder welche Art von Napf für Ihren neuen Hund die Richtige ist? Besuchen Sie gern unser Hundemagazin und erfahren Sie alles Wissenswertes über Hundenäpfe.

Fressnapf, Hundenapf - Welcher ist der richtige für meinen Hund?



Hundenapf ist nicht gleich Hundenapf - Bereiten Sie Ihrem Hund ein besonderes "Fresserlebnis

Der Hundenapf ist ebenso wie viele andere Hundezubehörartikel inzwischen ein absolutes Basic, welches zusammen mit Ihrem neuen Hund zu Hause einzieht. Da sich Ihr Liebling jeden Tag an seinem Napf bedient, sollte dieser auf die Bedürfnisse des Hundes abgestimmt sein. Wichtig zu wissen: Es gibt mehr als Standort und Größe bei der täglichen Futteraufnahme zu beachten. Nicht nur das Hundefutter im Hundenapf ist entscheidend für Ihren Vierbeiner, sondern auch Form, Farbe, Höhe und Material des Hundenapfs. Da auch Ihr Vierbeiner nicht direkt vom Boden essen möchte, benötigen Sie einen Fressnapf. Dieser gehört mittlerweile zur Grundausstattung eines jeden Hundebesitzers und darf in keinem Hundehaushalt fehlen. Natürlich gibt es sie in vielen Farben, Formen und Materialien. Doch welches Futter passt zu welchem Fressnapf? Und welcher Fressnapf passt zu welchem Hund?



Finden Sie den richtigen Fressnapf für Ihren Hund bei zooplus:

  • Fressnapf aus Edelstahl: Ein Fressnapf aus Edelstahl ist besonders angenehm zu reinigen. Dadurch lassen sich Bakterien und Ablagerungen wunderbar entfernen und Ihr Hund erhält eine hygienische Futterquelle.
  • Fressnapf aus Kunststoff: Ein Fressnapf aus Kunststoff kann dank seines geringen Gewichts leicht gehandhabt werden. Mithilfe des Gummirings (an der Unterseite) ist ein Verrutschen des Fressnapfs ausgeschlossen.
  • Fressnapf aus Keramik: Ein Fressnapf aus Keramik ist schlicht und klassisch gehalten. Er ist absolut rutschfest und extrem robust, sodass selbst Ihr Hund Schwierigkeiten haben wird, ihn zu verschieben.
  • Reisenapf: Für unterwegs erweist sich der Reisefressnapf als besonders praktisch und angenehm.

Jeden individuellen Fressnapf kann man ganz einfach mit einem Doppelnapf bzw. Napfständer kombinieren. Dazu haben Sie die Möglichkeit, eine große Anzahl an verschiedenen Futterbehältern und Napfunterlagen kennenzulernen. Somit schützen Sie außerdem die Bodenfläche um den Futterplatz herum.

Der Futterplatz Ihres Hundes sollte optimalerweise zwei Kriterien erfüllen: Die Futternäpfe sollten immer einen festen Standort in der Wohnung erhalten, damit Ihr Vierbeiner sein Futter und Wasser auf Anhieb findet. Auch sollte die Futterstelle Privatsphäre beim Fressen ermöglichen. Erwarten Hunde eine Störung, fangen sie oftmals an zu schlingen. Nahe dem Hundeschlafplatz sollte der Fressnapf ebenfalls nicht stehen, da Ihr Hund beim Ausruhen vom Hundenapf abgelenkt wäre.

Haben Sie mehrere Hunde, bekommt jeder Hund natürlich seinen persönlichen Hundenapf - zumindest für das Hundefutter. Ein Wassernapf sollte permanent zur Verfügung stehen und stets mit Frischwasser aufgefüllt sein. Da Hunde "schlabbern", fallen Futterrückstände ins Wasser und führen dadurch auf Dauer zu Verunreinigungen.

Wir empfehlen: Der Hundenapf sollte nach der Fütterung, mindestens aber einmal täglich gereinigt werden, besonders wenn Sie Hundenassfutter oder BARF füttern. Je nach Modell viele Näpfe inzwischen einfach in die Spülmaschine geben.

Mit dem richtigen Hundenapf zur Futterroutine: Sind Sie bei der Auswahl des Napfes unsicher, denken Sie daran, dass die Funktionalität im Vordergrund steht und nicht das Design. Fragen Sie sich - Was würde mein Hund kaufen? Denn auch, wenn es viele tolle Formen und Farben auf dem Markt gibt, haben gesundheitliche Aspekte oder Hygiene-Kriterien hinsichtlich des Materials Vorrang. Probieren zusammen mit Ihrem Liebling einfach verschiedene Hundenäpfe aus. Er wird Ihnen zeigen, was sein Favourit ist.

Schauen Sie auch in unserem Hunde Shop vorbei und entdecken Sie viele weitere Angebote aus den Bereichen Hundefutter und Hundezubehör.

Zurück zum Anfang