zoolove-Produkte bestellen und 10% an Tiere in Not spenden!

 

 
Helfen kann so einfach sein! Mit dem Kauf der Charity-Marke „zoolove by zooplus“ unterstützen Sie Tiere, die nicht mit einem warmen Körbchen und einer liebevollen Menschenfamilie gesegnet sind: Denn 10 % Prozent des Verkaufspreises abzgl. MwSt. von jedem verkauften zoolove-Produkt gehen an deutsche Tierschutzorganisationen.

Im Jahr 2016 konnte, über alle internationalen zoolove-Shops hinweg, die unglaubliche Summe von 160.000 EUR Spenden gesammelt werden.

Mit zoolove tun Sie aber auch Ihrem Vierbeiner etwas Gutes: Das exklusiv bei zooplus erhältliche Sortiment umfasst Premium-Nassfutter,leckere Snacks und trendige Accessoires für Hunde und Katzen – darunter sicher auch das Passende für Ihren Liebling.  


zoolove hilft! Kleiner Einsatz, große Wirkung!

 

zoolove Spendenempfänger:

Ab dem 01. Juli 2017 gehen für 2 Monate 10% von jedem verkauften zoolove-Produkt an die Auffangstation für Reptilien München e.V. Der Verein freut sich schon sehr über die anstehende Finanzspritze von “zoolove by zooplus“. Sie wird dringend für die konfiszierten, ungewollten oder herrenlos aufgefundenen Reptilien und Amphibien benötigt, die in der Auffangstation ein temporäres Zuhause finden. Um die Sicherheit und die Gesundheit der Tiere zu gewährleisten, kümmert sich ein Team aus Spezialisten, Tierärzten und Pflegern tagtäglich und rund um die Uhr um die Reptilien und Amphibien.

Die Auffangstation für Reptilien in München wurde 2001 gegründet und zählt jährlich über 1200 gerettete und weitervermittelte Tiere, welche die Auffangstation für Reptilien, München e.V. zu der größten Auffangstation für exotische Tiere Deutschlands macht. Darunter fallen vor allem beschlagnahmte Tiere, aber auch herrenlose sowie ungewollte Reptilien, die qualifizierte und sorgsame Hände benötigen. Gleichermaßen kümmert sich die Auffangstation für Reptilien auch um die Unterbringung von gefährlichen Tieren, die spezielle Betreuung, Erfahrung und besondere Fachkenntnis voraussetzen.

Die Menge an jährlich geretteten Tiere und Tierarten benötigen neben Fachkenntnis allerdings auch jede Menge Platz, der im Idealfall ausreicht, damit das Tiere sich wohlfühlt. Die steigenden Zahlen machen deutlich, dass die Auffangstation mehr Platz für die dazukommenden Exoten benötigt, als im Moment zur Verfügung steht. Dies bedeutet einen Ausbau der Auffangstation, dessen Kosten von dem Verein alleine nicht zu tragen sind.

Die Auffangstation für Reptilien München e.V. freut sich sehr darüber, dass zooplus sie bei diesem Vorhaben unterstützt und möchte mithilfe der Spenden den Ausbau der Auffangstation in die Tat umsetzen.

Die Auffangstation für Reptilien München e.V. wird Ihren Beitrag im Sinne der Tiere einsetzen - helfen auch Sie!

Bilder und mehr zu unseren bisherigen Spendenempfänger und Ihren Projekten finden Sie in unserer Galerie!
 

 

Kleiner Einsatz – große Wirkung! Zu den Produkten:

 



Wir von zooplus lieben Tiere. Wir wissen aber auch, dass sich nicht jeder Tierhalter Premium-Futter für seine Vierbeiner leisten kann und nicht jede Fellnase das Glück hat, abends in einem komfortablen, weichen Körbchen zu schlafen.Ganz im Gegenteil: Tausende von Tieren in Deutschland sind auf sich gestellt. Die Glücklicheren von ihnen finden sich in der Obhut von Tierschutzorganisationen wieder. Dort werden sie aufgepäppelt, gesund gepflegt und im Idealfall in ein gutes Zuhause vermittelt.Aus eigener Erfahrung wissen wir, dass Tierschutz eine schwierige und finanziell aufwendige Angelegenheit ist, die ehrenamtliche Helfer benötigt. Darum möchten wir zusammen mit Ihnen Tierschutzprojekte unterstützen. Aus diesem Grund hat zooplus die Charity-Marke „zoolove“ ins Leben gerufen. Das Konzept ist denkbar einfach: 10 % Prozent des Verkaufspreises abzgl. MwSt. jedes zoolove-Produktes kommen dem Tierschutz zugute.

 

So viel haben Sie bisher beigetragen - Spendenhistorie für Deutschland:

 

2.756 Euro (Juli-August) an die Reptilienauffangstation München

 

11.982 Euro (Mai-Juni) an den Tierschutzverein für Berlin

 

12.939 Euro (März-April) an den Tierhilfeverein Kellerranch e.V

 

13.962 Euro (Januar-Februar) an den Tierschutzverein Pforzheim e.V.

 

 

 



15.108 Euro (November-Dezember) an das Tierheim Recklinghausen e.V.

 

11.874 Euro (September-Oktober) an den Tierschutzverein Neuwied und Umgebung e.V.

 

11.464 Euro (Juli-August) an die Tierrettung Potsdam e.V.

 

10.931 Euro (Mai-Juni) an die Tiertafel Berlin e.V.

 

10.909 Euro (März-April) an Hilfe für Herdenschutzhunde e.V.

 

12.186 Euro (Januar-Februar) an den Tierschutzverein Schramberg
 

 

 

 



6.983 Euro (Dezember) aufgeteilt auf die fünf Zweitplatzierten 2015

 

12.867 Euro (Oktober-November) an den Tierschutzverein Bad Oldesloe

 

12.321 Euro (August-September) an das Katzennetzwerk

 

11.395 Euro (Juni-Juli) an das Tierrefugium Wegberg

 

9.599 Euro (April-Mai) an das Tierheim Leygrafenhof

 

22.490 Euro (Januar-März) an das Omihunde-Netzwerk
 

 

 

 



 

17.482 Euro (Oktober-Dezember) an die Tiertafel München
 

 

.

 

 

Bewerbung & Auswahlverfahren:

 

Sie arbeiten ebenfalls für eine Tierschutzorganisation und könnten die zoolove Spende für Ihre gemeinnütziges Projekt gut gebrauchen? Dann können Sie sich gerne direkt bewerben! Unser zoolove Team wählt alle zwei Monate eine neue gemeinnützige Organisation aus. Diese wird dann auf unserer Homepage, dem zooplus-Blog, auf Facebook und auf Twitter bekannt gegeben.

Mehr zu den Teilnahmebedingungen, dem Bewerbungsprozess und dem Auswahlverfahren finden Sie hier: ... mehr Infos

Übrigens: Alle Vereine, die sich bei uns um eine Spende beworben haben, werden von uns gesammelt und bekommen zu einem späteren Zeitpunkt die Chance einer Förderung von „zoolove by zooplus“. Im Ausland tätige Tierschutzprojekte leiten wir an unsere Kollegen der internationalen zooplus-Shops weiter.

Folgen Sie uns auch auf unserer zoolove-Facebookseite, bei Twitter oder hier im zooplus-Blog! So werden Sie immer auf dem Laufenden gehalten über Neuigkeiten bei unserem Charity-Projekt zoolove!