Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control

Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control

Diätetisches Trockenfutter für ausgewachseneHunde, Unterstützung der Haut & der Verdauung, gut verträgliche Rezeptur mit wertvollen Omega-Fettsäuren, begrenzte Anzahl an Proteinquellenweiter
Produktbeschreibung
Zusammensetzung|Fütterungsempfehlung
Perfekt für sensible Hundemägen: "Unsere Hündin hatte gelegentlich Magenprobleme, sodass sie sogar die Tapete oder sonstiges angefressen hat. Natürlich sind wir immer fix mit ihr raus, damit sie Gras ...

Lieferzeit 2-3 Werktage

mehr lesen

Alle Preise inkl. MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten

10%*

Neukunden-Rabatt!🎉

Gutschein: WILLKOMMEN10 *nur mit Kundenkonto einlösbar.

7 kg
456054.3
61,49 €
8,78 € / kg
14 kg
456054.4
97,49 €
6,96 € / kg
Sparpaket: 2 x 14 kg
456054.5
einzeln 194,98 €
im Set 191,99 €
6,86 € / kg
Kombinieren Sie es mit
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control - 14 kg
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control Huhn & Reis Mousse - 12 x 410 g
Gesamtpreis 153,48 €
Alles zusammen kaufen: 153,48 €

Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control

- 14 kg

97,49 €
6,96 € / kg

Produktbeschreibung

Diätetisches Trockenfutter für ausgewachseneHunde, Unterstützung der Haut & der Verdauung, gut verträgliche Rezeptur mit wertvollen Omega-Fettsäuren, begrenzte Anzahl an Proteinquellen

Vorteile von Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control:
  • Minderung von Futter- und Nährstoffintoleranzerscheinungen.
  • Begrenzte Anzahl von Eiweißquellen, die selten mit Futtermittelallergien in Verbindung gebracht werden.
  • Unterstützung der Hautbarriere durch wertvolle Omega-3-Fettsäuren.
  • Förderung einer normalen Verdauung durch spezielle Inhaltsstoffe.
  • Kann mit Sensitivity Control Nassfutter kombiniert werden.
  • Empfohlen von Tierärzten.

Generelle Informationen zu Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control:
Futtermittelunverträglichkeiten sind bei Hunden keine Seltenheit und können zu Haut- und Verdauungsproblemen führen. Deshalb ist es wichtig, die Ernährung anzupassen. Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control ist ein diätetisches Trockenfutter, das speziell für ernährungssensible Hunde entwickelt wurde. Durch die Verwendung von ausgewählten Protein- und Kohlenhydratquellen sowie begrenzten Proteinquellen, die selten Nahrungsmittelallergien verursachen, können Magen-Darm-Probleme und Hautreaktionen vermindert werden. Darüber hinaus unterstützt das Futter die Barrierefunktion der Haut und enthält wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die zur Unterstützung der Haut beitragen.

Spezifikationen von Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control:
Spezifikation Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control
Produktart Diät-Trockenfutter
Geeignet für Ausgewachsene Hunde mit Ausgangserzeugnis- und Nährstoffintoleranzerscheinungen
Diätetischer Ernährungszweck zur Minderung von Ausgangserzeugnis- und Nährstoffintoleranzerscheinungen
Proteinquelle Geflügelprotein (Ente, getrocknet) 28,0%, Geflügelprotein hydrolysiert (4,2%).
Kohlenhydratquelle Tapioka (47,0%).
Energiegehalt 3310 kcal/ kg
Künstliche Zusätze oder Farbstoffe Keine künstliche Zusätze oder Farbstoffe
Mischfütterung Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control Huhn & Reis Mousse

 
Allgemeine Hinweise:
  • Es wird empfohlen, vor der Verwendung den Rat eines Tierarztes einzuholen.
  • Während der Fütterung eines Diätfutters, sollten Sie Ihren Haustierarzt regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen aufsuchen.
  • Sollte sich der Gesundheitszustand Ihres Hundes verschlechtern, müssen Sie umgehend tierärztlichen Rat einholen.

Zusammensetzung

.
Zusammensetzung
Maniok (Tapioka), Geflügelprotein (Ente, getrocknet), Lignozellulose, Geflügelprotein hydrolysiert, Mineralstoffe, Tierfett, Rübentrockenschnitzel, Fischöl, Psyllium (Hüllschichten und Samen), Sojaöl, Fructo-Oligosaccharide, Tagetesmehl.
Proteinquellen: Geflügelprotein (Ente, getrocknet) 28,0%, Geflügelprotein hydrolysiert (4,2%).
Kohlenhydratquelle: Tapioka (47,0%).

Zusatzstoffe
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:
Vitamin A (31.000 IE/kg), Vitamin D3 (700 IE/kg), Eisen 38 (mg/kg), Jod (3,4 mg/kg), Kupfer (14 mg/kg), Mangan (50 mg/kg), Zink (148 mg/kg), Selen (0,24 mg/kg).
Konservierungsstoffe - Antioxidantien.

Analytische Bestandteile
Essenzielle Fettsäure [Linolsäure] (1,83%), EPA/DHA (0,35%), Omega 3-Fettsäuren (0,68%).

Analytische Bestandteile

Rohprotein21.0 %
Rohfett9.0 %
Rohfaser4.5 %
Rohasche8.0 %
metabolisierbare Energie3310.0 kcal

Fütterungsempfehlung

Fütterungsempfehlung
Royal Canin Veterinary Canine Sensitivity Control ist ein Diät-Alleinfuttermittel für Hunde.
 
Körpergewicht mager normal übergewichtig
2 kg 63 g 56 g 48 g
4 kg 107 g 94 g 81 g
6 kg 145 g 127 g 110 g
8 kg 179 g 158 g 136 g
10 kg 212 g 187 g 161 g
15 kg 287 g 253 g 218 g
20 kg 357 g 314 g 271 g
25 kg 421 g 371 g 320 g
30 kg 483 g 425 g 367 g
35 kg 542 g 477 g 412 g
40 kg 600 g 528 g 456 g
45 kg 655 g 576 g 498 g
50 kg 709 g 624 g 539 g
55 kg 761 g 670 g 579 g
60 kg 813 g 715 g 618 g
70 kg 912 g 803 g 693 g
80 kg 1008 g 887 g 766 g

Es wird empfohlen, vor der Verwendung oder Verlängerung der Fütterungsdauer den Rat eines Tierarztes einzuholen. Füttern Sie Sensitivity Control zunächst für 3 - 8 Wochen. Wenn die Anzeichen für eine Intoleranz verschwinden, können Sie die Fütterung zunächst bis zu einem Jahr fortsetzen. Frisches Trinkwasser sollte immer zur Verfügung stehen.

Bewertung

Neueste Kundenbewertungen

31.01.23 | Maria
: 5/5

Perfekt für sensible Hundemägen

Unsere Hündin hatte gelegentlich Magenprobleme, sodass sie sogar die Tapete oder sonstiges angefressen hat. Natürlich sind wir immer fix mit ihr raus, damit sie Gras fressen könnte und sich anschließend übergab. Erst nach einigen Arztbesuchen wurde uns zu dem Futter geraten und seit 2 Jahren hat sie durchgehend keine Probleme mehr. Ich schreibe erst so spät eine Rezension, da eine Bekannte mich gefragt hat wie wir damals das Dilemma lösen konnten.
18.09.21 | Susanne
: 5/5

Sehr gut

Futter wird sehr gut vertragen und obwohl mein Hund nie ein Freund von Trofu war auch sehr gerne gefressen. Wurde von meiner Tierärztin empfohlen. Sollte ein Hund trotzdem immer zu Durchfall neigen fragt Euren Tierarzt nach Royal canin Gastro intestinal. Hat meiner anderen alten Hündin, 14 Jahre, sehr geholfen.
27.11.20 | M.Müller
: 2/5

Neue Verpackung

Mein Rüde bekommt das Futter schon mehrere Jahre mit guter Verträglichkeit. Seit es eine neue Verpackung gibt, hat er ständig Durchfall und frißt nur mit widerwillen. Ich werde das Futter umstellen müssen, ein Information dazu wäre sehr hilfreich gewesen!
06.07.20 | M.Koch
: 2/5

Neue Verpackung - Unsere Hündin isst es nicht mehr..

Vorher war das unser "Super-Futter", Durchfall weg und sie hat den Napf immer vollständig mit Appetit geleert. Seid die neue Verpackung geliefert wurde, verweigert sie zunehmend das Essen und isst nur noch ungern. Hat sich an der Zusammensetzung etwas geändert? Antwort wäre sehr hilfreich!!!
28.02.20 | Annika Kaulmann
: 5/5

Super Futter

Unsere Hündin hat eine chronische Darmerkrankung namens IBD. Dadurch verträgt die so gut wie kein anderes Futter, dazu schmeckt ihr das Futter auch noch total gut. Nur zu empfehlen
09.02.20 | Tina
: 1/5

Nicht zufrieden

Unsre Französische Bulldogge verträgt es leider nicht, Durchfall ging nicht weg und bekam Blähungen dazu, schade und ich finde es doof das es nur 7 Kg Pakete gibt so waren 6 Kg für die Tonne, kleinere Säcke zum testen wäre besser.
09.10.19 | Carina
: 3/5

Royal canin sensitivity control

Mein Hund hatte große Probleme mit der Verdauung. Als ich auf dieses Futter gewechselt habe, hatte sich alles ins Postive gewandt. Leider habe ich jetzt zum ersten mal die neue Verpackung erhalten, seitdem hat er mit Blähungen zu kämpfen. Eigentlich sollte an dem Futter sich nichts geändert haben, aber irgendwie verträgt er es nicht mehr wie vorher. Schade!
07.09.19
: 1/5

Nicht mehr gut

Meine Hündin hat dieses Futter bisher sehr gut vertragen. Das hat sich allerdings drastisch verändert. Wurde die Zusammensetzung geändert? Seit ich das Futter aus den "neuen" Säcken füttere (vorher lila/weiß), leidet sie unter starken Verdauungsbeschwerden, wie Erbrechen und Durchfall. Werde wohl leider umstellen müssen. So geht das auf keinen Fall weiter!
15.03.19 | Susanne Probsthain
: 5/5

Endlich isst Sie

Unsere tiebet Hündin ist zehn Jahre alt und immer schon ein super schlechter Esser ! Mit Durchfall und Erbrechen andauernd ! Ganz verfilztes Fell und Klapper Dürre ! Schlapp und antriebslos . Und immer ganz schnell das Futter leid was wir kauften ;( Aber seid der Kastration letzten Sommer bekommt sie das Futter und es bekommt ihr super ! Sie mag es gerne ist vital und das Fell ist viel besser auch die trockenen Pfoten sind besser geworden ! Sie riecht auch nicht mehr so aus dem Maul ! Top !
09.12.18
: 4/5

Sehr gute Verträglichkeit, nicht optimale Versorgung

Eins Vorweg: Das Futter hat sehr gute Verträglichkeit und wird sehr gut verdaut. Die Kotmenge reduziert sich auch merklich (was für eine hohe Verwertbarkeit spricht). Allerdings bekam mein Schäferhund nach einigen Monaten Alleinfutterung leicht mattes, brüchiges Fell. Kombiniert mit seinem früheren Futter 1:1 wurde das Fell schnell wie gewohnt gesund. Anscheinend brauchte er mehr Fette o.ä., was ein Diätfutter natürlich absichtlich nicht liefert. Wir futtern es jetzt einfach gemischt.
16.11.18 | Stefanie Wyss
: 5/5

Hervorragendes Produktè

Habe bei meinem Dogo Argentino Junghund diverse Sorten ausprobiert und auf alles hat er mit Durchfall reagiert, teilweise sogar mit Erbrechen. Nach 2 Tagen von diesem Essen kein Durchfall mehr und ein Happy Dog! Wirklich froh, dass es dieses Essen gibt!!
26.08.18 | Verena
: 5/5

Sehr gutes Futter

Unser Hund ist seit Welpenalter hochallergisch auf verschiedene Futterbestandteile was sich mit Kratzen, Schuppen, Durchfall und Erbrechen äußerte. Nach einer Elliminationsdiät konnten wir die Übeltäter rausfiltern und letztlich ist das das perfekte Futter und wir sind total happy. Er frisst super (war auch nicht so) und ist topfit!
30.06.18 | Teresa
: 4/5

Wird gern gefressen

Wir füttern dieses Trockenfutter ausschließlich als Leckerli. Die Hauptmahlzeiten bekommt unsere Bichon Frisé Hündin mit dem Nassfutter, da wir dort ihre Tabletten untermogeln müssen. Beides wird gerne gefressen. Die Kroketten sind kleiner, sind meiner Meinung nach aber etwas zu fettig. Deshalb und da ich mit der Zusammensetzung nicht ganz zufrieden bin, aber leider darauf angewiesen bin es zu füttern nur 4 von 5 Sternen!
10.03.18 | Gilda Spannagel
: 5/5

Royal Canin Veterinary Diet Canine Sensitivity Control SC21

Verträgt mein Hund sehr gut. Ist sehr gut für den Magen und Darm. Kein Durchfall mehr und kein Erbrechen. Vielen Dank das es dieses Produkt gibt.
04.03.18 | Schliwinski
: 5/5

Gut für unseren Cavalier

Sehr gut für unseren King Cavalier Spaniel. Schmeckt im sehr gut und fühlt sich sehr gut damit.
28.01.18
: 5/5

Für Hunde mit Magen/Darm

Die besten Erfahrungen habe ich mit diesem Futter gemacht. Meinem Riesenschnauzer geht es sehr gut seid er dieses Futter bekommt. Habe früher gebarft. Nach sechs Jahren bekam er eine Bauchspeicheldrüsenentzündung. Ganz schlimm. Jetzt durch dieses Futter und Bactisel vom Doc alles wieder Tutti.
17.07.17 | Martina Koch-Carstens
: 5/5

Nach zwei Tagen wieder festen Kotabsatz

Eigentlich bin ich kein Freund von Trockenfutter. Meine 11 jährige Oma hat Magen-Darm Probleme. Ich habe vorher Hermanns Fleisch Pur mit frischen Gemüse gefüttert, was auch sehr lange super war. Auf einmal wollte sie das Futter nicht mehr, immer weichen Kot und zwischen durch sogar Erbrochen. Dann habe ich Ihr eine Zeit lang Royal Canin Dose Allergie frei gefüttert. Es wurde besser aber noch nicht gut. Durch Zufall bin ich dann auf das Trockenfutter gestoßen und alles wieder gut.
02.07.17
: 5/5

Nie wieder ein anderes Futter

Von Welpe an , hatte mein Goldenretriever Durchfälle. Vieles habe ich ausprobiert! Vom Tierarzt habe ich es aufgrund der Diagnose Futtermittelintoleranz mit Durchfall empfohlen bekommen. Zwei Jahre bekommt es mein Goldenretriever jetzt. Der Durchfall ist lange schon weg, das Fell glänzt und der Hund fühlt sich sehr wohl.
29.05.17 | Sabine
: 5/5

TOP.....für allergiebelastete Hunde

Ich habe dieses Futter bereits vor Jahren für die Bullterrierhündin (leidet an Demotex und Futtermittelallergie) meines Geschäftspartners bestellt und ihr geht es hervorragend damit. Keine Rötungen mehr, schönes Fell. Seit einem halben Jahr bekommt nun mein Bullterrierrüde, welcher auch sehr allergieempfindlich ist, dieses Futter und ihm geht es ebenfalls sehr gut damit. Kotabsatz sehr gut, Fell sehr gut und riecht neutral. Ich kann dieses Futter für sensible Hunde nur empfehlen.
03.03.17 | Isa
: 4/5

super Futter

nach zwei Jahren ausprobieren, das einzige Futter, das vertragen wird (viele Allergien). Einen Punkt Abzug gibt es, weil meine DD extrem viel davon fressen muss um überhaupt ihr Gewicht halten zu können. 1,2 Kilo mindestens am Tag! Dafür Output gut (der Futtermenge entsprechend!), Fell top und gefressen wird es auch gerne.