Karsivan 50 mg für Hunde

60 Stück (6,2 g)
: 5/5
(8)
Teilbare Filmtabletten mit dem Wirkstoff: Propentofyllin, zur Anwendung bei Durchblutungsstörungen bei Hunden, zur direkten Eingabe oder Eingabe mit Futter vermischt; nur nach Deutschland lieferbar!weiter
Produktbeschreibung
Karsivan 50 mg für Hunde
Karsivan 50 mg für Hunde
Karsivan 50 mg für Hunde
Karsivan 50 mg für Hunde
Artikel wählen (2 Varianten)
UVP 27,36 €
bei uns 24,99 €
4.165,00 € / kg

Lieferzeit 2-3 Werktage

mehr lesen

Alle Preise inkl. MwSt.

ggf. zzgl. Versandkosten

Kombinieren Sie es mit
Karsivan 50 mg für Hunde - 60 Stück (6,2 g)
Karsivan 100 mg  - 60 Stück (13,2 g)
Gesamtpreis 0,00 €
Alles zusammen kaufen: 0,00 €

Karsivan 50 mg für Hunde

- 60 Stück (6,2 g)

UVP 27,36 €
bei uns 24,99 €
4.165,00 € / kg

Produktbeschreibung

Teilbare Filmtabletten mit dem Wirkstoff: Propentofyllin, zur Anwendung bei Durchblutungsstörungen bei Hunden, zur direkten Eingabe oder Eingabe mit Futter vermischt; nur nach Deutschland lieferbar!

Karsivan 50 mg sind Filmtabletten mit dem Wirkstoff Propentofyllin. Zur Anwendung bei Hunden mit Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise zur Lieferung:
 
  • Der Versand erfolgt ausschließlich nach Deutschland.
  • Lieferzeit: 1-3 Werktage, abhängig vom Bestelltag. Versand ausschließlich mit GLS (keine Packstation möglich).
  • Das Produkt wird nur in haushaltsüblichen Mengen und nur für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch versendet.
  • Das Produkt wird von der „Apotheke zooplus SE“ in einem separaten Paket versendet.
  • Bitte stellen Sie bei der Auswahl der Lieferadresse sicher, dass die Annahme des Produkts gewährleistet ist.

Karsivan 50 mg für Hunde im Überblick:
 
  • Zieltierart: Hund
  • Filmtabletten zum Eingeben: zur Anwendung bei Durchblutungsstörungen im zerebralen und peripheren Bereich
  • Wirkstoff: Propentofyllin
    • Hemmt in vitro die Phosphodiesterase und führt dadurch zu einer Erhöhung der Konzentration von intrazellulärem cAMP (zyklischem Adenosinphosphat). cAMP ist als Modulatorsubstanz oder „second messenger“ an zahlreichen biologischen Vorgängern beteiligt (Gefäßerweiterung, Thrombozytenaggregationshemmung, Energie- und Strukturstoffwechsel etc.)
      Arterielle Durchblutungsstörungen im Bereich der Mikrozirkulation sind mit einer Verschlechterung der Fließeigenschaften (Blutrheologie) der Erythrozyten verbunden. Propentofyllin verbessert die Verformbarkeit experimentell geschädigter roter Blutkörperchen. Die Substanz bewirkt in vitro eine Verbesserung der Fließrate laktazidotisch gealterter und Kalzium-geschädigter Erythrozyten bei Mensch, Hund und Ratte.
      Durchblutungsstörungen gehen häufig mit einer gesteigerten Aggregation der Blutplättchen einher. Versuche an Kaninchen und Hunden ergaben eine Hemmung der experimentell induzierten Thrombozytenaggregation durch Propentofyllin.
  • Weitere Angaben:
    • Hinweis: Spezifische Organerkrankungen (z. B. Herzinsuffizienz) sind primär kausal zu behandeln. Falls unter der Anwendung keine Besserung der mit den Durchblutungsstörungen in Verbindung gebrachten Symptome eintritt, ist die Behandlung je nach Art der Erkrankung rechtzeitig, spätestens jedoch nach 4 Wochen, abzubrechen.
    • Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Aufgrund fehlender Untersuchungen nicht bei trächtigen Hündinnen und Zuchttieren anwenden.
Gegenanzeigen:
Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen.

Nebenwirkungen:
Selten können nach Gabe von Karsivan 50 mg allergische Hauterkrankungen (z.  B. Urtikaria) auftreten, die ein Absetzen der Behandlung erforderlich machen. In seltenen Fällen wurde Erbrechen beobachtet, insbesondere zu Beginn der Therapie. In sehr seltenen Fällen können abdominale Schmerzen, Inappetenz, Durchfall, Ataxie, Hyperaktivität, Atemnot, Tachykardie und Kollaps auftreten.
Das Auftreten von Nebenwirkungen nach Anwendung von Karsivan 50 mg sollte dem Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit, Mauerstraße 39-42, 10117 Berlin oder dem pharmazeutischen Unternehmer mitgeteilt werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und andere Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

Für weitere Informationen zu pharmazeutischen Produkten, die über unsere Apotheke vertrieben werden, kontaktieren Sie uns über: e-pharmacy@zooplus.com.


Arzneimittel Zulassungsinhaber Deutschland: Intervet Deutschland GmbH, Feldstr. 1a, D-85716 Unterschleißheim

Zusammensetzung

Inhaltsstoffe:
1 Filmtablette enthält:
Wirkstoff:
Propentofyllin 50 mg
Sonstige Bestandteile:
Lactose-Monohydrat
Maisstärke
Talkum
Crospovidon (Typ A nach Ph. Eur.)
Magnesiumstearat
Hochdisperses Siliciumdioxid
Filmüberzug:
Hypromellose
Makrogol 8000
Talkum
Titandioxid (E171)
Eisen(III)-hydroxid-oxid x H2O (E172)

Dieses Produkt ist ein pharmazeutisches Produkt.

Fütterungsempfehlung

Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung:
Art der Anwendung:
Tabletten zum Eingeben mit dem Futter.
Dosierung:
Soweit nicht anders verordnet, erhalten Hunde zweimal täglich 3 mg Propentofyllin pro kg Körpermasse (KM).
 
Körpermasse Anzahl Filmtabletten Karsivan 50 mg
- 4 kg ¼
5 - 8 kg ½
9 - 15 kg 1
16 - 25 kg 1 ½
26 - 33 kg 2
34 - 50 kg 3

Bei deutlich verminderter Nierenfunktion ist eine Dosisreduzierung vorzunehmen.
Art und Beschaffenheit der Primärverpackung
Durchdrückpackung mit Deckfolie aus Aluminium und Bodenfolie aus PVC. Schachtel mit 60 Filmtabletten, aufgeteilt in 6 Blisterpackungen mit je 10 Filmtabletten mit doppelter Bruchkerbe
Hinweise für die richtige Anwendung
Die Filmtabletten können direkt eingegeben oder in einem Futterbällchen versteckt oder zerkleinert mit Futter vermischt zur selbständigen Aufnahme angeboten werden. Karsivan 50 mg ist täglich zu verabfolgen.
Besondere Warnhinweise
Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren:
Laut Hersteller sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren bekannt.
Überdosierungen:
Anzeichen einer kardialen und zerebralen Überstimulation wurden beobachtet. In solchen Fällen sollten die Tiere symptomatisch behandelt werden.
Besondere Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender:
Laut Hersteller sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender bekannt.

Bewertung

Kundenbilder

Karsivan 50 mg für Hunde

Neueste Kundenbewertungen

01.12.23|Nika
: 5/5
hilft alten Hunden
In einem Seminar informierte ich mich zu alten Hunden. Nicht selten werden Hunde im Alter langsam taub, auch da wirkt es dagegen, es macht Herz- Kreislauf besser, die Atmung wird besser. Tolles Mittel, nicht nur aber auch, für Demenz. Ich kenne nur Halter, die es sehr loben, bei mir inzwischen 3 Hunde und allen geht es damit besser
22.04.23|Tanja
: 5/5
Sehr empfehlenswert
Unsere damals 14 jährige Hündin bekam Demenz. Sie war oft verwirrt, jaulte plötzlich, wenn sie alleine war und baute auch körperlich sehr ab. Mit Karsivan ging es ihr nach ein paar Wochen wieder viel besser! Kann es nur empfehlen.
24.10.22|Aniko und Chivas
: 5/5
Super Produkt!
Unser 14 jährige Chihuahua mischling mit schwere Herzproblemen war in der Nacht immer verwirrt, hat Panik und Angst vom Wasser, bzw. vom Trinken gehabt. Trotz Entwässerung und 2 verschiedene Herztablette hat immer noch viel zu viel gehustet. Seit Karsivan bekommt, sind die Nächte ruhig, hat kein Angst und hustet deutlich weniger. Es sieht man in dem Augen, dass er sich nicht mehr verloren fühlt. Hat unsere Lebensqualität deutlich verbessert, ich kann nur weiterempfehlen!!!
31.01.22|Fraya Schmidt
: 5/5
Super Produkt
Mein Hund war fast blind. Jetzt hat er wieder braune Augen und kann wieder besser sehen.
30.12.21|Susanne Grotheer
: 5/5
Sehr zu empfehlen
Mein Hündin hatte ein Fazialisparese (Gesichtslähmung), meine TA empfahl mir Karsivan 50mg. Es dauerte ca. 6 Wochen und alles war wieder ok. Ich hab nur den Fehler gemacht und es dann abgesetzt. Nicht gut......sie bekam nach Wochen wieder Probleme, seitdem bekommt sie es wieder Täglich und für immer.
22.10.21|Fraya Schmidt
: 5/5
Super Produkt
Nach Einnahme von 3 Wochen wurden die "blauen Augen" meiner alten Dame wieder klarer. Ihre Sehkraft ist wieder besser!
15.07.21|Xiphium
: 5/5
Hund hatte einen epileptischen Anfall
Mit einem epileptischen Anfall hat es begonnen meine 13 jährige Hündin hat dann eines Morgens den Kopf schief gehalten die Augenlider zuckten. Mir wurde Karvisan empfohlen und nach einer halben Stunde bemerkte ich schon Verbesserungen, jetzt nach mehreren Wochen ist sie wieder wacher.
15.09.20|Cornelia Braun
: 5/5
Für ältere Hunde sehr geeignet
Ist ein wahrer Jungbrunnen bei unserem 14-jährigen Hund.