Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer.

zooplus verwendet Cookies um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir informieren auch unsere Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website. Wenn Sie diese Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Cookies akzeptieren

Die zooplus App

Download Download

Tierarzt Produkttipp

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (26.12.05):

Integra protect adipositas

Übergewicht wird bei unseren Hauskatzen zu einem immer größeren gesundheitlichen Problem. Aufgrund von Bewegungsmangel, zu gehaltvoller Ernährung und einem Übermaß an Leckerlis trägt ein guter Teil der Katzen ein Zuviel an Gewicht mit sich herum.

Neben einem erhöhten Maß an Bewegung ist auch eine reduzierte Energiezufuhr nötig, um betroffenen Tieren langfristig wieder etwas Taille zu verschaffen. Hier helfen light Futter mit reduzierter Energiedichte und mäßig erhöhtem Gehalt an Rohfaser die aufgenommene Kalorienmenge zu reduzieren ohne dabei die Menge drastisch herabsetzen zu müssen.

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (12.12.05):

Forza10 Maintenance

Die meisten Katzen lieben Seefisch. Das neue Forza10 kommt dieser Vorliebe mit mehreren Nassfuttervarianten nach. In der reinen Thunfisch mit Reis-Variante ist es auch als Ausschlussdiät für ernährungssensible oder gegen Fleischprodukte allergische Katzen geeignet.
Forza10 besticht durch hochwertige Inhaltsstoffe. Ein hohes Maß an ungesättigten Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, sorgt für glänzendes Fell und einen gesunden Hautstoffwechsel. Dank seiner ausgewogenen Rezeptur ist Forza10 als Alleinfutter geeignet.

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (05.12.05):

Tommy 102 T3

Kaninchen sind gesellige Tiere und brauchen viel Auslauf. Gerade in den Wintermonaten ist das im Freien oft nicht darstellbar und im Haus nur bedingt möglich. Bei mehreren Tieren auf beengtem Raum kommt es daher nicht selten zu Aggressionen.
Um dies zu vermeiden, empfiehlt es sich im Käfig soviel Platz als möglich zu schaffen, idealerweise mittels eines Etagenkäfigs. So können Tiere nötigenfalls auch mal für ein Weile getrennt werden, wenn es doch zu Rangeleien kommt.

Herzlichst Ihr Tierarzt Team bei zooplus

weitere Empfehlungen: