Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer.

Die zooplus App

Zur App

Tierarzt Produkttipp

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (28.09.20):

Eyenimal LED-Leuchthalsband - grün

Die Tage sind bereits merklich kürzer geworden, so dass die morgendlichen und abendlichen Runden nun häufig wieder im Dunkeln gegangen werden. Dies birgt eine nicht unerhebliche Gefahr für unsere Hunde im Straßenverkehr. Zu spät erkannt, kann das für Autofahrer, Besitzer und Hund schwere Folgen haben.

Eine unverzichtbare Ergänzung ist in dieser Jahreszeit das Eyenimal LED-Leuchthalsband. Das spritzwassergeschützte Eyenimal LED Leuchthalsband für Hunde lässt sich mit einem Handgriff ein- und ausschalten. Dabei können Sie entweder ein grünes Dauerleuchten oder ein Blinken aktivieren, das bis zu 500 Meter weit strahlt und für andere Verkehrsteilnehmer oder Passanten sichtbar ist. Es sorgt es für mehr Sicherheit bei einem Spaziergang während der Dämmerung oder im Dunkeln. Der Metallring dient zur Befestigung einer Leine, so dass es den Einsatz eines weiteren Halsbandes beim nächtlichen Gassi gehen überflüssig macht und auch tagsüber ohne die Leuchtfunktion zum Einsatz kommen kann.

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (21.09.20):

Happy Dog Supreme Karibik

Das Hundefutter Supreme Karibik von Happy Dog enthält Hochseefisch als einzige tierische Proteinquelle. Hochseefisch ist eine exklusive, seltene Proteinquelle und damit ideal für Hunde mit Nahrungsmittelintoleranzen.

Mit Happy Dog Supreme Karibik Hundefutter bietet Happy Dog diese Vielfalt an wertgebenden Bestandteilen, kombiniert mit dem einzigartigen Happy Dog Supreme Life Plus Concept, in einer innovativen Superpremium Nahrung für alle Hunderassen an. Aufgrund des speziellen Herstellungsverfahrens und des geringen Proteinanteils ist Happy Dog Supreme Karibik besonders für alle empfindlichen Hunde mit speziellen Ernährungsbedürfnissen geeignet.

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (14.09.20):

Smilla Katzendrink mit Huhn

Bei Katzen erfolgt die Flüssigkeitsaufnahme zum größten Teil über die Nahrung. Von Natur aus verspüren Katzen nur selten Durst. Auch wenn man ihnen stets frisches Wasser im Napf oder Trinkbrunnen zur Verfügung stellt, trinken sie oft viel zu wenig. Die Folgen können Dehydrierung oder z.B. ein vermehrtes Auftreten von Harnsteinen sein, insbesondere bei reiner Trockenfütterung.

Der neue Smilla Katzendrink mit schmackhafter Brühe und feinen Fleischfasern animiert dank seines köstlichen Geschmacks Katzen ganz natürlich zu einer vermehrten Flüssigkeitsaufnahme. Sehr häufig auch bei Katzen, die ansonsten kaum Wasser trinken. Der Smilla Katzendrink kann somit einen entscheidenden Beitrag leisten für einen ausgeglichenen Wasser- und Elektrolythaushalt Ihrer Katze. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert!

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (07.09.20):

Kattovit Urinary mit Huhn

Kattovit Urinary Diätfutter wurde speziell zur Harnsteinprophylaxe bei Katzen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen entwickelt.

Eine übermäßige Zufuhr von Magnesium über die Nahrung und ein zu hoher Urin pH-Wert werden als wichtige krankheitsauslösende Faktoren angenommen. Die C-Rezeptur von Kattovit Urinary - Low Magnesium Kartzenutter wurde entsprechend speziell zur Hansteinprophylaxe (Struvitsteine) zusammengestellt.

Wichtig: Kattovit Urinary - Low Magnesium Katzenfutter ist jedoch nicht geeignet bei Oxalatsteinen. Bitte fragen Sie im Zweifel Ihren Tierarzt.

Herzlichst Ihr Tierarzt Team bei zooplus

weitere Empfehlungen: