Welchen Sinn hat Hundebekleidung?

Hundebekleidung

Kein seltener Anblick, gerade im Winter: Kleine und große Hunde, die ihre eigene Kleidung tragen. Hundemäntel und Hundepullover werden immer beliebter und schmücken nicht mehr nur kleine Vierbeiner, sondern mittlerweile auch die großen Tiere. Kein Wunder also, dass die Auswahl an Hundebekleidung wächst!

Schnitte, Farben und Formen

Ob wasserabweisender Hundemantel, Jacke mit oder ohne Kapuze, Pullover mit trendigem Rollkragen oder Sicherheitswesten – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mittlerweile gibt es sogar Luxus-Hundemäntel mit aufwendigem Schnitt und hoher Funktionalität: Von Kapuze und Ärmeln über eine weiche Innenfütterung, die den Bauchbereich, die Blase und die Nieren des Hundes in der kalten Jahreszeit schützen.

hundebekleidung

Braucht das Tier wirklich Bekleidung?

Über Sinn oder Unsinn kann man lange diskutieren. Ob der Hund wirklich eine Bekleidung benötigt, sollte immer individuell entschieden werden. Nicht jeder Langhaarhund hat tatsächlich genügend Unterwolle, um einem kalten Winterwind zu trotzen und nicht jeder Kurzhaarhund friert!

Im Allgemeinen kann man festhalten, dass Hunde mit kurzem Fell ohne ausreichende Unterwolle und zu wenig Unterhautfett an sehr kalten Tagen Bekleidung benötigen, insofern sie frieren. Hierzu zählen Rassen wie Dobermann, Dalmatiner und auch Windhunde. Das Tragen eines Hundemantels ist bei kleinen oder sehr alten Hunden in besonders kalten und nassen Wintermonaten ratsam.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Hundebekleidung achten?

Damit Sie und Ihr Hund auch lange Freude an Ihrem Hundemantel haben, sollte dieser aus strapazierfähigem und atmungsaktivem, wind- und wasserdichtem und dennoch weichem Material gefertigt sein. Nur wenn Jacke oder Mantel perfekt passen, reiben sie nicht und schränken den Hund somit nicht in seiner Bewegung ein. Geht Ihr Liebling trotz des unbekannten Hundemantels freudig spazieren und zeigen sich nach dem Ausflug keine Scheuerstellen, haben Sie die richtige Wahl getroffen!

Sie suchen die passenden Schuhe für Ihren Hund? Lesen Sie mehr zum Thema Hundeschuhe.

Übrigens: Einen schönen Hundemantel und andere Hundebekleidung finden Sie bei zooplus!

Meistgelesene Beiträge

Katzenalter

Das Hundealter lässt sich bekannterweise einfach herleiten: ein Hundejahr gleicht sieben Menschenjahren, wobei es hier auch auf die Rasse und Gewicht des Hundes ankommt. Wie lässt sich also das Katzenalter bestimmen? Und wie alt werden Katzen überhaupt? Ab welchem Alter gelten Katzen als Seniorenkatzen?

Die 10 beliebtesten Zierfische für Ihr Aquarium

Die Haltung von Zierfischen wird immer beliebter. Kein Wunder, schließlich ist der Anblick der bunten Unterwasserwelt im eigenen Wohnzimmer nicht nur faszinierend, sondern auch beruhigend und entspannend in unserem sonst so hektischen Alltag. Doch welche Fische eignen sich am besten für das eigene Aquarium? Wir stellen Ihnen die 10 beliebtesten Süßwasserfische und ihre Eigenschaften vor.

Kitten entwurmen

Wurmbefall kommt bei jungen Kätzchen relativ häufig vor. Bleibt er unbehandelt, so kann er zu ernsthaften Erkrankungen führen. Glücklicherweise lassen sich die Parasiten aber recht einfach bekämpfen, sobald das Problem erkannt wurde. Lassen Sie Ihre kleinen “Tiger zum Streicheln”, wie Victor Hugo Katzen liebevoll bezeichnete, erstmals drei Wochen nach der Geburt entwurmen und anschließend wiederkehrend alle drei bis vier Wochen. Das ist jedoch nur ein allgemeiner Richtwert. Nur ein Tierarzt kann letztendlich darüber entscheiden, in welchem Zyklus Sie Ihre Kitten entwurmen sollten. Gerade auch in Tierheimen müssen sehr häufig Wurmmittel verabreicht werden, weil sich die Kitten leider teils im sehr schlechten Zustand befinden, wenn sie dort abgegeben werden.