Hundenapf & Futternapf

Der richtige Hundenapf ist nicht nur eine Schüssel, aus der Ihr Hund frisst. Er bleibt bei stürmischem Fressverhalten standhaft, ist optimal auf die körperlichen Anforderungen Ihres Hundes angepasst und lässt sich einfach reinigen. Finden Sie jetzt den perfekten Futternapf für Ihren Hund bei zooplus! Sollten Sie auf der Suche nach weiterem praktischen Zubehör wie Napfständern, Napfunterlagen und Futtertonnen sein, dann werden Sie bei uns ebenfalls fündig!

217 - 221 von 221 Produkte
217 - 221 von 221 Produkte
217 - 221 von 221 Produkte

Antibakterieller Futternapf für Hunde & Katzen, ideal für Einsatz im Freien geeignet, hält Insekten fern, verrutscht nicht so leicht, einfach transportierbar, in toller Glanz-Optik, Farbe: silber

Lieferzeit 2-3 Werktage
3 Varianten ab
 3,79 €
215 ml, Ø 14,5 cm

bereits nachbestellt

3,79 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit
500 ml, Ø 19 cm

bereits nachbestellt

7,19 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit
700 ml, Ø 20,5 cm

bereits nachbestellt

8,49 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit

Robuster Napf für Hunde, aus glänzendem Edelstahl, extra hohe Wände & breiter Rand, verhindern Überlaufen, großes Fassungsvermögen, geringes Gewicht, auch für unterwegs geeignet, leicht zu reinigen

Lieferzeit 2-3 Werktage
3 Varianten ab
 1,29 €
240 ml, Ø 11,5 cm

bereits nachbestellt

1,29 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit
875 ml, Ø 17 cm

bereits nachbestellt

3,99 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit
1600 ml, Ø 21 cm

bereits nachbestellt

5,79 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit

2 Kühlakkus für Catit Pixi für den Smart 6er-Meal Futterautomat

Lieferzeit 2-3 Werktage
1 Varianten ab
 10,99 €
2 Stück Ersatz-Kühlakkus
10,99 €

Alltagstauglicher Slow Feeding Napf für Hunde, mit Labyrinth-Struktur, vermindert zu schnelles Fressen, kann Verdauungsproblemen und Würgen vorbeugen, rutschfest & pflegeleicht, tolles Design, aus PP

Lieferzeit 2-3 Werktage
1 Varianten ab
 2,79 €
450 ml
2,79 €

Smarter Futterautomat für Katzen und Hunde, App-Steuerung übers Handy (iOS/Android), bis zu 6 Mahlzeiten/Tag, Portionsgröße einstellbar, mit Weitwinkelkamera, Mikrofon und Lautsprecher, Netzanschluss

Lieferzeit 2-3 Werktage
1 Varianten ab
 188,99 €
bis 2,8 l Trockenfutter
UVP 189,00 €
bei uns 188,99 €

Fressnäpfe aus verschiedenen Materialien

Hundenapf – Fressnäpfe für Hunde

Hund isst aus einem Hundenapf

Wasser und Futter sind essenziell für Ihren Hund. Ein Hundenapf gehört daher zur absoluten Grundausstattung eines jeden Hundebesitzers. Die Größe Ihres Hundes bestimmt die Futtermenge und ist daher ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Futternapfs.

Hundenäpfe werden von vielen verschiedenen Marken angeboten, so z. B. von Trixie, Hunter oder Karlie. Im weiteren Text und in unserem Magazin finden Sie viele nützliche Informationen zur Wahl des richtigen Hundenapfs.

Welches Material eignet sich am besten für einen Hundenapf?

Fressnäpfe für Hunde werden aus verschiedensten Materialien hergestellt. Wählen Sie das Material gemäß Ihrer individuellen Anforderungen aus:

  • Hundenapf aus Keramik: hochwertig und besonders schwer, daher gut geeignet für stürmische Hunde, die ihren Napf beim Fressen herumschieben
  • Hundenapf aus Edelstahl: besonders hygienisch, da der Napf leicht zu reinigen ist und Bakterien es schwer haben sich abzusetzen
  • Hundenapf aus Kunststoff: besonders leicht und oft in speziellen Ausführungen verfügbar, z. B. in Anti-Schling-Form

Eine weitere besondere Art des Futternapfs ist der Reisenapf. Dieser wird meist aus flexiblem Silikon hergestellt und macht den Napf somit faltbar und daher zur optimalen Wahl für unterwegs.

Passendes Zubehör zum neuen Hundenapf

In unserem Shop finden Sie auch weiteres Zubehör, um das Füttern für Sie und Ihren Hund so angenehm wie möglich zu gestalten:

  • Napfunterlagen: schützen den Boden und sind oft rutschfest, was Ihrem Hund das Fressen erleichtert
  • Napfständer: vor allem erhöhte Modelle sind von Vorteil für große Hunde, da ihr Nacken so beim Fressen entlastet wird
  • Futtertonnen: helfen Ihnen das Futter einfach und luftdicht zu verstauen und so den Geschmack zu erhalten
  • Zubehör für Napf und Dose: so z. B. Dosendeckel und Schleckmatten
  • Anti-Schling-Napf oder -Matten: verhindern Bauchschmerzen durch zu hohes Fresstempo

Was muss ich beim Kauf eines Hundenapfs beachten?

In der folgenden Übersicht finden Sie wichtige Punkte, die Sie beim Kauf eines Hundenapfs beachten sollten: 

Kriterium

Größe

Beschreibung

Kleine Hunde benötigen weniger, große Hunde mehr Futter. Wählen Sie die Napfgröße so, dass die Portion gut hineinpasst und noch etwas Luft nach oben lässt. Dies reduziert das Hinauswerfen des Futters beim Fressen.

Kriterium

Rasse

Beschreibung

Beachten Sie z. B. besonders geformte Schnauzen oder lange Ohren. Hunde mit breiten Schnauzen benötigen größere Näpfe. Mit einem schmalen Napf vermeiden Sie, dass besonders lange Hundeohren hineinhängen.

Kriterium

Anzahl

Beschreibung

Benötigen Sie lediglich einen Futternapf oder auch einen Wassernapf? Sollte zweiteres der Fall sein, bieten sich auch Doppelnäpfe oder Hundebars an.

Kriterium

Höhe

Beschreibung

Kleine Hunde können meist bedenkenlos aus einem Napf auf dem Boden fressen. Für besonders große Rassen bieten sich Napfständer an, um den Hundenapf höher und somit ergonomischer für den Hund zu positionieren.

Kriterium

Material

Beschreibung

Wählen Sie zwischen Edelstahl, Keramik und Kunststoff. Je nach Fressverhalten Ihres Hundes und von Ihnen gewünschten Eigenschaften eignet sich ein anderes Material.

Kriterium

Reinigung

Beschreibung

Hundenäpfe lassen sich in der Regel gut im Spülbecken reinigen. Einige Modelle eignen sich sogar für die Spülmaschine.

Kriterium

Funktionen

Beschreibung

Achten Sie beim Kauf auf besondere Funktionen, die Sie benötigen. So zum Beispiel faltbare Reisenäpfe, rutschfeste Fressnäpfe oder Anti-Schling-Näpfe mit besonderen Wölbungen.

Kriterium

Design

Beschreibung

Wenn es um Farbe und Form der Hundenäpfe geht, stehen Ihnen viele Designs zur Auswahl. Achten Sie auf Ihre eigene Vorliebe, aber auch darauf, dass z. B. die Form gut von Ihrem Hund angenommen wird.

Kriterium
Beschreibung

Größe

Kleine Hunde benötigen weniger, große Hunde mehr Futter. Wählen Sie die Napfgröße so, dass die Portion gut hineinpasst und noch etwas Luft nach oben lässt. Dies reduziert das Hinauswerfen des Futters beim Fressen.

Rasse

Beachten Sie z. B. besonders geformte Schnauzen oder lange Ohren. Hunde mit breiten Schnauzen benötigen größere Näpfe. Mit einem schmalen Napf vermeiden Sie, dass besonders lange Hundeohren hineinhängen.

Anzahl

Benötigen Sie lediglich einen Futternapf oder auch einen Wassernapf? Sollte zweiteres der Fall sein, bieten sich auch Doppelnäpfe oder Hundebars an.

Höhe

Kleine Hunde können meist bedenkenlos aus einem Napf auf dem Boden fressen. Für besonders große Rassen bieten sich Napfständer an, um den Hundenapf höher und somit ergonomischer für den Hund zu positionieren.

Material

Wählen Sie zwischen Edelstahl, Keramik und Kunststoff. Je nach Fressverhalten Ihres Hundes und von Ihnen gewünschten Eigenschaften eignet sich ein anderes Material.

Reinigung

Hundenäpfe lassen sich in der Regel gut im Spülbecken reinigen. Einige Modelle eignen sich sogar für die Spülmaschine.

Funktionen

Achten Sie beim Kauf auf besondere Funktionen, die Sie benötigen. So zum Beispiel faltbare Reisenäpfe, rutschfeste Fressnäpfe oder Anti-Schling-Näpfe mit besonderen Wölbungen.

Design

Wenn es um Farbe und Form der Hundenäpfe geht, stehen Ihnen viele Designs zur Auswahl. Achten Sie auf Ihre eigene Vorliebe, aber auch darauf, dass z. B. die Form gut von Ihrem Hund angenommen wird.

Ist ein Hundenapf oder ein Futterautomat besser für meinen Hund?

Ein klassischer Hundenapf wird in den meisten Fällen die Ansprüche Ihres Vierbeiners erfüllen. Ein Futterautomat für Hunde kann Ihnen das Leben allerdings deutlich erleichtern.

Modelle mit Mikrochip-Erkennung, Timer oder Fernsteuerung helfen Ihnen dabei, die Futterroutine auch beizubehalten, wenn Sie einmal unterwegs sind.

Wo steht der Hundenapf am besten?

Stellen Sie den Napf Ihres Hundes an einen ruhigen Ort mit wenigen Störungen. Ein zu hektisches Umfeld kann Stress auslösen und so zum Schlingen führen.

Haben Sie den optimalen Platz gefunden, dann machen Sie diesen zur festen Futter- und Wasserstelle. Dies verhilft zu einer Routine und Ihr Hund weiß jederzeit, wo er etwas zu trinken finden kann.