2 Artikel gefunden für "intoleranz"

Hund Hundegesundheit und Pflege

Blähungen beim Hund

Blähungen, oder auch Flatulenzen genannt, sind eine übermäßige Bildung von Gas im Magen-Darm-Trakt und das nachfolgende Entweichen dieser Gase aus dem Darm. Größenteils handelt es sich dabei um Methan, Schwefelwasserstoff oder Kohlendioxid. Es ist ein Symptom, welches sehr häufig bei allen Altersklassen sowie Hunderassen zu beobachten ist. Dabei ist es nicht nur für den Hund belastend, sondern es wird auch von uns Besitzern meist als störend empfunden.
Katze Katzenernährung

Futterunverträglichkeit bei Katzen

Etwa zwei Drittel aller Katzenbesitzer sind der Meinung, ihr Tier leide mehr oder minder stark unter einer Futtermittelunverträglichkeit, die sich auf das Allgemeinbefinden und vor allem auf Haut und Fellqualität auswirkt. In nur etwa einem Viertel aller Fälle jedoch äußert sich eine Intoleranz gegenüber einem Futter oder Futterbestandteil durch wiederholt auftretendes Erbrechen und/oder Durchfall. Zu unterscheiden ist die Futterunverträglichkeit bei Katzen von einer echten Allergie, das heißt von einer Reaktion, die durch das Immunsystems ausgelöst wird.
Meistgelesene Beiträge
Aquaristik Aquarienpflege und Wasseraufbereitung

Pinselalgen im Aquarium wirksam bekämpfen

Pinselalgen im Aquarium können zu einer echten Plage werden und sind unter Aquarianern zurecht gefürchtet. Schließlich sind die dunkelgrün bis schwarz gefärbten Büschelalgen äußerst hartnäckig und schwer zu bekämpfen. Verzweifeln brauchen Sie deswegen jedoch nicht! Zum Glück gibt es einiges, was Sie tun können, um die lästigen Pinselalgen aus Ihrem Aquarium zu verbannen. Wir stellen Ihnen die fünf wirksamsten Gegenmaßnahmen vor. Entdecken Sie unsere Auswahl an Algenbekämpfungsmittel für Aquarium!
Neueste Beiträge
Katze Katzengesundheit und Pflege

Blasenentzündung (Zystitis) bei Katzen

Als Zystitis wird in der medizinischen Fachsprache eine Entzündung der Harnblase bezeichnet. Katzen leiden recht häufig unter der teils schmerzhaften Erkrankung, wobei adulte, kastrierte und auch übergewichtige Katzen häufiger betroffen sind als Jungkatzen. Als Ursachen kommen neben bakteriellen Harnwegsinfektionen vorwiegend Harnkristalle und -steine sowie sterile Entzündungen in Betracht, wie zum Beispiel die Feline Idiopathische Zystitis (FIC).
Hund Hundeerziehung

Hunden apportieren beibringen

Apportieren zählt zu den klassischen Beschäftigungen, bei denen Hund und Halter gemeinsam Spaß haben. Viele Hunde haben einen starken „Bringtrieb“ und lernen Apportieren ohne spezielles Training. Doch wer die Grundlagen beherrscht, hat mehr Freude am spielerischen Hin und Zurück. Wir geben Tipps rund ums Apportieren mit Hund.
Katze Katzengesundheit und Pflege

Bindehautentzündung bei Katzen

Eine Bindehautentzündung, auch Konjunktivitis oder pink eye genannt, kommt sehr häufig bei Katzen vor und kann durch eine Vielzahl an Ursachen bedingt sein. Somit handelt es sich nicht um eine alleinstehende Erkrankung, sondern um ein Symptom. Obwohl jede Katzenrasse und jedes Alter betroffen sein kann, erkranken  besonders junge Katzen eher an Katzenschnupfen, während alte Katzen häufiger eine allergische Konjunktivitis zeigen. Demnach kann eine Bindehautentzündung bei Katzen auch von anderen Symptomen begleitet werden, welche die Therapie und Prognose beeinflussen.