12.02.22 | Sonja
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Süss

Klein und niedlich gemacht. Mal sehen, wie lange das Interesse so bleibt.
17.12.20
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

3 kleine "Opfer"

Unser Bengale liebt sie. Sie haben eine Größe, die er gut im Maul tragen kann. Die Oberschale löst sich, wenn es runterfällt leicht ab, lässt sich aber ganz einfach wiieder befestigen. 1 Stern Abzug, weil die Kontakte nach einigen Tagen nicht mehr so gut sind und man den Ein-/Ausschalter dann häufiger betätigen muss.
20.07.20 | Anita
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Tolles Spielzeug...

Mein Katerchen war gleich sehr begeistert von dem neuen Spielzeug, er hat auch sehr viel Spaß damit. Leider nur vier Sterne, weil ein Käfer musste erstmal zusammen geklebt werden, sonnst alles okay. 🙂👍
03.07.20 | Enno
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Beliebt (aber mit Schwächen)

Meine Katze mag gerne mit spielen, obwohl sie auch große Angst davor hat. Die Batterien sollten eigentlich eine Weile halten, kommen aber manchmal aus ihrer Fassung heraus. Ein dünner/flacher Gegenstand reicht, um sie durch einen Spalt im Batteriefach wieder herein zu schieben. Sie sind sehr billig gemacht aber kein kompletter Müll.
25.09.19 | Annika
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Gute Beschäftigung

Meine beiden Katzen verstehen sich noch nicht so gut und ab und zu gibt es Situationen, in denen sie vom Streiten abgelenkt werden müssen. Da sind die Käfer genau richtig. Anfangs hatte die Miezen zwar ein bisschen Angst vor den Brummen, aber inzwischen sind sie sehr interessiert und schubsen die Dinger durchs Wohnzimmer. Wird bestimmt noch besser. Die Batterie hält immer noch, obwohl der erste Käfer seit Tagen im Einsatz ist. Ab und zu muss man mal den Batteriefachdeckel wieder zudrücken.
04.03.19 | Dana
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Insekten

Leider etwas langsam und laut aber an sich ein tolles Spielzeug. Nicht nur was für Katzen - Meine Hunde finden sie auch toll!
14.02.19 | Mietzemama
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Fast genial!

Diese Krabbelsummer sind echt der Hit für meine Katzen. Sie können nicht anders und müssen sie beobachten, beschnuppern... Gerade wenn ich mal kurz Ruhe für mich brauche, sind die Käfer ideal. Ein Stern muss ich allerdings abziehen, weil sich die Gummibeine gerne verziehen, und der Käfer dann nur im kleinsten Kreis geht. Und es funktioniert nicht auf Teppichen! Da wir aber in der Küche und Flur Steinfliesen haben ist das für uns kein Problem.
31.03.18
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

ganz witzig

Es stimmt schon, dass sich der Käfer nur im Kreis dreht/ eine sehr kleine Runde macht, aber dann muss man eben einfallsreich sein. Ich mache da immer eine Taschentuchbox oder sogar einen großen Karton auf den Boden und der Käfer klappert dann am Karton entlang. Es ist göttlich zu sehen, wie der Kater guckt, wenn der Käfer wieder um die Ecke kommt oder verschwindet. :D
08.02.18 | Heike
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Unter der Decke spitze

Ist ja eh immer Geschmacksache was Spielzeug betrifft. Aber wir lassen den Käfer immer unter einer leichten Decke fahren und das ist mega-spannend ! Und wir müssen aufpassen, denn an den Füßen kann man den ganz schnell ins Maul nehmen und verstecken ...
10.05.17 | Waldkater Eloy und Jenny
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Kater gefällt es - ist aber ausbaufähig

gelber käfer(Biene) - Flügel sind abgebrochen bei Ankunft. Der kater findet es toll. Sonst ist er eher faul, aber damit spielt er. Schade das der käfer, wenn er auf dem rücken landen, liegen bleibt, das gibt auf dem laminat laute Geräusche und der kater verliert die lust zu spielen. Für den Preis ok.
13.08.16 | Jessica
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Mietzen mögen die Käfer!

Schade war nur das ich zwei bestellt habe und 2 mal den Marienkäfer bekommen hab. Und einer funktionierte erst nicht, konnte aber von meinem Freund repariert werden. Für den Preis insgesamt ok und ein netter Zeitvertreib für die Katzen.
23.03.16
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Netter Zeitvertreib

Wir haben einen Marienkäfer und die Hornisse bekommen. Marienkäfer hatte etwas Startschwierigkeiten, die sich aber durch das Abschrauben und erneute Einlegen der Batterie beheben ließen. Marienkäfer zieht kleine Kreise und die Hornisse - wenn man sie länger laufen lässt - auch gerade Bahnen und Schlangenlinien. Am spannendsten ist es wenn man sie um einen Karton laufen lässt. Die Käfer laufen dann im Uhrzeigersinn am Karton entlang. Herrlich. Spannender Zeitvertreib für die beiden Stubentiger. Ab und an müssen wir wie die Kaefer aus der Rückenlage befreien. Allgemein gut angenommen und für den Preis ok.
21.08.15 | Tina
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

kurzweiliger Zeitvertreib

Unser kleiner Kater spielt gerne mit dem gelben Brummi. Schon nach kurzer Spielzeit fehlte dem gelben Käfer aber schon ein Flügel, den ich lange suchen musste... Der Käfer macht, wenn er sich unterm Schrank - auf dem Rücken liegend - festfährt, einen Höllenlärm. Das stört aber nur die Zweibeiner :-)
06.11.14 | Sylvia
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Marienkäfer

Ich habe den Marienkäfer und der dreht sich auch mehr im Kreis wie das er laufen tut. Dem spaß tut es aber nicht stören den meine Katzen waren erst erstaunt über das Ding und dann ging das spielen Los, ist halt was neues! Mal sehen wie lange das Interesse bleibt und wie lange die Batterie das mit macht. Wo bekomme ich neue? Hätte mir gewünscht das man sich aussuchen kann welchen Käfer man möchte und das es besser beschrieben ist das es sich um einen Käfer handelt und nicht um alle drei, war ein wenig irritiert. Sonst ein tolles Spiel für die Katzen da kommen die Jagt triebe wieder heraus grade für Wohnungskatzen was schönes.
11.08.14 | Katharina
catalog.explore.reviews.rating.accessibility.label: 4/5

Meine süße liebt es

Nach anfänglicher Skepsis (sie braucht immer etwas bei fremden Geräuschen bis sie auftaut) wurde die Biene auch direkt durch die ganze Wohnung gejagt ;) mittlerweile sobald sie es hört, liegt sie in lauerstellung um das bienchen zu erledigen. Leider hat sie recht schnell die Flügel runtergespielt und diese auch versucht zu fressen. Daher wenn ihr die Biene bekommt, nehmt ihr bitte gleich die Flügel ab.