Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer.

zooplus verwendet Cookies um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir informieren auch unsere Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website. Wenn Sie diese Webseite nutzen, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Cookies akzeptieren

Die zooplus App

Zur App

Tierarzt Produkttipp

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (26.01.15):

Royal Canin Oral Sensitive 30

Die Bildung von Zahnstein bei Katzen ist von mehreren Faktoren abhängig, die Ernährung spielt dabei eine wichtige Rolle. Weniger hochwertige Futter enthalten Zucker und Geschmacksverstärker, die sich negativ auf die Zahn- und Zahnfleischgesundheit auswirken.

Zudem sind die individuelle Speichelzusammensetzung, der Speichel pH-Wert, die Bakterienflora und die genetisch determinierte Qualität der Zahnsubstanz an der Neigung zu Zahnstein oder guter Zahngesundheit andererseits beteiligt. Langfristig - und das kann einen Zeitraum von Monaten bis zu mehreren Jahren umreißen, führt Zahnstein zu Infektionen der Mundschleimhaut. Die dauerhafte Entzündung des Zahnfleisches durch die im Zahnstein lebenden Bakterien führt unweigerlich zu verfrühtem Zahnverlust.

Um Belägen und Zahnsteinbildung vorzubauen, empfiehlt es sich täglich Royal Canin Oral Sensitive 30 zuzufüttern. Durch seine spezielle Form und Textur regt es zu intensivem Kauen an, wodurch die Zähne mechanisch gereinigt und die Zahnsteinbildung vermindert wird. Die Intervalle notwendiger Zahnsteinbehandlungen können so deutlich verlängert und Belastungen des Organismus durch Narkosen verringert werden.

Royal Canin Oral Sensitive 30 kann als tägliche Ergänzung der Futterration oder als Alleinfutter angeboten werden.

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (19.01.15):

Grau Sanofor - Rein natürliches Moorprodukt

Sanofor, bestehend aus verschiedenen inhaltsstoffreichen Pflanzen, unterstützt Katzen, Hunde, Nagetiere und Vögel bei Magen-Darmstörungen, Wiederaufbau der Darmflora und stimuliert die Verdauung.

Unendlich viele Bakterien regeln das Geschehen in einem gesunden Magen- und Darmtrakt. Sanofor, das rein natürliche Moorprodukt aus mehreren hundert verschiedenen inhaltsstoffreichen Pflanzen, aktiviert diese Bakterien und reguliert sie. Naturrein und äußerst gehaltvoll ist es stark in der Wirkung und schafft beste Voraussetzungen für ein optimales Wohlbefinden.

Die Besonderheit von Sanofor besteht darin, dass durch die vielen wertvollen Inhaltsstoffe die Darmschleimhaut regeneriert und die Darmbakterien selektiert werden. Durch den nun gesundeten Darm können die Futterbestandteile optimal resorbiert - also aufgenommen - werden und der Kot wird gut geformt ausgeschieden. Die Darmmotorik wird angeregt und in "vernünftige" Bahnen gelenkt. Deshalb wird sowohl bei Verstopfung leichter Kot abgesetzt als auch bei Durchfall die Darmtätigkeit so beruhigt, dass geformter Kot abgesetzt werden kann. Auch vermehrte Gasbildung im Darm und häufiges Erbrechen gehören mit Sanofor der Vergangenheit an.

Unsere Tierarzt Empfehlung für diese Woche (13.01.15):

Terra Canis Hypoallergen

Terra Canis Hypoallergenes Hundenassfutter ist geeignet für erwachsene Hunde aller Rassen und Größen, die an Allergien und Unverträglichkeiten leiden und mit einer Ausschlussdiät gefüttert werden sollten.

Terra Canis Hypoallergen wurde gemeinsam mit Tierarzt Dr. Bucksch entwickelt, welcher auf Dermatologie und Allergologie spezialisiert ist. Es wird in diesen Menüs jeweils nur reines Muskelfleisch einer einzigen seltenen Proteinquelle (Springbock, Känguru, Pferd, Wasserbüffel) in Verbindung mit einer Gemüsesorte verwendet. Hierdurch werden die häufigsten allergieauslösenden Futtermittelbestandteile vermieden. Lachsöl sowie entzündungshemmendes Leinöl runden die Menüs optimal ab. Seealge liefert Ihrem Hund auf natürliche Weise wichtige Nährstoffe.

Herzlichst Ihr Tierarzt Team bei zooplus

weitere Empfehlungen: