Community Services-Datenschutzerklärung

A. Allgemeine Datenverarbeitung bei den Webseite-Aufruf

Wer ist Verantwortlicher für die Datenverarbeitung?

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten über die Website ist die zooplus AG (nachfolgend: zooplus), Sonnenstraße 15, 80331 München. Nähere Information finden Sie hier.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter ph@hwdata.de.

Welche Daten werden bei Aufruf unserer Website verarbeitet?

Wenn Sie unsere Website aufrufen, sendet Ihr Webbrowser verschiedene Datensätze an unsere Server, die für die Darstellung unserer Webseiten und die Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit technisch notwendig sind. Diese werden in Protokolldateien (sog. Logfiles) gespeichert, zu denen auch die IP-Adresse zählt.

Kommen auf der Website Cookies zum Einsatz?

Ja. Auf unserer Website kommen verschiedene Cookies zum Einsatz. Detaillierte Informationen über deren Funktionsweise, wie Sie diese Cookies löschen oder deren Speicherung verhindern können, finden Sie in den Datenschutzinformationen sowie den Cookie Einstellungen.

Geben wir Ihre Daten an Dritte weiter?

Nein. Wir geben Ihre Daten nicht an unbefugte Dritte weiter. Darüber hinaus gewährleisten wir, mit externen Anbietern die erforderlichen Auftragsverarbeitungsverträge abgeschlossen zu haben.

B. Datenverarbeitung bei den Community Services

Diese Datenschutzerklärung gilt wenn Sie unsere Community Services benutzen. Weitere Informationen zum Shop oder zu unserem Kundenservice können Sie über Shop Datenschutzerklärung oder Kundenbetreuung-Datenschutzerklärung aufrufen.

1. zooblog!

1.1 Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

In unserem zooblog!, in dem wir verschiedene Beiträge veröffentlichen, können Sie öffentliche Kommentare abgeben. Ihr Kommentar wird mit Ihrem angegebenen Nutzernamen im Beitrag veröffentlicht. Wir empfehlen ein Pseudonym statt Ihres Klarnamens zu verwenden. Die Angabe von Nutzernamen und E-Mail-Adresse ist erforderlich, wobei die E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht wird. Wenn Sie einen Kommentar abgeben, speichern wir weiterhin Ihre IP-Adresse, die wir nach spätestens einer Woche löschen. Die Speicherung ist für uns erforderlich, um uns in Fällen einer möglichen Veröffentlichung widerrechtlicher Inhalte gegen Haftungsansprüche verteidigen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Ihren Kommentar als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DS-GVO. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung nicht geprüft. Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten als rechtswidrig beanstandet werden.

1.2 Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

In unserem zooblog! Nutzen wir das Akismet-Plugin der Automattic Inc. Mit Hilfe dieses Plugins werden Kommentare von echten Menschen von Spam-Kommentaren unterschieden. Dazu werden alle Kommentarangaben verschickt, wo sie analysiert und für Vergleichszwecke vier Tage lang gespeichert werden. Ist ein Kommentar als Spam eingestuft worden, werden die Daten über diese Zeit hinaus gespeichert. Zu diesen Angaben gehören der eingegebene Name, die Emailadresse, die IP-Adresse, der Kommentarinhalt, der Referrer, Angaben zum verwendeten Browser sowie dem Computersystem und die Zeit des Eintrags.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Hierfür haben wir auch mit diesem Anbieter den entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Grundlage dieses Vertragsverhältnisses ist u. a. die Verpflichtung des Anbieters, besondere Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten zu treffen und sämtliche personenbezogene Daten nur gemäß unseren Weisungen zu verarbeiten (Art. 28 DS-GVO).

2. zooforum

2.1 Gegenstand und Zweck der Datenverarbeitung

Soweit Sie unser zooforum nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich.

Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank gelöscht. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO

2.2 Empfänger und Dauer der Datenverarbeitung

Wir geben Ihre Daten nicht an unbefugte Dritte weiter.

Wenn Sie einen Foren-Account anmelden, speichern wir bis zu Ihrer Abmeldung neben Ihren Anmeldedaten alle Angaben, die Sie im Forum tätigen, also öffentliche Beiträge, Pinnwandeinträge, Freundschaften, private Nachrichten usw., um das Forum zu betreiben. Wenn Sie Ihren Account löschen, bleiben Ihre öffentlichen Äußerungen, insbesondere Beiträge zum Forum, weiterhin für alle Leser sichtbar, Ihr Account ist jedoch nicht mehr abrufbar. Alle anderen Daten werden gelöscht. Zur Löschung Ihres Accounts wenden Sie sich bitte an einen Forum Administrator.

Wenn Sie wünschen, dass auch Ihre öffentlichen Beiträge gelöscht werden, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktdaten. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Nutzung der vorgenannten Foren nicht möglich.

3. zooplus Tierarztsuche & Tierarzt Self-Service

3.1 Registrierung als Tierarzt

Informationen über die Art und den Umfang der Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Registrierung als Tierarzt über unsere Website finden Sie gesondert im Rahmen der Profilerstellung.

3.2 Empfehlungen von Tierärzten

Wenn Sie Empfehlungen oder Erfahrungsberichte zu Tierärzten mitteilen möchten, benötigen wir zur Verifizierung Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre Anschrift. Falls Sie registrierter Kunde von zooplus sind, genügen Ihre Login-Daten. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zweck der Transparenz bei der Bewertung und um im Falle von ggf. rechtswidrigen Bewertungen den Tierärzten sowie deren Kunden die Möglichkeit der Stellungnahme zu geben. Eine weitergehende Verknüpfung dieser Daten mit sonstigen Informationen findet nicht statt.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wir speichern die Daten für die Dauer des Bestehens des Tierarztprofils, längstens jedoch, bis wir zur Löschung aufgefordert werden. Sie können Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Empfehlung nicht möglich.

4. Welpenclub

Wenn Sie ein Konto mit Welpenclub benutzen, benötigen wir zur Verifizierung Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen (optional). Außerdem speichern wir dort auch auch Informationen über Ihren Welpen. Die Daten werden dazu verwendet, Ihnen in regelmäßigen Abständen Informationen über Produkte und Aktionen von zooplus zukommen zu lassen und um relevante und personalisierte Inhalte auf unserer Webseite zu anzuzeigen. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenen Link bestätigt haben.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Beim Erhalt des Newsletters verwenden wir sogenannte Web-Beacons, bzw. Tracking-Pixel mit deren Hilfe wir feststellen können, dass Sie den Newsletter erhalten, bzw. geöffnet oder ob Sie im Newsletter hinterlegte Links angeklickt haben. Mit den so gewonnenen Daten erstellen wir ein Nutzerprofil, um Ihnen den Newsletter auf Ihre individuellen Interessen zuzuschneiden. Diese Daten verknüpfen wir mittels Tracking u. U. mit von Ihnen auf unserer Website getätigten Handlungen.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bei der Registrierung für den Newsletter bereitstellen, nicht an unberechtigte Dritte weiter. Das Newsletter-Tool wird allerdings von einem externen Anbieter bereitgestellt, weshalb wir mit diesem einen Vertrag über die Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen haben.

Details der Anbieter erhalten Sie über service@zooplus.de oder über unseren Datenschutzbeauftragten. Sie können jederzeit dem Erhalt von Newslettern und damit der Verarbeitung Ihrer vorgenannten Daten widersprechen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Grundlage der Einwilligung bis zu Ihrem Widerruf bleibt unberührt. Sollten Sie zudem keine automatisierte Auswertung und Analyse Ihres Nutzerverhaltens im Zusammenhang mit dem Newsletter wünschen, müssen Sie sich vom Newsletter-Dienst leider abmelden. Bis dahin werden die Daten solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung speichern wir die Daten rein statistisch und anonym. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe der E-Mail-Adresse der Versand, bzw. der Erhalt des Newsletters nicht möglich.

Wenn Sie die Löschung Ihrer Daten von Welpenclub wünschen, kontaktieren Sie bitte service@zooplus.de

5. Welpentreff

Wenn Sie Welpentreff benutzen, benötigen wir Ihren Benutzer-Namen, Ihre Email-Adresse und PLZ sowie Stadt. Außerdem fragen wir auch Informationen über Ihren Welpen abverarbeiten. Bei der Anmeldung zu Welpentreff geben Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung, dass, Ihre Daten automatisch weitergeleitet werden dürfen, sobald wir einen passenden Benutzer für ein potenzielles Welpentreff finden.

Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Sie erhalten eine Email, mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Einwilligung. Daraufhin erhalten Sie eine zweite Email, die einen Link zur Löschung beinhalt. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie über diesen Link die Löschung Ihres Benutzerprofils vornehmen.

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe der Daten ein Matching nicht möglich.

C. Hinweise zum besonderen Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u. a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an service@zooplus.de.