Es gibt 8 Bewertungen zu


Bewerten Sie selbst!  Sortieren nach

Nicht nur für Igel

Ich habe dieses Futter für meine Ratten zum druntermischen gekauft. Schön eiweißhaltig und schmeckt den Nasen sehr gut. Daher auch anderweitig einsetzbar.

Katzentrockenfutter schmecht wohl besser

Leider lassen alle Igel - wir haben hier vier Igel im Garten, die wir füttern - das Futter liegen. Nachdem zwei Nächte lang das Futter nicht angerührt wurde, gab es wieder Katzentrockenfutter - und die Näpfe waren wieder leer... Nicht zu empfehlen - dann lieber das Igelfutter von Whiskas, riecht nicht so toll, aber die Igel mögen es :-)

Super!!!

Unser kleiner Igel frisst dieses Futter sehr gerne. Allerdings sollte man es mit Katzennassfutter vermischen da es den Igeln sonst zu trocken ist.

Ist wohl nicht so lecker...

Wir haben keinerlei Erfahrung mit Igeln, haben aber auf einen Aufruf des Tierheims drei Igel zum Überwintern in unseren Garten geholt. Während die Kleinen das Katzenfutter ratzeputz vertilgen, wird das relativ teuere Igelfutter konsequent verschmäht. Schade!

Igelfutter

Unsere beiden Igelkinder lieben dieses Futter, gebe es ihnen neben Katzenfutter jeden Abend, und am Morgen ist alles leer.

Nur zum Druntermischen

Die Mischung ist in Ordnung, vorausgesetzt, man benützt sie eben nur als Ballaststoff, also zum Druntermischen unter Fleisch oder Katzenfutter. Aber auch dann nicht bei JEDER Mahlzeit. Als Alleinfutter natürlich nicht geeignet, Igel ernähren sich nun mal von Fleisch und Insekten, auch wenn sie hie und da auch mal an Obst rumnagen.

Ideal zum Aufpäppeln

Also ich kann nur sagen: endlich ein Futter, für kranke und schwache Igelchen! Ich nehme im Winter viele schwache Tiere auf und jedes Mal muss ich mühsam die richtigen Komponenten zusammenmischen, Katzenfutter, Mehlwürmer und andere Krabbeltiere. Auch unter dem Jahr finde ich ab und an kranke Tiere, die Freunde bringen und auch die nehme ich vorübergehend auf. Dieses Futter erleichtert die Arbeit ungemein und garantiert noch eine ausgewogene Kost für meine Patienten. Auch Laien können so nichts falsch machen.

Leider falsche Inhaltstoffe

Die Idee ansich ist ja ganz nett,nur fressen Igel höchstens mal Früchte,wenn sie draußen gar nichts mehr finden-Also sogut wie nie. Igel sind Insektenfresser und somit sind Früchte als Hauptbestandteil absolut unsinnig und nicht gesund. Und Getreide hat erst recht nix da drin suchen. Schade! Lieber abgewaschenes (!!!!) Katzennassfutter und Mehrlwürmer ect.geben.

Zurück zu Igel, Eichhörnchen und Co

Ihre Meinung ist uns wichtig!
Bewerten Sie das Produkt