Allgemeine Geschäftsbedingungen

PDF download | Drucken


1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Bestellungen und Lieferungen zwischen der zooplus AG, Sonnenstraße 15, 80331 München, (nachfolgend: zooplus) und ihren Kunden über den Online-Shop www.zooplus.de.

2. Bestellvorgang, Vertragsschluss, Mengenbegrenzung

  1. Bestellvorgang

    • zooplus bietet seinen Kunden ein umfangreiches Sortiment rund um das Thema Haustier an. Durch Anklicken der Produkte oder der Artikelbezeichnungen gelangt der Kunde zu den Produktdetails, z.B. zu Ausstattung, Größe oder Geschmacksrichtung des Produkts. Durch Einstellen der gewünschten Anzahl und Anklicken des Einkaufswagensymbols wird das Produkt in einem virtuellen Warenkorb abgelegt.

    • Durch Anklicken der Schaltfläche "Warenkorb", im Online-Shop rechts oben dargestellt, gelangt der Kunde zu einer Übersichtsseite und kann jederzeit überprüfen, welche Waren sich in seinem virtuellen Warenkorb befinden, und bei Bedarf Änderungen vornehmen.

    • Möchte der Kunde seinen Einkauf beenden, kann er über die Schaltfläche „zur Bestellung/Kasse“ fortsetzen. Bereits registrierte Kunden können hier ihren Benutzernamen und ihr Kennwort eingeben, um ihre abgespeicherten Informationen automatisch für die Bestellung zu nutzen. Alternativ kann sich der Kunde als Neukunde registrieren und ein Kundenkonto anlegen oder ohne die Einrichtung eines Kundenkontos den Einkauf fortsetzen. In diesem Fall muss der Kunde auf der folgenden Seite seine Adress- und Rechnungsinformationen eingeben.

    • Durch ein erneutes Klicken auf die Schaltfläche „weiter“ erreicht der Kunde den vorletzten Bestellschritt „Vorschau“. Hier erhält der Kunde eine Zusammenstellung seiner Bestellung unter Angabe des Preises (inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer) sowie eine Angabe zu Lieferservice und -kosten.

    • Die Bestellung wird abgeschlossen durch Anklicken der Schaltfläche "Kaufen". Dadurch wird ein verbindliches Angebot abgegeben.

  2. Vertragsschluss

    Die Darstellungen des Sortiments im Online-Shop dienen der Veranschaulichung, sie stellen keine verbindlichen Angebote zum Verkauf dar. Der Kunde gibt seinerseits ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dadurch ab, dass er den Bestellprozess durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ abschließt. Der Kunde erhält sodann eine automatisierte Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Der Vertrag mit zooplus kommt erst zustande, wenn zooplus das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer E-Mail bestätigt (Versandbestätigung).

  3. Vertragsschluss bei Vorkasse

    Abweichend von 2.b. kommt bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse ein Vertrag bereits mit Versand der Zahlungsinformation durch zooplus zustande. Diese Zahlungsinformation wird dem Kunden innerhalb von 24 Stunden nach Übermittlung seiner Bestellung zugesandt. Die Bestellbestätigung stellt keine Zahlungsinformation dar. Bei Vorkasse ist der Rechnungsbetrag mit Erhalt der Zahlungsinformation fällig und innerhalb von 7 Tagen ab deren Zugang durch Überweisung auf eines der unter 8.e. angegebenen Konten zu zahlen. Maßgeblich für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist der Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto. Sollte nach 7 Tagen keine Zahlung auf einem der unter 8.e. angegebenen Konten verzeichnet sein, wird die Bestellung des Kunden automatisch storniert.

  4. Mengenbegrenzung

    Der Verkauf der angebotenen Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen und nur an Personen im geschäftsfähigen Alter.

3. Preise und Versandgebühren

  1. Preise

    Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestanteile und verstehen sich zuzüglich etwaiger Versandkosten. Abweichend hiervon sind für Kunden aus der Schweiz alle Preise im Shop Nettopreise, d.h. sie enthalten weder die deutsche noch die schweizerische gesetzliche Mehrwertsteuer. Eine eventuell nach Schweizer Recht bei der Einfuhr in die Schweiz anfallende Mehrwertsteuer wird von der Eidgenössischen Steuerverwaltung an der Grenze erhoben und ist bei Auslieferung bzw. Abholung vom Kunden zu entrichten.

  2. Versandgebühren

    zooplus liefert ab einem Mindestbestellwert von EUR 14,00 (exklusive Versandgebühren). Innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung ab einem Bestellwert von EUR 19,00 versandkostenfrei. Unter einem Bestellwert von EUR 19,00 berechnet zooplus pauschal EUR 2,99 pro Bestellung. Die Versandkosten für andere Länder entnehmen Sie bitte unserer Länderinfo. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Lieferung in mehrere Sendungen aufgeteilt werden, fallen für den Kunden keine zusätzlichen Versandkosten an.

4. Lieferung

In andere Länder als die Bundesrepublik Deutschland liefert zooplus nur an Verbraucher.

Die Lieferzeit beträgt, soweit nicht beim Angebot anders angegeben, 1-5 Tage. Informationen über die Liefer- und Versandbedingungen sind hier verfügbar.

Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist zooplus berechtigt, auf eigene Kosten Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
Für den Fall, dass zooplus das bestellte Produkt nicht ausliefern kann, weil zooplus selbst ohne eigenes Verschulden von seinen Lieferanten nicht beliefert wird, kann zooplus von dem Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird zooplus den Kunden unverzüglich informieren und ihm ein vergleichbares Produkt vorschlagen. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünscht der Kunde keine Lieferung dieses Produkts, wird zooplus bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.

Innerhalb der EU erfolgt die Lieferung zollfrei. Bei Lieferung in Länder außerhalb der EU, insbesondere in die Schweiz, trägt der Kunde eventuell anfallende Zölle, Steuern und sonstige Gebühren selbst.

Sollten gelieferte Artikel Transportschäden aufweisen, ist der Kundenservice von zooplus nach Möglichkeit umgehend zu benachrichtigen. Zooplus erhält dadurch die Möglichkeit, gegenüber dem Frachtführer oder der Transportversicherung die Schäden zu reklamieren. Unterlässt der Kunde die Anzeige eines Transportschadens, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Um die Bestellaufträge bestmöglich zu erfüllen, übermittelt zooplus den jeweiligen Zustellunternehmen die E-Mail-Adresse und - soweit angegeben - die Telefonnummer der Kunden. Diese Übermittlung ist zwingender Bestandteil der Vertragsbeziehung mit zooplus. Dem Kunden steht diesbezüglich daher kein Wahl- bzw. Widerspruchsrecht zu. Nähre Informationen hierzu finden Sie auch in unseren Datenschutzhinweisen unter 1.b.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von zooplus. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne Zustimmung von zooplus nicht gestattet.

6. Widerrufsrecht

Kunden, die Verbraucher sind, haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzurechnen ist. Es gelten nachfolgende Regelungen zum Widerrufsrecht und zu dessen Ausschluss. Bei weiteren Fragen zu Widerruf kann sich der Kunde an den Kundenservice von zooplus wenden.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (zooplus AG, Sonnenstr. 15, 80331 München, Deutschland, Telefon: +49 89 211 29 211, service@zooplus.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

zooplus AG
Vertriebszentrum
Marktal 3 b
D-99880 Hoerselgau

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren,

  • die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, zur Lieferung von Waren die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

  • Zu diesen Waren gehören u.a. die über die Apotheke zooplus AG vertriebenen Arzneimittel. Für den Vertrieb von Arzneimitteln ist die Gewährleistung eines sach- und fachgerechten Umgangs entscheidend. Dies können wir bei Arzneimitteln, die bereits an den Kunden ausgeliefert waren, nicht gewährleisten. Dementsprechend können einmal versandte Arzneimittel nicht mehr vertrieben werden. Arzneimittel die dennoch an uns zurückgesandt werden, werden von uns fachgerecht entsorgt.

Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden
Sie es zurück.)
— An zooplus AG, Kundenservice, Sonnenstraße 15, 80331 München, service@zooplus.de
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf
der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
_______________
(*) Unzutreffendes bitte streichen.

7. Gewährleistung und Haftung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Veterinärmedizinisches Diätfutter sollte nur nach Empfehlung und unter regelmäßiger Überwachung durch den Haustierarzt verwendet werden. Der Haustierarzt sollte während der Fütterung regelmäßig (alle 6 Monate) zu Kontrolluntersuchungen und umgehend bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Haustieres aufgesucht werden. zooplus übernimmt keine Haftung für die Folgen unsachgemäßer oder medizinisch nicht angezeigter Verwendung von veterinärmedizinischem Diätfutter.

Arzneimittel sollten nur nach Empfehlung und unter regelmäßiger Überwachung durch den Hausarzt verwendet werden. Der Haustierarzt sollte während der Anwendung regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen und umgehend bei Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Haustiers aufgesucht werden. Zooplus übernimmt keine Haftung für die Folgen unsachgemäßer oder medizinisch nicht angezeigter Verwendung von Arzneimitteln.

8. Zahlungsarten und Gutscheine

  1. Zahlungsarten

    Die Bezahlung der Waren kann wahlweise per Bankeinzug/Lastschrift, Kreditkarte, auf Rechnung, per Paypal oder gegen Vorkasse erfolgen. zooplus behält sich das Recht vor, im Einzelfall oder abhängig von der vom Kunden ausgewählten Lieferart nur bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren. Die Bezahlung durch das Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

  2. Zahlung per Bankeinzug/Lastschrift

    Die Zahlung per Bankeinzug/Lastschrift ist nur von Konten bei deutschen Kreditinstituten möglich. Die Abbuchung erfolgt innerhalb eines Tages nach Versenden der Ware. Die Frist für die Vorabankündigung (Pre-Notification) wird auf einen Tag verkürzt. Sollten von den Kreditinstituten Gebühren in Rechnung gestellt werden, behält sich zooplus die Weiterverrechnung mit dem Kunden vor. Dies gilt insbesondere für Rücklastschriften mangels Kontodeckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Bankdaten.

  3. Zahlung per Kreditkarte

    Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung innerhalb einer Woche nach Versenden der Ware (wir akzeptieren MasterCard, Visa, Diners Club und American Express).

  4. Zahlung per Rechnung

    Bei Zahlung per Rechnung verpflichtet sich der Kunde, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu begleichen. Maßgeblich ist der Zahlungseingang bei zooplus.

  5. Zahlung per Vorkasse

    Wünscht der Kunde Zahlung per Vorkasse, so ist der Rechnungsbetrag auf eines der unten oder in unseren Service-Mails genannten Konten innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Zahlungsinformation zu überweisen.

    Weitere Informationen zum Thema Vorkasse finden Sie in unserer Hilfe.

    Unsere Bankverbindungen:

    zooplus AG
    Commerzbank München
    IBAN: DE64 7004 0041 0211 4411 01
    SWIFT (BIC): COBADEFF700
    Konto-Nr.: 211 441 101
    BLZ: 700 400 41

    zooplus AG
    HypoVereinsbank München
    IBAN: DE19 7002 0270 0031 6804 84
    SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX
    Konto-Nr.: 316 804 84
    BLZ: 700 202 70

    Bankverbindung für österreichische Kunden:

    zooplus AG
    Raiffeisenverband Salzburg
    IBAN: AT07 3500 0000 1603 6808
    SWIFT (BIC): RVSAAT2S
    Konto-Nr.: 160 368 08
    BLZ: 350 00

  6. Gutscheine

    Bei der Einlösung von Gutscheinen sind die spezifisch geltenden Einlösebedingungen wie Mindestbestellmenge, Gültigkeitszeitraum usw. zu beachten. Die entsprechenden Informationen befinden sich auf den Gutscheinen. In jedem Fall kann pro Einkauf nur ein Gutschein respektive eine auftrags- / kundenbezogene Ermäßigung eingelöst werden. Eine Barauszahlung sowie eine nachträgliche Verrechnung mit vorhergehenden Bestellungen sind nicht möglich. Ein Weiterverkauf ist nicht gestattet.

  7. Transaktionskosten

    Bei Zahlungen per PayPal wird eine Zusatzgebühr in Höhe von 0,50 EUR erhoben.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist der Kaufpreis während des Verzugs in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der EZB zu verzinsen. Ist der Kunde kein Verbraucher, beträgt der Verzugsszins 8 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz. zooplus behält sich vor, gegen Nachweis einen höheren Verzugsschaden geltend zu machen.

9. Datenschutz

zooplus nimmt den Schutz der Daten seiner Kunden ernst. Die Datenschutzerklärung von zooplus ist hier abrufbar.

10. Betreiber des Webshops

zooplus AG
Sonnenstraße 15 80331 München
vertreten durch den Vorstand:
Andrea Skersies
Dr. Cornelius Patt
Andreas Grandinger

Vorsitzender des Aufsichtsrats:
Christian Stahl
Sitz der Gesellschaft: München
Amtsgericht München, HRB 125080
USt-IdNr. DE 200 164 421

Die zooplus AG ist Inhaberin und Betreiberin der
Apotheke zooplus AG
Mánesova 154/16
407 53 Jiríkov
Tschechische Republik

11. zooplus-Abo

  1. Allgemeines

    Das zooplus-Abo (nachfolgend: Abo) ermöglicht es registrierten Kunden mit einer deutschen oder österreichischen Lieferadresse automatisierte Bestellungen für abofähige Artikel in regelmäßigen Intervallen auszulösen, ohne dass es hierzu einer wiederholten manuellen Eingabe bedarf. Im Bestellschritt „Vorschau“ werden die abofähigen Artikel als solche gekennzeichnet. Temporäre Aktionsartikel sind vom Abo ausgeschlossen.

    Bereits bestätigte oder abgeschlossene Bestellungen, die einen abofähigen Artikel enthalten, können im Kundenkonto unter „Meine Bestellungen“ in ein Abo umgewandelt werden.

    Jede automatisierte Bestellung im Rahmen des Abos stellt ein verbindliches Angebot an zooplus zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Vertrag mit zooplus kommt erst zustande, wenn zooplus den bestellten Artikel an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer weiteren E-Mail bestätigt (Versandbestätigung).

    Bevor eine automatisierte Bestellung bearbeitet wird, schickt zooplus dem Kunden eine Erinnerungs-E-Mail, die ihm eine Stornierung oder Änderung der Bestellung ermöglicht.

  2. Abo-Rabatt

    zooplus gewährt beim Abo einen Abo-Rabatt auf den regulären, tagesaktuellen Preis des ausgewählten Artikels. Informationen zur Rabatthöhe sind auf der "Abo-Infoseite" abrufbar. zooplus behält sich vor, den Abo-Rabatt jederzeit zu ändern. Der Abo-Rabatt ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.

  3. Artikelverfügbarkeit

    Sollte ein bestellter Artikel an dem vorgesehenen Liefertermin nicht verfügbar sein, wird die Bestellung für diesen Artikel automatisch storniert.

  4. Laufzeit, Änderungen und Kündigung

    Das Abo hat keine Mindestlaufzeit. Die Lieferintervalle sind frei in Wochen wählbar, müssen jedoch mindestens drei (3) und dürfen maximal zwölf (12) Wochen betragen. Änderungen, Unterbrechungen und Kündigungen des Abos sind jederzeit im Kundenkonto unter „Meine Abos“ möglich. zooplus ist zur jederzeitigen Kündigung ohne Angabe von Gründen in Schrift- oder Textform berechtigt.

  5. Zahlungsarten

    Die im Rahmen des Abos bestellten Artikel können ausschließlich per Bankeinzug/Lastschrift oder Rechnung bezahlt werden. Voraussetzung für die Zahlung per Bankeinzug/Lastschrift ist, dass die Bankdaten im Kundenkonto aktuell und vollständig sind.

12. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

13. Druckversion der AGB

Durch Anklicken des Links "Druckversion der AGB" hat der Kunde die Möglichkeit, eine druckerfreundliche Version dieser AGB zu erhalten. Diese kann er ausdrucken oder lokal abspeichern.

Stand dieser AGB: 05.09.2016