Sanicat Katzenstreu

Sanicat ist die beste Wahl für alle, die Qualität, Hygiene und Zuverlässigkeit bei der Pflege Ihrer Katze erwarten. Ein kompetentes und vollständiges Katzenstreu-Sortiment.

1 - 1 von 1 Produkte
1 - 1 von 1 Produkte
1 - 1 von 1 Produkte
Sanicat Cellulose Katzenstreu
zooplus Abo

Katzenstreu aus recycelter Zellulose, kompostierbare Pellets mit starker Saugkraft, zuverlässige Geruchskontrolle, sanft zu den Pfoten, geringes Gewicht, Papierverpackung, in Deutschland hergestellt

Lieferzeit 2-3 Werktage
1 Varianten ab
 8,99 €
10 l

bereits nachbestellt

8,99 €
0,90 € / l
8,54 €
Benachrichtigung bei Verfügbarkeit

Sanicat Katzenstreu: Sauberkeit und Komfort für Ihre Katze

Sanicat Katzenstreu schafft eine saubere und bequeme Umgebung für Ihre Katze. Die Streu ist schnell absorbierend und neutralisiert Gerüche, sodass Ihre Wohnung stets frisch riecht. Außerdem ist die weiche Struktur der Streu angenehm für die Pfoten Ihrer Katze und verhindert staubige Pfotenabdrücke. 

Welche Arten von Sanicat Katzenstreu gibt es?

Sanicat bietet verschiedene Arten von Katzenstreu an, um den Bedürfnissen von Katzen und ihren Besitzern gerecht zu werden. Es gibt klumpende, nicht-klumpende und duftende Sorten:

  • Klumpende Sorten sind einfach zu reinigen, da sie feste Klumpen bilden
  • Nicht-klumpende Sorten sind besonders staubarm und bestehen aus kleinen Granulaten
  • Duftende Sorten sorgen dafür, dass unangenehme Gerüche vermieden werden 

Wie oft sollte ich Sanicat Katzenstreu wechseln?

Für eine hygienische Umgebung wird empfohlen, die Sanicat Katzenstreu regelmäßig auszutauschen. Wie oft die Streu gewechselt werden sollte, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. B. der Anzahl der Katzen im Haushalt, der Größe der Katzentoilette und der Art der verwendeten Streu. Generell sollte die Streu mindestens einmal täglich gereinigt und alle zwei Wochen vollständig ausgetauscht werden. 

Wie entsorge ich Sanicat Katzenstreu umweltfreundlich?

Für eine umweltfreundliche Entsorgung der Sanicat Katzenstreu eignet sich die Entsorgung im Hausmüll, da die Streu biologisch abbaubar ist. Wichtig ist jedoch, die Müllbelastung zu minimieren, indem man nicht zu große Mengen auf einmal entsorgt. Alternativ kann die gebrauchte Streu auf dem Komposthaufen entsorgt werden, sofern es sich nicht um klumpende oder duftende Sorten handelt, welche den Kompostprozess stören würden.